Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen


  Tourdaten  Fotos (4)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Radstädter Tauern

Manfred Karl | 13.07.2023
Mittel

Rundtour Bloßkogel - Marislwand / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

marislwand_ues.jpg - Manfred Karl 
marislwand_ues.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Radstädter Tauern
Streckenlänge Gehzeit
12KM 6 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.370HM 1.370HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nord Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkmöglichkeit entlang der Straße zum Gehöft Duller, 1265 m Längengrad: 13,4789400108
Breitengrad: 47,1608379219
Anreise / Zufahrt
Auf der A 10 Tauernautobahn von Norden oder Süden kommend in den Lungau und zur Ausfahrt Zederhaus. Nach der Mautstelle links abbiegen in die Ortschaft Bruckdorf. Vor einer Kapelle zweigt links die Zufahrt zum Gehöft Duller ab (Wegweiser u.a. zur Marislwand und zur Gratzeralm). Unter der Autobahn durch. Nach der Linkskurve kann man in der Steigung am bachseitigen Straßenrand parken. Sollte dies nicht möglich sein, muss man vom Parkplatz unmittelbar bei der Abzweigung nach der Mautstelle starten (zusätzlich 1 km Fußmarsch).
Charakteristik
Sehr schöne Rundtour in einem ruhigen Eck des Zederhaustales. Obwohl stellenweise weglos und steil, ist die Tour leicht zu finden und bei trockenen Verhältnissen auch nicht schwierig.
Gipfel / Berg
Bloßkogel (oder: Bloskogel) – Kreuzhöhe, 2521 m - Marislwand, 2529 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Etwa 100 m auf der Zufahrt zum Duller bis zu einer Wegteilung. Hier links, aber noch vor der Brücke über den Rosadierbach scharf rechts auf eine Forststraße, die oberhalb eines Bauernhofes zur Gratzeralm führt. Gleich zu Beginn ein versperrtes Viehgatter samt Fahrverbot und der fast schon obligaten „Respektiere deine Grenzen“-Tafel. Auf dieser steht allerdings der besondere Hinweis: „Wir bitten Sie … aus Rücksicht auf Wild und Wald hier nicht mehr weiterzugehen!“ mit der Begründung, dass es sich um einen Fütterungsbereich und ein wichtiges Einstandsgebiet des Wildes handelt. Weiter oben trifft man dann nochmals auf dieselbe Hinweistafel. Es muss also jeder eigenverantwortlich entscheiden, ob er dieser Bitte – auch im Sommer (!) – Folge leistet! (Bei der Kapelle an der Straßenabzweigung findet sich jedoch immer noch der Wegweiser zur Gratzeralm und zum Bloßkogel, außerdem ist in der ÖK der Wanderweg bis zur Gratzeralm als markierter Steig eingezeichnet!) Knapp 300 m nach dem Beginn der Forststraße zweigt links der alte Wanderweg zur Gratzeralm ab, der die sechs langen Serpentinen der Straße bis zur Alm abkürzt. Man kommt am alten Gritzerhof vorbei, dann führt der gut erhaltene Weg oberhalb einer Wiese in den Wald hinein. Immer wieder quert man die Forststraße, schließlich wird die schön gelegene Gratzeralm mit angeschlossener, großer Rotwildfütterung erreicht. Von hier setzt sich ein Fahrweg bis zu dem vom Bloßkogel absinkenden Bergrücken fort. Nach Überwindung eines weiteren versperrten Viehgatters gelangt man nach längerer Hangquerung zu einer Jagdhütte. Hier biegt der Fahrweg nach Süden um und geht immer mehr in eine Traktorspur über. Dieser folgt man über den Bergrücken bis zum Ansatz des Bloßkogel Nordwestgrates. Die Traktorspur führt noch ein Stück weiter Richtung Pleißnitzkar und endet dann. Über den steilen Grat steigt man nun weglos, aber ohne besondere Schwierigkeiten rund 300 Höhenmeter bis zum Bloßkogel auf. Der Grat wird zuletzt sehr steil und ist etwas felsdurchsetzt, man muss daher ein wenig nach rechts ausweichen.
Die folgende aussichtsreiche Wanderung über die Kreuzhöhe zur Marislwand ist bei gutem Wetter der reinste Genuss. Eine nähere Beschreibung erübrigt sich, man folgt stets dem einfachen Grat bis zum Gipfelkreuz auf der Marislwand, teilweise sind schwache Steigspuren vorhanden.
ABSTIEG von der Marislwand: Über den Süd-, weiter unten Südostgrat in die Marislscharte. Der Grat ist stellenweise steil, etwas exponiert und verlangt bei Nässe Vorsicht, Trittsicherheit ist auf jeden Fall angebracht. Kurz vor der Marislscharte befindet sich eine Messstation. Nach einem Felszacken steigt man vom tiefsten Punkt des Verbindungsgrates scharf links hinunter in das Marislkar. Ein alter Steig erleichtert den Abstieg über den obersten steilen Hang. Wo dieser flacher wird, verliert sich der Steig und man geht weglos durch das breite Kar Richtung Norden hinunter. Insgesamt hält man sich eher auf der linken Karseite neben dem immer stärker ausgeprägten Hauptgraben des Kares. Nach einer sehr flachen Passage kommt man zu einer auffallenden Felsplatte mitten in der Wiese und zu den ersten Bäumen. Wo das Gelände wieder steiler wird, beginnt ein Steig. Dieser quert einen von der Marislwand herunterziehenden Graben und führt schließlich zur Marislalm. Der weitere Abstieg erfolgt über den Almfahrweg oberhalb des Marislbaches, dann in mehreren Serpentinen teils sehr steil hinunter nahe der Bergstation eines Skiliftes und entlang vom Rosadierbach zurück zum Ausgangspunkt.
Rast / Einkehr
Gasthof Pension Jägerwirt, https://jaegerwirt-zederhaus.at/
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Alpenvereinskarte Digital, Niedere Tauern II
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
13.07.2023
Zugriffe Gesamt Zugriffe März 2024
339 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (47)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (1091)
  • Mountainbiketouren (63)
  • Skitouren (835)
  • Klettertouren (129)
  • Klettersteigtouren (166)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2342

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Hagleitenspitze von Zederhaus
    4 Std 0 Min, 750 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Hochfeind über die Guglspitzen
    4 Std 0 Min, 1500 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Karthäusenalmen - Liasalm
    2 Std 0 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Marislwand, 2529 m
    6 Std 15 Min, 1265 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Nahendfeldalmen - Bartlalm
    2 Std 0 Min, 450 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Rundtour Labspitze – Stampferwand - Aignerhöhe
    6 Std 0 Min, 1160 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Schieferalm
    1 Std 30 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Schwarzeck über das Gödernierkar
    8 Std 0 Min, 1530 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Seeköpfl über den Mühlbachsee
    5 Std 0 Min, 990 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Von Zederhaus auf die Zeppspitze
    7 Std 0 Min, 1470 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Zwillingwand, 2518 m
    7 Std 30 Min, 1200 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourLeicht Speiche Zederhaus Naturpark Riedingtal
    30 KM, 700 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Rieding Route
    30 KM, 970 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Speiche Zederhaus - Nahendfeldalmen
    9 KM, 300 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Balonspitze
    4 Std 30 Min, 1300 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Barleitenkopf, 2431 m
    3 Std 15 Min, 1160 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Gödernierkarkopf, 2595 m
    5 Std 0 Min, 1380 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Gröbnitzen, 2128 m
    3 Std 30 Min, 880 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Hochfeind über das Wildkar
    7 Std 0 Min, 1800 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Marislwand, 2529 m
    4 Std 0 Min, 1300 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Plankowitzspitze, 2412 m
    3 Std 15 Min, 1140 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Pleißnitzkogel (2536m)
    4 Std 0 Min, 1280 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Silberplatten, 2482 m
    4 Std 0 Min, 1200 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Von Bruckdorf auf die Balonspitze
    3 Std 30 Min, 1250 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Zwillingswand Rothenkarrinne
    5 Std 30 Min, 1260 HM  (Salzburg, AT)
    RodeltourLeicht Schieferalmenweg
    1 Std 0 Min, 200 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Rotgüldenseehütte
    Sticklerhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren