Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Radstädter Tauern / Zederhaustal

Manfred Karl | 22.07.2012
Schwer

Schwarzeck über das Gödernierkar / Wandertour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!


TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Radstädter Tauern / Zederhaustal
Streckenlänge Gehzeit
17KM 8 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.530HM 1.530HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkmöglichkeit beim Beginn des Weges auf die Schieferalm / Wastlalm, 1220 m Längengrad: 13,4909641742
Breitengrad: 47,1596503393
Anreise / Zufahrt
Auf der A 10 Tauernautobahn bis zur Ausfahrt Zederhaus. 100 m nach der Mautstelle, bei der Abzweigung der Straße in das Riedingtal, kann man das Auto abstellen.
Charakteristik
Sehr schöne und einsame Wanderung durch das Gödernierkar und über den Nordostgrat auf das Schwarzeck. Einige leichte, jedoch kurze Kletterstellen im ersten Schwierigkeitsgrad und teilweise wegloser Anstieg.
Gipfel / Berg
Gödernierkarkopf, Südwestgipfel, 2615 m – Nordostgipfel, 2595 m – Schwarzeck, 2635 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung, feste Bergschuhe.
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Auf einer Forststraße in mehreren Kehren zur Wastlalm. Abkürzungen sind über den alten Karrenweg möglich, blau markiert, Wegnummer 18. Von der Alm folgt man der Markierung leicht fallend in das Gödernierkar und übersteigt einen Bachlauf. Hinauf zur interessanten Quelle am Fuß jener Felswand, mit der das Gödernierkar im unteren, nördlichen Teil abbricht.
Der Steig wendet sich nunmehr nach Süden zur Grandlalm. Man folgt ihm noch für etwa fünf Minuten bis zu der Stelle, wo mitten in den dichten Latschen ein Steig nach links abzweigt. Dieser führt in steilen Kehren durch das Latschenfeld und damit über den Abbruch des Gödernierkares.
Im anschließenden Wiesengelände ist der Steig in sehr weiten Abständen mit alten roten Punkten gekennzeichnet bzw. leiten ab dem flacheren Teil des Kares Steindauben am Fuß der Schwarzeckflanke weiter. Im Allgemeinen erfolgt der Anstieg in dem weitläufigen Kar jedoch weglos und ist dem eigenen Spürsinn überlassen.
Man erreicht die Scharte zwischen dem Gödernierkarkopf Südwestgipfel und dem Nordostgipfel und kann beide Gipfelpunkte besteigen oder man quert schon unterhalb des Nordostgipfels auf den Grat hinaus. Östlich dieses Gipfels ist eine erste rote Markierung sichtbar. Auf dem Grat Richtung Schwarzeck, wobei immer möglichst am Grat geblieben wird. Der große gelbliche Gratturm wird an der Ostseite umgangen, hier sollte genau auf die Markierung geachtet werden.
Schöner ist es jedoch, den Turm zu überschreiten, wobei in einer Art Verschneidung etwa 4 m abgeklettert werden muss. Diese Stelle weist festen Fels auf und ist mit etwa 3- zu bewerten.
Einige weitere leichte Kletterstellen bis 1 führen in kurzem Auf und Ab zum Schwarzeck. Vom Gödernierkarkopf benötigt man für den Gratübergang zum Schwarzeck etwa 45 Minuten, bis zum Gödernierkarkopf sind es knapp 3 Stunden Gehzeit vom Ausgangspunkt.
ABSTIEG:
Der Rückweg erfolgt bis kurz vor den Gödernierkarkopf über den Grat (ca. 50 Höhenmeter Gegensteigung), dann quert man in das Kar und steigt durch dieses wie beim Aufstieg weiter ab. Der Beginn des Steiges durch die Latschen im unteren Teil ist nicht ganz leicht zu finden! Im Zweifelsfall hält man sich mehr links. Es schadet nicht, wenn man sich diese Stelle bereits beim Aufstieg gut einprägt.
Rast / Einkehr
Gasthäuser im Zederhaustal
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Niedere Tauern II
Kompass Digitale Wanderkarte, Salzburger Land 3D
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
22.07.2012
Zugriffe Gesamt Zugriffe Jänner 2021
3330 75
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (35)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (987)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (736)
  • Klettertouren (120)
  • Klettersteigtouren (158)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2109

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Hagleitenspitze von Zederhaus
    4 Std 0 Min, 750 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Karthäusenalmen - Liasalm
    2 Std 0 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Nahendfeldalmen - Bartlalm
    2 Std 0 Min, 450 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Schieferalm
    1 Std 30 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Seeköpfl über den Mühlbachsee
    5 Std 0 Min, 990 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourLeicht Speiche Zederhaus Naturpark Riedingtal
    30 KM, 700 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Rieding Route
    30 KM, 970 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Speiche Zederhaus - Nahendfeldalmen
    9 KM, 300 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Balonspitze
    4 Std 30 Min, 1300 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Gödernierkarkopf, 2595 m
    5 Std 0 Min, 1380 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Hochfeind über das Wildkar
    7 Std 0 Min, 1800 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Marislwand, 2529 m
    4 Std 0 Min, 1300 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Plankowitzspitze, 2412 m
    3 Std 15 Min, 1140 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Pleißnitzkogel (2536m)
    4 Std 0 Min, 1280 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Silberplatten, 2482 m
    4 Std 0 Min, 1200 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Von Bruckdorf auf die Balonspitze
    3 Std 30 Min, 1250 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Zwillingswand Rothenkarrinne
    5 Std 30 Min, 1260 HM  (Salzburg, AT)
    RodeltourLeicht Schieferalmenweg
    1 Std 0 Min, 200 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Rotgüldenseehütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren