Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (36)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Ski Touren / Salzburg / Schladminger Tauern

Manfred Karl | 15.05.2016
Schwer

Pernerkopf von Obertauern / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

pernerkopf-s1.jpg - Manfred Karl 
pernerkopf-s1.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Schladminger Tauern
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 6 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.430HM 1.430HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nordost Es werden alle Hangrichtungen berührt
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkmöglichkeit in der Nähe vom Personalhaus Hausstättalm, 1790 m Längengrad: 13,5635447502
Breitengrad: 47,2592269348
Anreise / Zufahrt
Von Radstadt auf der B 99 über Untertauern nach Obertauern. Hierher auch aus dem Lungau über die B 99.
In Obertauern zweigt man ungefähr auf der Passhöhe nach Nordosten zum Leistungssportzentrum ab. An diesem vorbei und Richtung Seekarhaus bis zum Parkplatz vor dem Fahrverbot.
Die Zufahrt zum Seekarhaus ist nach dem Ende der Liftsaison bis etwa Anfang Juni möglich bzw. wird geduldet. Während der schneefreien Saison besteht jedoch ein Fahrverbot. (Vom offiziellen Parkplatz bis zum Beginn der Piste bei der Talstation der Hundskogelbahn benötigt man zu Fuß etwa 15 Minuten.)
Parkmöglichkeit in der Nähe vom Personalhaus Hausstättalm auf Höhe des Zufahrtsweges zur Talstation.
Charakteristik
Eindrucksvolle Tour auf einen nicht alltäglichen Skiberg. Die bis zu 45 Grad steile Nordostflanke des Pernerkopfes ist nur bei absolut lawinensicheren Schneeverhältnissen und nach klaren, kalten Nächten ratsam. Die Flanke weist im Sommer steile Grasschrofen auf, die eine ideale Lawinengleitbahn darstellen. Außerdem scheint im Frühjahr bereits am Morgen die Sonne in den langen Steilhang. Deshalb ist unbedingt ein früher Start notwendig.
Bei der geringsten Unsicherheit wegen der Lawinensituation sollte man besser die Finger von der Flanke lassen.
Wenn alles passt, wird man trotz des etwas umständlichen Zustieges und einem längeren Gegenanstieg beim Rückweg mit einer tollen Unternehmung belohnt. Bei ausreichend Zeitreserve empfiehlt sich die vorherige Ersteigung der Gamskarlspitze. Man kann dann zusätzlich noch eine schöne, ebenfalls recht steile Abfahrt (bis 40 Grad) in den Kessel am Fuß des Pernerkopfes genießen.
Der Pernerkopf wird im Winter noch viel seltener besucht als im Sommer, so dass man ab dem Plattenkar-Sattel meist in völliger Einsamkeit (abgesehen von der Gamskarlspitze und dem Plattenkogel) unterwegs ist.
Gipfel / Berg
Pernerkopf, 2409 m – eventuell Gamskarlspitze, 2411 m und Plattenspitze, 2294 m
Ausrüstung
Normale Skitourenausrüstung, Harscheisen
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Am Südufer vom Hundsfeldsee zur Talstation der Hundskogelbahn. Dann auf der Piste 12a (Angerbahn), die die Verbindung zur Plattenkarpiste darstellt, sehr flach nach Südosten. An der Edelweißhütte und der Bergstation der Edelweißbahn vorbei, bis man oberhalb der Mankeialm die Piste 3a erreicht. (Hierher ist auch der Zustieg vom Parkplatz 6 der Plattenkarbahn möglich.)
Rechts haltend, dann links zur Bergstation der Plattenkarbahn. Hinter der Lawinenverbauung aufwärts zu einem felsdurchsetzten Steilaufschwung, der am besten in der Mitte durch eine kurze Rinne oder rechts davon über einen sehr steilen Hang überwunden wird. Je nach Schneeverhältnissen kann diese Passage auch das Tragen der Ski erforderlich machen. Danach für kurze Zeit flacher, zuletzt nochmals einige Meter steil in den Plattenkar-Sattel.
Von hier mehrere Möglichkeiten, um in den Karboden am Fuß des Pernerkopfes zu gelangen:
1. Aufstieg zur Gamskarlspitze.
Über den anfangs harmlosen Gratrücken entlang des Sommerweges (Markierung Nr. 6) nach SSO Richtung Gamskarlspitze. Dort wo der Grat steiler wird, kann man bei günstiger Schneelage links in die Nordostflanke ausweichen und über sie mit Ski bis zum Gipfel ansteigen. Bei Schneemangel bleibt man am Grat und erreicht zu Fuß über einfache Felsstufen (kurze Stellen um 1) den Gipfel.
Abfahrt über die steile Nordostflanke ungefähr parallel zum Ostgrat (genau: ONO), jedoch nur so weit, dass man rechtzeitig schräg rechts in den Sattel vor einem markanten Gratkopf im Ostgrat hinüberqueren kann. Von diesem Sattel zieht eine anfangs steile Rinne nach Südosten in das Kar unterhalb des Pernerkopfes. Abfahrt bis maximal zum Tscheibitschsee.
2. Wenn man die Gamskarlspitze auslassen möchte, steigt man noch ein Stück am Normalweg der Gamskarlspitze bis zur ersten Gratkuppe auf. Von dort fährt man in das flache Becken am Fuß der Gamskarlspitze Nordostflanke ein, durchquert dieses um den Ostgrat herum und zwar unterhalb des unter 1. erwähnten Gratkopfes. Anschließend über schöne, nur mäßig steile Hänge zum Tscheibitschsee.
3. Die Querung direkt aus dem Plattenkar-Sattel Richtung Ostgrat erfolgt über sehr steile Hänge, deshalb ist es besser, oberhalb (wie unter 2. beschrieben) oder unterhalb auszuweichen (kurze steile Abfahrt vom Plattenkar-Sattel, dann sehr flach hinüber zum Ostgrat, weiter wie bei Möglichkeit 2.).
AUFSTIEG zum Pernerkopf:
Vom Tscheibitschsee aus hat man die gesamte Nordostflanke über sich und muss nun endgültig entscheiden, ob aufgrund der Sonneneinstrahlung / Tageserwärmung / Lawinensituation ein Aufstieg über die rund 400 m hohe Flanke möglich ist. Man steigt beliebig in der breiten Flanke an, hält sich im oberen immer steiler werdenden Teil eher rechts und gelangt zuletzt in einer Art Rinne sehr steil (knapp 45 Grad) auf den Nordgrat hinaus. Meist ist dieser ausgeapert und man muss die letzten Meter zum Gipfel über leichte Felsen zu Fuß zurücklegen. Im Idealfall kann man aber auch die Ski mitnehmen und vom Gipfel weg starten.
Die wenigen Eintragungen im Gipfelbuch bestätigen die Einsamkeit des Berges.
Abfahrt
Bis zum Tscheibitschsee über die steile Nordostflanke. Bei stabilem Firnschnee ein Hochgenuss! Vom See steigt man zuerst über mittelsteile Hänge Richtung Nordwesten auf, dann in einem großen Bogen ungefähr auf einer Höhe von 2100 m rechts um den Ostgrat herum. Querung des flachen Beckens unterhalb der Gamskarlspitze.
Einige Möglichkeiten der Rückkehr zum Ausgangspunkt:
1. Aus dem Becken schräg hinaus auf den NNW-Grat der Gamskarlspitze und Abfahrt über den Plattenkar-Sattel in das Plattenkar und die Piste.
2. Vom Plattenkar-Sattel Aufstieg zur Plattenspitze und Abfahrt über deren Nordkar Richtung Seekarhaus und zur Talstation der Hundskogelbahn.
3. Querung des gesamten Tscheibitschkares bis in den Sattel zwischen Plattenkogel und Hundskogel oder noch weiter zum Sattel zwischen Hundskogel und Roßkogel und Abfahrt über die Piste zum Seekarhaus bzw. zur Talstation Hundskogelbahn.
Rast / Einkehr
Gastronomiebetriebe in Obertauern, von denen einige wenige auch in der Zwischensaison geöffnet haben.
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Niedere Tauern Blatt II
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Bemerkung
Der Gipfelname Pernerkopf scheint in keiner der gängigen Landkarten auf, lediglich die Höhe ist mit 2409 m vermerkt. Der Berg wird ab und zu auch als Tscheibitschspitze bezeichnet.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
15.05.2016
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
(Neue Tour)
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2017
1052 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (12)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (811)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (645)
  • Kletter Touren (113)
  • Klettersteig Touren (128)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1780

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel 4 - Seen Wanderung im Lungau
    4 Std 0 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Eingehtour auf das Gamsspitzl (2340m)
    2 Std 30 Min, 607 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Gamskarlspitze (2411m)
    4 Std 0 Min, 740 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Gollitschspitze von Obertauern
    2 Std 0 Min, 650 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Herbertspitze (2137m)
    2 Std 30 Min, 400 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Kleine Obertauern Rundtour
    5 Std 0 Min, 820 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Nordwestgrat auf die Gamskarlspitze (2411m)
    4 Std 0 Min, 735 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Rosskogel vom Seekarhaus
    2 Std 30 Min, 450 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourSchwer Rundtour von Obertauern über Gamsspitzl - Zehnerkarspitze - Glöcknerin - Hintere Großwandspitze - Großer Pleißlingkeil (Biwak)
    11 Std 0 Min, 1900 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Salzburger Almenweg 24
    4 Std 0 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Salzburger Almenweg 25
    4 Std 0 Min, 30 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Seekarspitze
    4 Std 0 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Seekarspitze - Hundskogel
    6 Std 0 Min, 1100 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Sonntagkarhöhe, 2245 m
    3 Std 0 Min, 470 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourSchwer Über die Felseralm auf den Großen Pleißlingkeil (2501m)
    6 Std 30 Min, 1150 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourSchwer Überschreitung Pernerkopf - Großes Gurpitscheck
    9 Std 0 Min, 1380 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Um und Auf die Sonntagkarhöhe
    5 Std 0 Min, 900 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Wunderschöne Seentour über die Gamskarlspitze sowie Gurpitscheck
    10 Std 0 Min, 1590 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Zehnerkarspitze - Gamsspitzl - Gamsleitenspitze - Herbertspitze
    5 Std 0 Min, 1020 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Seekar Runde mit Seekarspitz Südgrat
    1 Std 15 Min, 150 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Wurmwand Überschreitung
    1 Std 0 Min, 120 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Durchs Plattenkar auf die Plattenspitze (2294 m)
    2 Std 30 Min, 614 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Gamskarlspitze, 2411 m
    2 Std 0 Min, 730 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Gamsleitenspitze, 2359 m
    2 Std 0 Min, 625 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Gamsspitzl, 2340m
    1 Std 40 Min, 730 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Glöcknerin und Teufelshorn
    3 Std 30 Min, 880 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Gollitschspitze, 2247 m
    2 Std 30 Min, 630 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Kleine Kesselspitze und Gamsspitzl
    3 Std 30 Min, 1250 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Mit Hund auf die Sonntagkarhöhe (2245m)
    2 Std 0 Min, 550 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Plattenspitze von Obertauern
    2 Std 0 Min, 615 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Roßkogel von Obertauern
    1 Std 30 Min, 460 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Seekareck und Seekarschneid (2288m)
    2 Std 0 Min, 750 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Seekareck, 2217 m
    1 Std 45 Min, 550 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Seekarschneid, 2288 m
    2 Std 0 Min, 620 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Seekarspitze vom Seekarhaus
    2 Std 0 Min, 560 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Übers Seekarhaus auf die Seekarspitze (2350 m)
    2 Std 15 Min, 612 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Vom Seekarhaus auf die Plattenspitze
    1 Std 30 Min, 510 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Von Obertauern auf den Hundskogel
    1 Std 15 Min, 450 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Von Obertauern auf den Rosskogel (2254m)
    2 Std 20 Min, 620 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Von Obertauern auf die Sonntagkarhöhe
    1 Std 30 Min, 470 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Zehnerkarspitze 2382m
    2 Std 0 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Zum Eingehen auf den Hundskogel (2239m)
    2 Std 15 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Zum Saisonauftakt nach Obertauern (2359m)
    2 Std 30 Min, 720 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Ignaz-Mattis-Hütte
    Südwiener Hütte
    Wismeyerhaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren