Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (1)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Schladminger Tauern / Obertauern

Datzi | 08.12.2016
Mittel

Wunderschöne Seentour über die Gamskarlspitze sowie Gurpitscheck / Wandertour


TOURFOTOS


 

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!


TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Schladminger Tauern / Obertauern
Streckenlänge Gehzeit
25KM 10 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.590HM 1.650HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
West Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Liftstadtion bzw. Parkplatz Schaidbergbahn (nähe Jugenheim Schaidberg)
Obertauern - Eventuel auch die Edelweisshütte als Ausgangspunkt möglich (Siehe Karte roter Weg)
Längengrad: 13,5719400644
Breitengrad: 47,2410042801
Anreise / Zufahrt
Von Radstadt von der B320 (Ennstalerstr.) abbiegen auf die B99 Richtung B99
(Tauernstr.) nach Obertauern.
Von Süden auf der B95 von Tamsweg kommend Richtung Mauterndorf und dann
auf der B99 nach Obertauern
Charakteristik
Eine Wunderschöne Bergtour zu 6 Bergseen wo der Tscheibitschsee absolut
einsam ist weil hier kein Wanderwege sind die markiert sind. (Ein Jagtsteig führt zu diesen See)
Von der Gamskarlspitze über den Tscheipitschsee zum Tiefenbachsee wandern wir Weglos ohne Markierung und Steinmänner. Ein guter Spürsinn für Weglose Wanderungen ist hier Vorraussetzung.
Vom Tiefenbachsee weiter zur Toni Mört Hütte (Essen und Getränke) und zum
Wirpitschsee (Gehört zu den schönsten 9 Plätzen von Österreich - 2015 )!
Weiter zum Lacken und Schönalmsee - Gurpitscheck (leicht ausgesetzte
Kletterstellen beim An und Abstieg. Der Rückweg führt dann über den nächsten
und letzten Bergsee den Twenger Alm See sowie die Twenger Alm und dann
zurück zum Parkplatz (Als Tagestour nicht zu empfehlen, weil zu weinig Zeit für die Natureindrücke bleibt)
Gipfel / Berg
Gamskarlspitze (2411m) - Gurpitscheck (2526m) - Tscheibitschsee (1920m) .Tiefenbachsee (1880m) - Wirbitschsee (1700m) - Lacken (1900m) - Schönalmsee (2120m) - Twenger Alm See (2120m)
Ausrüstung
Normale Berwanderausrüstung (eventuel GPS) Bei einen Biwak komplette
Biwakausrüstung - Schlafsack - Matte und Biwaksack sowie Stirnlampe
Tourtyp / Charakter der Tour
anspruchsvolle Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
unmarkiert von der Gamskarlspitze zum Tiefenbachsee
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Unser Weg beginnt bei der Bergbahnstation Schaidbergbahn. Ich habe hier
eigentlich einen guten Ausgangspunkt gesucht. Hier eventuel bei Tourenbeginn
den richtigen Ausgangspunkt laut Karte noch einmal neu auswählen. Von
Wiesmayerhaus führt ein Schilift ins Plattenkar. Entlang dieses Liftes führt auch
der Weg ins Plattenkar. Von der Ausstiegsstelle des Plattenkarliftes führt ein Steig zu einer Anhöhe wo es Links zur Plattenspitze geht und Rechts zur Gamskarlspitze. Ein leichter Weg führt hier zum Gipfelkreuz.
Ich genoss noch diese Aussicht und die Ruhe auf diesen Gipfel bei einem Biwak.
Weiter führt unser Weg wieder zurück entlang des Anstieges bis wie rechts davon einen möglichen aber unmarkierten Abstieg in ein Kar sieht. Vorbei bei einen kleiner See, weiter führt es links von einen Felsen wieder zu einer Anhöhe bzw. Gratrücken wo der weitere Abstieg zum See ist. Wir verlassen aber den Gratrücken und folgen teilweise Wegspuren. Unten Teilt sich wieder dieser Weg der gut ersichtlich nach links führt. Diesen Weg aber verlassen wir und steigen hier rechts nach unten (wo wir auch wieder einen Steilabfallenden Felsen rechts sehen) in einen Graben. Diesen verlassen wir aber gleich wieder oben wo ein Weg durch die Latschen führt. Hier sehen wir schon einen kleinen Bach, diesen folgen wir bis zum Tscheibitschsee. Hier sollte man wieder eine Ausgiebige Pause machen weil dieser See sehr selten besucht wird.
Vom Tscheibitschee steigen wir gleich wieder über ein Gelände steil nach oben. Oben angekommen steigen wir wieder kurz ab und queren jetzt die Hänge immer in einer Höhe. (Unterhalb sehen wir auch noch eine Jagthütte)
Es sind teilweise Wege zu erkennen, hier handelt es sich hauptsächlich um Wildwege. Es kommt jetzt noch ein kurzer leichter unangenehmer Anstieg zu einer Anhöhe, wo ab diesen der weiter Weg wieder leichter ist. Hier bleiben wir wieder auf einen gut ersichtlich Weg Richtung Süden wo wir diesen Hügel links umgehen. Dann weiter nach Westen bis wir dann schon den Tiefenbachsee unter uns sehen. Am Tiefenbachsee sah ich wieder die ersten Wanderer und Fischer die hier oben angelten.
Von diesen See sind schon Wegspuren zur Toni Mört Hütte zu sehen. Diesen Folgen wir bis wir uns bei der Hütte stärken können. Diese Hütte ist sehr gut besucht und die Einsamkeit ist hier wie im Flug verschwunden.
Von hier geht es wieder Bergauf gut markiert vorbei bei 3 Seen wo man sich unbedingt Zeit nehmen soll um diese Ruhe auf den Seen zu genießen.
Vom Schönalmsee führt ein steiler Steig zu einer Anhöhe wo wenn noch Zeit ist die Golitschspitze angestiegen werden kann.
Links führt der Weg zu meinen eigentlichen Ziel das Gurpitscheck. Zuerst steigen wir auf Gratrücken und leichten Steige bis zum Gipfel an. Kurz vor dem Gipfel wird noch geklettert wo auch leichte ausgesetzte Stellen zu bewältigen sind.
Am Gipfel angekommen genoss ich wieder die Ruhe, ich hatte auch hier vor noch am Gipfel zu biwakieren. Es kündigte sich aber schon die Schlechtwetter etwas früher an. Deshalb stieg ich gleich wieder am Anstiegsweg ab wo ich froh war das ich die Kletterstellen nach bei Tageslicht zurücklegte. Zurück bei der Anhöhe führt der Weg dann zu meinen letzten See den Twenger Alm See. Von hier wieder gut markiert zur Twenger Alm. Ab hier auf der Forststraße bis zum Parkplatz.
Rast / Einkehr
Toni Mört Hütte (ca.1700m) und Twenger Alm (ca. 1900m)
Bemerkung
Diese Rundtour plante ich nach einer Biwaktour zum Hundstein, der hier einen schönen Einblick zu den Seen gewährte. Die Tourenwahl erstellte ich mir wieder über meine GPS Karten von "www.freizeitkarten.osm".
Auch die unmarkierte Wegwahl zwischen der Gamskarlspitze zum Tscheibitschsee und weiter zum Tiefenbachsee ist mit einen GPS leicht zu finden. Es sind auch teilweise Wegspuren ersichtlich.
Da ich schon lange weglos in den Bergen unterwegs war diese Tour eigentlich sehr leicht.
Sie erfüllte aber alle meine Erwartungen die ich an meine Biwaktouren stelle.
Ich wollte auch hier noch ein Biwak am Gurpitscheck machen. Laut Wetter Voraussage dürfte die Schlechtwetterfront erst später kommen.
Diesmal kam es aber anders. Es stellte sich das Wetter schon langsam um. Kurz vor dem Sonnenuntergang sah man auch schon die Front aufziehen.
Beim Abstieg von der Twenger Alm gab es schon das Wetterleuchten, und diese kam immer näher.
Noch ein Wort zum Auswahl des Ausgangspunktes. Der Beste Ausgangspunkt wäre sicher auch die Edelweisshütte. (siehe Roter Weg auf der Karte)
Sonst kann ich jeden diese Tour nur empfehlen, das einzige was bei dieser Tour zu beachten ist, Das sie eigentlich zu lang für einen Tag ist.
Autorname Autorkontakt
Datzi Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
11.12.2016
Zugriffe Gesamt Zugriffe Mai 2021
2302 0
WEITERETOUREN von Datzi


  • Wandertouren (130)
  • Radtouren (1)
  • Schneeschuhtouren (20)
  • Klettersteigtouren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 152

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel 4 - Seen Wanderung im Lungau
    4 Std 0 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Eingehtour auf das Gamsspitzl (2340m)
    2 Std 30 Min, 607 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Gamskarlspitze (2411m)
    4 Std 0 Min, 740 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Gamsleitenspitze Überschreitung
    2 Std 30 Min, 625 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Gollitschspitze von Obertauern
    2 Std 0 Min, 650 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Herbertspitze (2137m)
    2 Std 30 Min, 400 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Kleine Obertauern Rundtour
    5 Std 0 Min, 820 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Nordwestgrat auf die Gamskarlspitze (2411m)
    4 Std 0 Min, 735 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Rosskogel vom Seekarhaus
    2 Std 30 Min, 450 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Rundtour von Obertauern über Gamsspitzl - Zehnerkarspitze - Glöcknerin - Hintere Großwandspitze - Großer Pleißlingkeil (Biwak)
    11 Std 0 Min, 1900 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Salzburger Almenweg 24
    4 Std 0 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Seekarspitze
    4 Std 0 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Seekarspitze - Hundskogel
    6 Std 0 Min, 1100 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Sonntagkarhöhe, 2245 m
    3 Std 0 Min, 470 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Spritztour über dem Radstädter Tauern (2137m)
    2 Std 0 Min, 400 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Über die Felseralm auf den Großen Pleißlingkeil (2501m)
    6 Std 30 Min, 1150 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Überschreitung Pernerkopf - Großes Gurpitscheck
    9 Std 0 Min, 1380 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Von Obertauern auf die Große und Kleine Kesselspitze
    4 Std 0 Min, 915 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Seekar Runde mit Seekarspitz Südgrat
    1 Std 15 Min, 150 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Wurmwand Überschreitung
    1 Std 0 Min, 120 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Durchs Plattenkar auf die Plattenspitze (2294 m)
    2 Std 30 Min, 614 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Eine Seekarrunde
    3 Std 30 Min, 930 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Gamskarlspitze, 2411 m
    2 Std 0 Min, 730 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Gamsleitenspitze, 2359 m
    2 Std 0 Min, 625 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Gollitschspitze, 2247 m
    2 Std 30 Min, 630 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Große Kesselspitze, 2351m
    3 Std 0 Min, 950 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Kleine Kesselspitze und Gamsspitzl
    3 Std 30 Min, 1250 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Kleine Kesselspitze von Schaidberg
    2 Std 0 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Mit Hund auf die Sonntagkarhöhe (2245m)
    2 Std 0 Min, 550 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Pernerkopf von Obertauern
    6 Std 0 Min, 1430 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Plattenspitze von Obertauern
    2 Std 0 Min, 615 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Roßkogel von Obertauern
    1 Std 30 Min, 460 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Seekareck frühsommerlich
    3 Std 0 Min, 570 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Seekareck und Seekarschneid (2288m)
    2 Std 0 Min, 750 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Seekareck, 2217 m
    1 Std 45 Min, 550 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Seekarschneid, 2288 m
    2 Std 0 Min, 620 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Seekarspitze vom Seekarhaus
    2 Std 0 Min, 560 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Übers Seekarhaus auf die Seekarspitze (2350 m)
    2 Std 15 Min, 612 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Vom Seekarhaus auf die Plattenspitze
    1 Std 30 Min, 510 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von Obertauern auf den Hundskogel
    1 Std 15 Min, 450 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von Obertauern auf den Rosskogel (2254m)
    2 Std 20 Min, 620 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Von Obertauern auf die Große Kesselspitze (2361m)
    2 Std 0 Min, 720 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von Obertauern auf die Sonntagkarhöhe
    1 Std 30 Min, 470 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Zehnerkarspitze 2382m
    2 Std 0 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Zum Eingehen auf den Hundskogel (2239m)
    2 Std 15 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Zum Saisonauftakt nach Obertauern (2359m)
    2 Std 30 Min, 720 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Ignaz-Mattis-Hütte
    Wismeyerhaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren