Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Skitouren / Steiermark / Dachsteingebirge

Manfred Karl | 08.05.2020
Schwer

Mitterspitz, 2925 m / Skitour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Dachsteingebirge
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 8 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
2.200HM 2.200HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
West Es werden alle Hangrichtungen berührt
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz am Beginn der Straße zur Bachlalm, 1120 m Längengrad: 13,5814646503
Breitengrad: 47,44441455
Anreise / Zufahrt
Von Westen kommend fährt man bei der Ausfahrt Eben von der A 10 Tauernautobahn ab und auf der Filzmooser Landesstraße nach Filzmoos. Beim Kreisverkehr in Filzmoos weiter Richtung Ramsau. Durch den Ortsteil Hachau bis knapp vor die Brücke über die Kalte Mandling, wo sich rechts der Parkplatz für die Bachlalm befindet (knapp 6 km vom Kreisverkehr in Filzmoos).
Aus Osten fährt man von der B 320 in Schladming hinauf nach Ramsau und von dort nach Westen weiter Richtung Filzmoos und am Gasthof Dachsteinruhe vorbei. Gleich nach der Brücke über die Kalte Mandling ist linker Hand der Parkplatz.
Charakteristik
Anspruchsvolle und steile Skitour auf einen eher selten besuchten Gipfel, der schon gar nicht als Skiberg bekannt ist. Dennoch: Bei passenden Schneeverhältnissen eine spannende Alternative zur viel bekannteren und häufig begangenen Torstein-Eisrinne.
Gipfel / Berg
Mitterspitz, 2925 m
Ausrüstung
Normale Skitourenausrüstung, Harscheisen, Steigeisen, Pickel
Wegbeschaffenheit
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Auf der gesperrten Straße zur Bachlalm in mehreren Kehren aufwärts, teilweise sind auch Abschneider möglich. Die flachen Wiesenhänge der Schaidlalm in nordwestlicher Richtung am Fuß vom Rötelstein entlang. Nach einem locker bewaldeten Stück steigt man über einen flachen Graben nach rechts und hält über stark kupiertes und mit Latschen bewachsenes Gelände direkt auf das Windlegerkar zu. In gleichmäßiger Neigung im sehr breiten Kar aufwärts, bis es allmählich schmäler und auch steiler wird. Im oberen Teil muss eine felsdurchsetzte Steilstufe mit Hilfe von Drahtseilen und Trittstiften überwunden werden. Danach geht es über flachere Hänge in die Windlegerscharte. Knapp 200 Höhenmeter durch das nordwestlich vom Torstein eingelagerte Kar bis auf Höhe des Linzersteiges abfahren. Etwas oberhalb der Höhenlinie 2000 quert man um eine Geländekante nach Nordosten und steigt aus dem flachen Boden über eine kurze felsige Stufe (Drahtseile, im Frühjahr meist ausgeapert) zum Torsteineck hinauf. In weiterer Folge quert man um die ganze Schneebergwand herum und steigt an ihrem Nordostfuß bis zum Gosaugletscher auf. Sobald sich rechts jenes seitlich eingelagerte Kar auftut, welches von Schneebergwand, Torstein und Mitterspitz umrahmt wird, biegt man in dieses ab und steuert die Untere Windluckenscharte an. Kurz vor dem Erreichen der Scharte links in die etwa 250 m hohe Westflanke einsteigen. Über diese soweit wie möglich mit Ski hinauf. Der obere Teil muss meist zu Fuß, eventuell sogar mit Hilfe von Steigeisen und Pickel zurückgelegt werden. Je nach Schneelage auch über felsiges Terrain; die Steilheit liegt bei 46 Grad und kurze Felspassagen im 1. Grad sind zu bewältigen, ehe man den im Winter sehr selten besuchten Gipfel erreicht.
Abfahrt
Zurück zum Skidepot und Abfahrt entlang der Aufstiegsspur, wobei die rund 200 m Gegenanstieg zurück in die Windlegerscharte schon ganz schön „zäh“ werden können. Dafür hat man ab der Scharte durch die südwestseitig ausgerichtete Lage des Windlegerkares meist recht guten Firn.
Stützpunkt
Eventuell Adamekhütte, 2196 m, ÖAV Sektion Austria, www.adamek.at
Rast / Einkehr
Gasthof Dachsteinruhe, 1122 m
Gasthäuser in Filzmoos bzw. Ramsau
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Alpenvereinskarte Digital, Dachsteingebirge
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Bemerkung
Alternativ kann man auch vom Gosausee starten. Man hat dann annähernd 2000 Höhenmeter und eine Strecke von rund 24 km hin und retour zu bewältigen (gegenüber 17 km über das Windlegerkar). Aufstieg über den Sommerweg zur Adamekhütte. Abfahrt entweder, soweit möglich, über diesen oder im Abfahrtssinn links unterhalb vom Hochkesseleck und der Langen Wand solange abwärts, bis ein kurzer Felsriegel die weitere Abfahrt versperrt. Über steile Schrofen (Haken) entweder abklettern (brüchig, 1+) oder abseilen, je nach Schneelage ca. 20 bis 25 m. Dann über einen Steilhang zum Hinteren Gosausee. Für diese Variante ist Ortskundigkeit und die Mitnahme eines Seiles ratsam.
Vorteil des Anstieges vom Gosausee: Der Gegenanstieg zur Windlegerscharte entfällt.
Nachteil: Ewig langer flacher Hatscher bis zum Hinteren Gosausee, der im Frühjahr über weite Strecken aper ist und zu Fuß zurückgelegt werden muss, es sei denn, man benützt verbotenerweise ein Fahrrad.
Die Abfahrt über die Windlegerscharte ist insgesamt lohnender, auch wenn sie durch einen Gegenanstieg unterbrochen wird.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
08.05.2020
Zugriffe Gesamt Zugriffe Mai 2021
525 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (35)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (994)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (757)
  • Klettertouren (120)
  • Klettersteigtouren (158)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2137

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Am Fuße der Dachstein-Südwand
    4 Std 0 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Auf den Rittisberg
    3 Std 15 Min, 460 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourSchwer Hoher Dachstein (2995 m) von der Bergstation Hunerkogel (2687 m)
    2 Std 45 Min, 400 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourMittel Marstein 1861m und Raucheck 2189m über Pernerweg
    3 Std 0 Min, 950 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourMittel Rötelstein-Überschreitung
    4 Std 30 Min, 950 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Über den Sulzenhals zur Eiskarlschneid
    3 Std 15 Min, 870 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Austriaschartenkopf Südkante
    2 Std 30 Min, 300 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Große Verschneidung
    6 Std 0 Min, 550 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Maixkante
    6 Std 0 Min, 700 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Pichlweg
    5 Std 0 Min, 650 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Rillenplatte
    3 Std 0 Min, 220 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourLeicht Auf den Durchat
    1 Std 30 Min, 610 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourSchwer Dachstein über Edelgrieß
    6 Std 30 Min, 1500 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Eiskarlschneid Südroute (1990m)
    2 Std 15 Min, 850 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Hoher Dachstein - Dachsteingletscherüberquerung bis Obertraun
    3 Std 0 Min, 600 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourLeicht Hoher Dachstein - Dachsteingletscherüberquerung bis Obertraun
    3 Std 0 Min, 380 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourLeicht Marstein, 1861 m
    2 Std 30 Min, 740 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Nordwestlicher Gamsfeldspitz über das Edelgrieß
    5 Std 30 Min, 1500 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Raucheck über das Tor
    3 Std 0 Min, 1070 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Rote Rinn auf den Rötelstein
    4 Std 0 Min, 1120 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Sulzenschneid, 1970 m
    2 Std 30 Min, 850 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein (2995m)
    4 Std 0 Min, 1400 HM  (Oberösterreich, AT)
    SkitourLeicht Über die Luchswiesen auf das Satteleck
    2 Std 0 Min, 485 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourSchwer Über die Südostflanke auf den Rötelstein
    4 Std 0 Min, 1120 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Vom Dachsteinblick zur Südwandhütte
    2 Std 0 Min, 760 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourLeicht Windlegerkar
    3 Std 30 Min, 1300 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteigtour Gjaidstein Klettersteig
    1 Std 0 Min, 200 HM  (Oberösterreich, AT)
    Klettersteigtour Hunerkogel (2687m) über "Skywalk-Klettersteig"
    45 Min, 140 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteigtour Hunerscharten Klettersteig
    1 Std 0 Min, 200 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteigtour Klettersteig Anna auf den Mitterstein (2097m)
    2 Std 0 Min, 300 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteigtour Klettersteig Irg II am Großen Koppenkarstein
    2 Std 0 Min, 280 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteigtour Mitterstein (2097 m) über "Anna-Klettersteig"
    2 Std 0 Min, 300 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Adamekhütte
    Austriahütte
    Hofpürglhütte
    Hollhaus (Theodor-Karl-)
    Seethalerhütte
    Simonyhütte
    Theodor-Körner-Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren