Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (52)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Skitouren / Salzburg / Dachsteingebirge / Filzmoos

Andreas Koller | 01.02.2017
Mittel

Eiskarlschneid Südroute (1990m) / Skitour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

170201020313.ovl - Andreas Koller 
170201020313.jpg - Andreas Koller 
170201020313.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Dachsteingebirge / Filzmoos
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Hochwinter 2 Std 15 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
850HM 850HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Südost Zum Sulzenhals NO, zum Gipfel S
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Kehre Dachsteinruhe, 1140m Längengrad: 13,5809469223
Breitengrad: 47,4444882805
Anreise / Zufahrt
Auf der A10 Tauernautobahn bis zur Ausfahrt "Eben im Pongau", dann auf der
L219 (Filzmooser Landesstraße) O-wärts und via Filzmoos zur Kehre bei der
Grenze Salzburg-Steiermark (kurz vor dem Gasthof Dachsteinruhe). Sollte in der
Kehre kein Parkplatz mehr frei sein, kann man auch ein paar Meter weiter beim
Gh Dachsteinruhe das Auto abstellen.
Charakteristik
Bis zum Aufstieg zum Sulzenhals eine ganz leichte Tour, dann steiler
Gipfel / Berg
Eiskarlschneid, 1990m (Gipfelkreuz 1970m)
Ausrüstung
Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät (eventuell Harscheisen)
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Vom Sulzenhals zum Gipfel durch eine Latschenzone
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz auf der Forststraße Richtung N (Bachlalm). Immer wieder kann
hier abgekürzt bzw. durch den Wald aufgestiegen werden. So gelangt man zur
Fläche der Schaidlalm. Die Bachlalm links liegen lassend, überquert man ohne
nennenswerte Steigung die Almflächen, erreicht einen lichten Wald und steigt
dort sanft bis unter den Sulzenhals auf. Nach rechts geht es hier in die
Windlegerscharte, nach links zweigt die Route zum Sulzenhals ab. In einem
steilen Graben steigt man zum Sulzenhals auf, von wo es dann direkt nach N
durch die Latschenzone geht. Anfangs recht steil neigt sich der Hang bald zurück
und man erkennt das Gipfelkreuz auf der Eiskarlschneid. Eigentlich auch
Endpunkt der Tour, allerdings kann man die wenigen Min. auch zum kleinen
Felsaufbau hinübersteigen, der ein paar wenige Meter höher als das Gipfelkreuz
ist.
Abfahrt
Da der Aufstieg vom Sulzenhals sehr verwachsen ist, fährt man (bei sicheren
Bedingungen) die steile SO-Flanke ab und trifft im darunterliegenden Kar auf alle
Anstiegsspuren. Dann entlang des Aufstiegs bzw. auf der Forststraße zurück zum
Ausgangspunkt.
Stützpunkt
Im Winter keiner (Bachalm im Winter geschlossen)
Zielpunkt
Eiskarlschneid
Rast / Einkehr
Gh Dachsteinruhe, Betriebe in Filzmoos und Ramsau am Dachstein
Kombinationsmöglichkeiten
Windelgerscharte (2401m) bzw. so weit wie möglich im Windlegerkar hinauf (zum
Schluss sehr steil)
Karten
FB35 WK 5201 (Schladming - Ramsau am Dachstein - Haus im Ennstal -
Filzmoos - Stoderzinken)
FB50 WK 201 (Schladminger Tauern - Radstadt - Dachstein)
Kompass Digital Map (Salzburger Land)
AV-Karten Digital (Dachstein)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Sehr sonnige Tour in beeindruckender Landschaft. Die lieblichen Almflächen
bieten einen tollen Kontrast zu den schroff aufragenden Gipfeln des
Dachsteinmassivs. Zumindest bis zum Schlussanstieg zum Seuzenhals ist die
Tour ganz einfach, dann wird es steiler. Die direkte Abfahrt über die SO-Flanke
ist zwar um einiges schöner als die verwachsene Route zum Sulzenhals, darf
jedoch nur bei sicheren Bedingungen in Angriff genommen werden.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
01.02.2017
Zugriffe Gesamt Zugriffe Februar 2024
4526 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (121)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (1061)
  • Skitouren (360)
  • Klettertouren (57)
  • Klettersteigtouren (475)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2083

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Am Fuße der Dachstein-Südwand
    4 Std 0 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Auf den Rittisberg
    3 Std 15 Min, 460 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourSchwer Hoher Dachstein (2995 m) von der Bergstation Hunerkogel (2687 m)
    2 Std 45 Min, 400 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourMittel Marstein 1861m und Raucheck 2189m über Pernerweg
    3 Std 0 Min, 950 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourMittel Rötelstein-Überschreitung
    4 Std 30 Min, 950 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Über den Sulzenhals zur Eiskarlschneid
    3 Std 15 Min, 870 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Austriaschartenkopf Südkante
    2 Std 30 Min, 300 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Große Verschneidung
    6 Std 0 Min, 550 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Maixkante
    6 Std 0 Min, 700 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Pichlweg
    5 Std 0 Min, 650 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Rillenplatte
    3 Std 0 Min, 220 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourLeicht Auf den Durchat
    1 Std 30 Min, 610 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourSchwer Dachstein über Edelgrieß
    6 Std 30 Min, 1500 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Edelgrieß und Nordwestlicher Gamsfeldspitz
    5 Std 30 Min, 1500 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourLeicht Hoher Dachstein - Dachsteingletscherüberquerung bis Obertraun
    3 Std 0 Min, 600 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourLeicht Hoher Dachstein - Dachsteingletscherüberquerung bis Obertraun
    3 Std 0 Min, 380 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourLeicht Marstein, 1861 m
    2 Std 30 Min, 740 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourSchwer Mitterspitz, 2925 m
    8 Std 0 Min, 2200 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Raucheck über das Tor
    3 Std 0 Min, 1070 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Rote Rinn auf den Rötelstein
    4 Std 0 Min, 1120 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Sulzenschneid, 1970 m
    2 Std 30 Min, 850 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein (2995m)
    4 Std 0 Min, 1400 HM  (Oberösterreich, AT)
    SkitourLeicht Über die Luchswiesen auf das Satteleck
    2 Std 0 Min, 485 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourSchwer Über die Südostflanke auf den Rötelstein
    4 Std 0 Min, 1120 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Vom Dachsteinblick zur Südwandhütte
    2 Std 0 Min, 760 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourLeicht Windlegerkar
    3 Std 30 Min, 1300 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteigtour Gjaidstein Klettersteig
    1 Std 0 Min, 200 HM  (Oberösterreich, AT)
    Klettersteigtour Hunerkogel (2687m) über "Skywalk-Klettersteig"
    45 Min, 140 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteigtour Hunerscharten Klettersteig
    1 Std 0 Min, 200 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteigtour Klettersteig Anna auf den Mitterstein (2097m)
    2 Std 0 Min, 300 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteigtour Klettersteig Irg II am Großen Koppenkarstein
    2 Std 0 Min, 280 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteigtour Mitterstein (2097 m) über "Anna-Klettersteig"
    2 Std 0 Min, 300 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Adamekhütte
    Austriahütte
    Hofpürglhütte
    Hollhaus (Theodor-Karl-)
    Seethalerhütte
    Simonyhütte
    Theodor-Körner-Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren