Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (20)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Berchtesgadener Land / Berchtesgadener Alpen / Berchtesgaden - Watzmann

Dan Sailer | 05.05.2014
Schwer

Königsseeumrundung in 3 (oder mehr) Tagen / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Berchtesgadener Land, DE Berchtesgadener Alpen / Berchtesgaden - Watzmann
Streckenlänge Gehzeit
45KM 20 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
4.066HM 4.066HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Touristenparkplatz Königssee (Berchtesgadener Land) Längengrad: 12,9879856109
Breitengrad: 47,5916648455
Anreise / Zufahrt
entweder über die A1 und Salzburg weiter auf A10 in Richtung Süden/Villach zur Abfahrt Grödig weiter

nach Berchtesgaden, Schönau und Königssee
oder über die Ennstalstraße auf die A10
Richtung Norden/Salzburg zur Abfahrt Hallein weiter nach
Berchtesgaden, Schönau und Königssee
Charakteristik
Anspruchsvolle, wenig gesicherte Gratüberschreitung im mittleren Bereich (Watzmann) mit anschließend

kraftraubendem 1200hm-Abstieg. Ansonsten technisch unproblematisch, jedoch konditionell sehr

fordernd.
Gipfel / Berg
Watzmann (Hocheck, Mittelspitze, Südspitze)
Ausrüstung
Alpinausrüstung (Bergschuhe, Schlechtwetterkleidung, Ersatzkleidung, Erste-Hilfe-Paket, Regenschutz,

Sonnenschutz, Stirnlampe), Wanderstöcke empfohlen, ggf. Hüftgurt und Sicherungsseil, Schlaf-

/Hüttenschlafsack
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vorab: diese 3-Tages-Tourenkombination erfordert einiges an Kondition. Der 2. Tag ist ein weiter

Marsch für den man minimum 9h benötigt. Absolute Schwindelfreiheit für die
Watzmannüberschreitung
(3er Gipfel: Hocheck mit Luxusbiwak, Mittel- und Südspitze) ist
vorausgesetzt. Bei mäßiger Kondition ist
eine vierte Nächtigung in der Wimbachgrieshütte
empfehlenswert, wo man sich auch vom gewaltigen
aber eindrucksvollen Abstieg vom Watzmann
ausruhen kann. Belohnt wird man dafür mit einer enorm
schönen und abwechslungsreichen
Bergtouren. Die Watzmannüberschreitung ist zwar dank der recht
geringen Höhe und zumeist
sonnigen Expositur, früh schneefrei und eher warm, jedoch alpinistisch
dennoch vollwertig.


1. Tag: Königssee - Watzmannhaus (alternativ: Hocheck-Biwak + 800hm): 9,6km, 1300hm, 4-
6h
2. Tag: Watzmannhaus - Watzmannüberschreitung - Abstieg in den Banngraben -
Hundstodgatterl
(alternativ: Oberlahner-Weg) - Kärlingerhaus: 17km, 1650hm, 10,5-13h
3.
Tag: Kärlingerhaus - Grünsee - Halsköpfl - Wasseralm - Rothsteig - Fischunkenalm - Saletalm

(Bootsanlegestelle): 17,8km, 400hm, 5,5-8h.

Vom riesigen Touristenparkplatz (600m) direkt
in der Ortschaft Königssee (kostenpflichtig) geht es
erstmal in Richtung Westen zur Rodelbahn,
wo rechterhand kurz auf der Begleitstraße der Bahn der
markierte Anstieg (445, dann 443) zum
Einstieg Grünsteinklettersteig und weiter zur Klingelalm
beginnt. Von dort weiter zur Kührointhütte
(1400m) auf dem Weg 443, wo man sich mit Buttermilch
stärken kann. Ab hier lässt man die
Familienwanderer hinter sich und begibt sich auf den "Falzsteig"
Nr. 442. Dieser führt erst durch
Wald dann schärfer ansteigend über die Falzalm zum Watzmannhaus
(1928m). Hier ist der
Endpunkt des ersten Tages.
Das Watzmannhaus ist jedoch keine klassische Berghütte sondern
hat touristischen
Berghotelcharakter, entsprechend schlecht empfindet der sensible Alpinist Wirte
und Atmosphäre,
dann empfiehlt sich gleich der weitere Aufstieg von ca. 800hm zum ersten
Watzmangipfel, dem
Hockeck (2651m). Dort findet sich eine geräumiges, gut abgedichtetes
Biwak.

Möglichst früh sollte man den 2. Tag beginnen, um später nicht im Gipfelstau zu
stecken. Die meisten
Touristen belassen es zwar bei der Besteigung des Hocheck, doch weniger
trittsichere Bergsteiger
blockieren gerne mal den anspruchsvollen Gratweg. Die 800hm zum
Hocheck (2651m) sind in 1-2h
auf dem Weg Nr. 441 geschafft, falls man nicht schon am Vortag
rauf zum Biwak ist.

Ab hier beginnt einer der schönsten Abschnitte: die alpinistische
Watzmannüberschreitung mit
atemberaubendem Tiefblick (Wimbachgries im Westen,
Watzmannkinder und Ostwand/Eisgraben im
Osten). Der Gratweg ist teilweise versichert und
ausgesetzt. Für erfahrene Bergsteiger ein Genuss,
müssen weniger Geübte schon mehr Nerven
und Zeit für die Überschreitung einplanen, und
gegebenenfalls eine Seilsicherung mitnehmen.
Ein Klettersteigset macht wenig Sinn, da die
Versicherungen nicht durchgängig sind. Genussvoll
geht es über den höchsten Punkt der Tour, dem
Mittelspitz (2713m) zur nur um einen Meter
niedrigeren Südspitze (2712m). Ab dann geht es ca.
1200hm steil bergab durch den
Schönfeldgraben bis zum Banngraben (1490m). Hier entscheidet sich,
ob man den kurzen
Abstecher nach Westen zur Wimbachgrieshütte (1330m) macht. Ansonsten
sammelt man wieder
Höhenmeter bis zur verfallenen Trischübelalm. Entweder man nimmt den
kürzeren, jedoch
beschwerlicheren Weg Nr. 421 via den verfallenen Almen Oberlahner und
Unterlahner, oder den
im GPS-Track ersichtlichen Weg (Nr. 411,420,412) ia Hundstodgatterl. In beiden
Fällen warten
einige Höhenmeter und Ziel ist das Kärlingerhaus (1631m), wo man sich nach dem
langen
Marsch verdient im Funtensee abkühlen kann und auf die Nächtigung vorbereitet. Ein Besuch
der
sog. " Teufelmühle" direkt am See lohnt sich.

Der dritte Tag ist zwar weit, jedoch bietet er nur
noch lächerliche 400-500hm. Auf dem Weg Nr. 10 geht
es erstmal aus dem kalten Talkessel
heraus, um kurz darauf nach Osten dem Weg 416 zu folgen.
Dieser führt am Grün- und
Schwarzsee vorbei. Ein kurzer Abstecher auf den Aussichtspunkt Halsköpfl
lohnt sich, dank dem
erstmaligen Tiefblick auf den Ober- und Königssee. Nach 3-4,5 Stunden sollte
die Wasseralm
erreicht sein. Diese ist in den Sommermonaten übrigens sehr wohl bewirtschaftet und
hat
zauberhaften, nostalgischen Flair. Dort wird man jedoch auch wieder auf Touristenmassen treffen.

Ein Stück muss man den Weg zurückgehen, zur Abzweigung des Weges Nr. 424, den Röthsteig.

Dieser führt einen über steile Serpentinen, am eindrucksvollen, Röthfall vorbei in den Talschluss
des
gut besuchten Seegebietes (703m). Es ist nun nur ein Spaziergang zur bewirtschafteten

Fischunkenalm (620m), wo man sich ein schneller Sprung ins kalte Nass des wunderschönen

Obersee lohnt. In unbedeutend kurzer Zeit findet man sich schon auf der Saletalm (604m; Einkehr

empfohlen), wo man auf das regelmäßige Boot via St. Bartholomä zurück nach Königssee wartet.


Es bleibt genügend Tageszeit für den Besuch von St. Bartholomä (Steckerlfisch,
Fotomotivkirche). Wer
noch Reserven hat, kann auch noch durch den Eisgraben zur Eiskapelle
wandern. Ansonsten bleibt
eine entspannte Heimreise mit den Erlebnissen einer wunderbaren
Bergtour.
Stützpunkt
Königsee, Watzmannhaus/Hocheck-Biwak, Kärlingerhaus
Rast / Einkehr
Kührointhütte, Watzmannhaus/Hocheck-Biwak, Wimbachgrieshütte, Kärlingerhaus, Wasseralm,

Fischunken, Saletalm
Kombinationsmöglichkeiten
via Ostwand (Kletterwege ab III) auf den Watzmann
nach Watzmannabstieg via Wimbachgries
durch die Wimbachklamm nach Talort Rotheben
von Trischübelalm die Variante Unterlahneralm
via "Saugasse" nach St. Bartholomä
(Bootsanlegestelle)
nach dem Hundstodgatterl rauf zum
Ingolstädterhaus (2119m)
von der Wasseralm weiter zur Gotzenalm (1685m)
zahlreiche
Gipfel "am Weg"
Karten
Kompass Nr. 794 Maßstab 1 : 25 000 (Berchtesgadener Land)
Beschilderung
vorhanden
Autorname Autorkontakt
Dan Sailer Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
07.05.2014
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
14.05.2014 09:40:00 (Gabriela Niederhuber)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2017
3220 0
WEITERETOUREN von Dan Sailer


  • Wander Touren (3)
  • Klettersteig Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 4

    BUCHTIPPS


      

    PANORAMAGUIDE


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Brandkopf von Königssee
    2 Std 30 Min, 420 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Brettgabel (1805m)
    2 Std 30 Min, 690 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Durch den Spinnergraben auf den Jenner
    3 Std 30 Min, 780 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourSchwer Dürreckberg 1785m
    2 Std 0 Min, 650 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourMittel Fagstein, 2164 m
    7 Std 0 Min, 1200 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Familienwanderung zum Stahlhaus
    3 Std 30 Min, 670 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Grünstein (1304m)
    2 Std 30 Min, 670 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Grünstein vom Königssee
    3 Std 0 Min, 700 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourMittel Hohes Brett über Brettgabel
    5 Std 0 Min, 1210 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Malerwinkel Rundweg und Rabenwand
    2 Std 0 Min, 200 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourSchwer Mauslochsteig auf den Kahlersberg 2350m
    4 Std 30 Min, 1250 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Pfaffenkegel und Jenner von Hinterbrand
    4 Std 30 Min, 1000 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Rund um und auf den Jenner
    5 Std 30 Min, 820 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourMittel Schneibstein Nordwestgrat „Am Ruck“
    5 Std 30 Min, 1270 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourMittel Über die Rotspielscheibe auf den Fagstein
    8 Std 0 Min, 1300 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourMittel Übers Reinersbergbrückerl auf den Schneibstein
    7 Std 0 Min, 1280 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Vom Grünstein zur Archenkanzel
    6 Std 0 Min, 1120 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourMittel Vom Hinterbrandparkplatz aufs Hohe Brett (2.338m)
    7 Std 0 Min, 1300 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Kletter Tour Großer Watzmann Hocheck-Schulter Ostwand Goedekeführe
    2 Std 30 Min, 500 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Kletter Tour Mitterkaserkopf Hefekante
    1 Std 15 Min, 100 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Mountainbike TourMittel Panorama
    26 KM, 860 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Mountainbike TourMittel Rund um den Grünstein über Kührointalm (1422 m)
    24 KM, 1010 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourLeicht Die Bärenwand – Pfaffenkegel Runde
    4 Std 30 Min, 700 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourLeicht Grünstein - Aussichtsberg am Fuß des Watzmann
    1 Std 15 Min, 540 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourLeicht Hohe Rossfelder über die Königsbachalm
    3 Std 30 Min, 1420 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourMittel Hohes Laafeld über die Baerengrube
    6 Std 0 Min, 1670 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourLeicht Jenner (1874 m) von Königssee über Königsbachalm
    3 Std 30 Min, 1270 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourLeicht Jenner, 1874 m
    3 Std 0 Min, 745 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourMittel Kahlersberg (2350m)
    9 Std 0 Min, 2550 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourLeicht Pfaffenkegel 1837m, Torrenerjoch
    2 Std 30 Min, 750 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourLeicht Schneibstein über die Königsbachalm
    4 Std 30 Min, 1720 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourLeicht Schneibstein von Hinterbrand
    3 Std 30 Min, 1350 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourMittel Schneibstein, Bockskehl Abfahrt
    5 Std 0 Min, 1400 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourMittel Watzmannkar und Drittes Watzmannkind (2166m)
    4 Std 0 Min, 1450 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourMittel Watzmannkinder (ca. 2225m)
    4 Std 0 Min, 1400 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Klettersteig Tour Grünstein Klettersteig
    2 Std 0 Min, 400 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Klettersteig Tour Klettersteig Grünstein (1304m)
    2 Std 30 Min, 410 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Klettersteig Tour Klettersteigschule Hanauer Stein (635m)
    1 Std 0 Min, 40 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Klettersteig Tour Schützensteig - Klettersteig Kleiner Jenner
    1 Std 0 Min, 60 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Klettersteig Tour Schützensteig und Jenner (1874m)
    45 Min, 90 HM  (Berchtesgadener Land, DE)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Carl-von-Stahl-Haus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren