Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Salzburg / Radstädter Tauern

Manfred Karl | 06.10.2013
Mittel

Rundtour Vordere Großwandspitze - Glöcknerin / Wander Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

grosswandspitzen-ues1.jpg - Manfred Karl 
grosswandspitzen-ues1.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Radstädter Tauern
Streckenlänge Gehzeit
14KM 5 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.100HM 1.100HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nord Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz bei der Abzweigung der Felseralmstraße (1513 m) oder kurz vor der Felseralm, 1625 m Längengrad: 13,5130870342
Breitengrad: 47,2511584479
Anreise / Zufahrt
Von Norden (B 320) über Radstadt oder von Süden aus dem Lungau über die B 99 Richtung Obertauern. Westlich vom Passübergang besteht bei der Abzweigung zur Felseralm auf der nördlichen Straßenseite oder nach der Brücke über den Tauernbach in der ersten Linkskurve eine Parkmöglichkeit. Die Zufahrt bis zur Felseralm (Jugendhotel Felseralm) ist in der Sommersaison bei geöffnetem Schranken trotz auf Rot geschalteter Ampel gestattet. Parken kurz vor der Alm. Zeitersparnis ca. 25 Minuten.
Charakteristik
Landschaftlich sehr schöne Rundtour mit einem etwas alpinen Anstrich, teils auf gebahnten Steigen, teils weglos. Trittsicherheit nötig, beim weglosen Abstieg von der Glöcknerin ist auch ein gutes Gespür für das Gelände erforderlich. Bei Nässe oder Neuschnee nicht empfehlenswert.
Gipfel / Berg
Vordere Großwandspitze, 2380 m – Hintere Großwandspitze, 2437 m – Glöcknerin, 2433 m – Predigtstuhl, 2367 m – Südliches Teufelshorn, 2283 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schutt / Steine / leichter Fels
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Am Jugendhotel vorbei, dann auf dem Weg Nr. 702 bzw. 23 Richtung Wildsee südwestlich in eine Senke. Über locker bewaldete Hänge auf dem steilen, teils geröllhaltigen Weg zu einem großen Kreuz hinauf. Noch ein paar Minuten und man steht oberhalb vom Wildsee. Nach Westen, an einer Jagdhütte vorbei und über einige Geländestufen südlich umbiegend zu einem Wegweiser. Links weiter (Weg Nr. 22,23) Richtung Glöcknerin. Nachdem man den Kessel unterhalb der Vorderen Großwandspitze ausgegangen ist, steigt der Weg wieder steiler an, quert ein grobes Schuttfeld und eine felsdurchsetzte Zone. Man erreicht eine weitere Karmulde. Rechts zieht ein grüner Rücken in Richtung der Einsattelung zwischen Vorderer und Hinterer Großwandspitze. Hier verlässt man den markierten Weg und steigt über den Rücken auf. Sobald dieser steil wird, weicht man leicht links über ein gut gangbares Trümmerfeld aus und trifft alsbald auf deutliche Steigspuren. Wichtig ist, dass man nicht zu hoch hält und die vermeintlich gut gangbare Grasrampe anpeilt, die unterhalb der Scharte von links nach rechts zieht. Diese kann zwar auch benützt werden, weist aber sehr steile Grashänge auf.
Man folgt also den deutlichen Steigspuren gewissermaßen einen Stock tiefer nach rechts hinaus. In geschickter Wegführung windet sich der Steig durch die Schrofenflanke und leitet zuletzt nach links in den Sattel zwischen den beiden Gipfeln, dabei erfordern ein, zwei kurze Passagen Trittsicherheit. Auf diese Weise wird über den zumeist gut erkennbaren Pfad steil, aber unschwierig die von unten eher abweisend aussehende Ostflanke der Vorderen Großwandspitze überlistet.
Vom Sattel nach Norden auf dem Wiesenkamm zum höchsten Punkt. Das weithin sichtbare Gipfelkreuz steht einige Meter tiefer und ist über den etwas exponierten Grat unschwer erreichbar.
Zurück in den Sattel und über den Nordgrat auf die Hintere Großwandspitze. Am Grat führt ein deutlicher Steig aufwärts, lediglich die letzten Meter zum Gipfelkreuz bewegt man sich über leichten Fels bis 1-.
Auf dem Wiesenkamm über einen Steig abwärts, bis man auf die Markierungen trifft, die von der Glöcknerin zum Großen Pleißlingkeil weisen. Quer durch die Südflanke der Hinteren Großwandspitze auf dem schuttbedeckten Steig abwärts, dann auf dem schönen Verbindungsgrat hinüber zur Glöcknerin, zuletzt wieder etwas steiler mit ganz kurzer Felsstufe auf den Gipfel.
Von dem im Juli 2013 neu errichteten Gipfelkreuz zuerst nach Norden über flache Wiesen, dann etwas steiler östlich hinunter auf eine ebene Wiesenfläche. Hier wendet sich der Weg Nr. 22 nach Süden und führt weiter Richtung Zehnerkarspitze und Obertauern. Abstecher auf dem breiten Kamm, zuletzt etwas schmäler nach Osten auf den Predigtstuhl, etwa 10 Minuten von der Abzweigung. Zurück und – ab jetzt ist Wegfindungsgabe gefordert – in nördlicher Richtung über steile Grasschrofenhänge mit Zielrichtung Teufelshörner abwärts. Im Zickzack tiefer, sofern man die richtige Linie erwischt, kommt man ohne Schwierigkeiten in den Sattel vor dem Südlichen Teufelshorn.
Von hier kann man den nach drei Seiten steil abbrechenden Gipfel in 10 Minuten über Wiesen erwandern, schöner Tiefblick zum Wildsee. Zurück in den Sattel.
Achtung: Keinesfalls versuchen, vom Sattel direkt zum Wildsee abzusteigen, die anfangs gut begehbaren Hänge brechen in steilen Fels- bzw. Schrofenwänden zum See ab!
Eine mögliche Abstiegslinie bietet das östlich unter den Teufelshörnern eingebettete, völlig einsame Kar. Über grobe Schutthalden abwärts, dann auf Viehspuren links und wieder den Geländegegebenheiten folgend in das Kar hinunter. Der wellige Karboden mit interessanten Gesteinsbildungen wird durchschritten, wobei man sich am besten entlang des Schrofensockels der beiden Teufelshörner hält und diese somit mehr oder weniger an ihrer Ostseite umrundet. Durch eine markante Senke nach Nordwesten hinunter, hier trifft man wieder auf Wegspuren und vereinzelte Steindauben. Neben der steilen Schutthalde abwärts, dann über sie schräg links hinunter und den Steigspuren solange folgend, bis man auf den Weg Nr. 702 stößt, der zur Passhöhe am Obertauern führt. Noch ein kurzes Stück westlich und man hat den Anstiegsweg erreicht. Weiterer Abstieg über diesen zum Ausgangspunkt.
Rast / Einkehr
Gastronomiebetriebe in Obertauern sowie entlang der B 99
Karten
Österreichische Karte auf DVD Austrian Map Fly 5.0
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Blatt Niedere Tauern II
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
06.10.2013
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
(Neue Tour)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juni 2019
2789 29
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (25)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (884)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (700)
  • Kletter Touren (117)
  • Klettersteig Touren (136)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1933

    BUCHTIPPS


      
      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Glöcknerin von der Felseralm (2433m)
    4 Std 30 Min, 880 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Großer und Kleiner Pleißlilngkeil
    8 Std 0 Min, 1520 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Hintere Großwandspitze (2437m)
    5 Std 45 Min, 1000 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Johannesfall Rundwanderweg
    1 Std 0 Min, 100 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Kleiner Bärenstaffl, 2013 m
    4 Std 0 Min, 740 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Kleiner Pleißlingkeil von der Felseralm
    6 Std 0 Min, 900 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Rundtour Hirschwandsteig
    4 Std 30 Min, 650 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Rundweg „Alles Alm“
    1 Std 30 Min, 90 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Salzburger Almenweg 23
    5 Std 0 Min, 760 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Salzburger Almenweg 24
    4 Std 0 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Seekareck über den Südwestgrat
    3 Std 0 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Spirzinger von der Gnadenbrücke
    5 Std 0 Min, 840 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Südwiener Hütte und Kleiner Pleißlingkeil (2418m)
    6 Std 30 Min, 1145 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourSchwer Über die Felseralm auf den Großen Pleißlingkeil (2501m)
    6 Std 30 Min, 1150 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Von der Gnadenalm auf den Großen Bärenstaffl
    3 Std 30 Min, 850 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Zehnerkarspitze - Gamsspitzl - Gamsleitenspitze - Herbertspitze
    5 Std 0 Min, 1020 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Gamsspitzl, 2340m
    1 Std 40 Min, 730 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Glöcknerin und Teufelshorn
    3 Std 30 Min, 880 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Großer Pleißlingkeil 2501m über Hengst
    4 Std 0 Min, 1250 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Hintere Großwandspitze 2437m
    4 Std 30 Min, 1300 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Kleine Kesselspitze und Gamsspitzl
    3 Std 30 Min, 1250 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Kleiner Bärenstaffel von der Gnadenalm
    2 Std 30 Min, 740 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Kleiner Pleißlingkeil von der Vordergnadenalm
    5 Std 0 Min, 1220 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Kleiner Pleißlingkeil, 2417m - über die Südwiener Hütte
    4 Std 0 Min, 1130 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Koners von der Gnadenbrücke
    3 Std 0 Min, 780 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Leckriedel, 1846 m
    2 Std 15 Min, 570 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Scheibenkogel über Südwienerhütte
    2 Std 0 Min, 750 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Seekareck frühsommerlich
    3 Std 0 Min, 570 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Seekareck und Seekarschneid (2288m)
    2 Std 0 Min, 750 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Seekareck, 2217 m
    1 Std 45 Min, 550 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Seekarschneid, 2288 m
    2 Std 0 Min, 620 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Spazeck, Gnadenkar
    2 Std 30 Min, 790 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourSchwer Steinfeldspitze von der Gnadenalm
    4 Std 30 Min, 1070 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Steinkarlspitze 2156m
    2 Std 30 Min, 900 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Südwiener Hütte: Hüttengipfel Scheibenkogel (1997m)
    2 Std 0 Min, 725 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Traumtour auf Spirzinger und Spazeck (2066 m)
    3 Std 0 Min, 950 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Von der Felseralm auf die Glöcknerin (2433m)
    2 Std 45 Min, 850 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Von Obertauern auf den Rosskogel (2254m)
    2 Std 20 Min, 620 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Vordere Großwandspitze 2380m von der Felseralm
    2 Std 30 Min, 750 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Zehnerkarspitze 2382m
    2 Std 0 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Zum Eingehen auf den Hundskogel (2239m)
    2 Std 15 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    Schneeschuh TourLeicht Leckriedel von der Gnadenalm
    3 Std 0 Min, 575 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Südwiener Hütte
    Wismeyerhaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren