Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (7)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Ski Touren / Berchtesgadener Land / Berchtesgadener Alpen

Manfred Karl | 19.05.2018
Schwer

Aus dem Sittersbachtal auf das Steintalhörnl / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Berchtesgadener Land, DE Berchtesgadener Alpen
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 5 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.670HM 1.670HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nord Teils nordwestseitig, Gipfelanstieg südwestseitig
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz am Beginn der Hirschbichlstraße, 800 m Längengrad: 12,8429738451
Breitengrad: 47,5987973364
Anreise / Zufahrt
Von der Tauernautobahn A 10 fährt man bei Salzburg-Süd ab und über St. Leonhard – Marktschellenberg nach Berchtesgaden (B 305). Weiter in den Ort Ramsau und zum Hintersee. Daran vorbei Richtung Hirschbichl zum Ende der öffentlichen Fahrstraße, wo sich ein großer gebührenpflichtiger Parkplatz befindet (Münzautomat, 4 Euro pro Tag).
Man kann auch von Bad Reichenhall oder Inzell und über die Deutsche Alpenstraße – Schwarzbachwacht den Hintersee erreichen.
Charakteristik
Das Steintalhörnl ist eine durchaus anspruchsvolle Skitour, die neben lawinensicheren Verhältnissen auch eine ausreichend hohe Schneelage aufweisen sollte, damit man in der steilen und felsdurchsetzten Waldzone im unteren Teil des Sittersbachtales vernünftig aufsteigen bzw. abfahren kann. Die Hangneigung in der rund 500 m hohen Gipfelflanke beträgt an den steilsten Stellen 45 Grad. Bei Hartschnee ist ein Sturz nicht ratsam. Am sichersten im Frühjahr bei stabilem Firn, in manchen Jahren aber auch im Hochwinter möglich. Landschaftlich sehr eindrucksvoll.
Gipfel / Berg
Steintalhörnl oder Steintalhörndl, 2468 m
Ausrüstung
Normale Skitourenausrüstung, Harscheisen, eventuell Steigeisen
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz entweder 1,7 km beinahe eben entlang der Hirschbichlstraße oder auf dem Wanderweg Richtung Hirschbichl bis zur Abzweigung des Anstieges in das Ofental bzw. zum Hochkalter. Von der Brücke über den Klausbach nur rund 100 m aufwärts, dann den Wanderweg verlassen und rechts auf einem nicht bezeichneten Forstweg weiter. Dieser wird bis zur kleinen Brücke über den Sittersbach verfolgt. Etwas mehr als 100 m danach zweigt im Wald ein alter Ziehweg in spitzem Winkel nach links ab und führt zur verfallenen Sittersbachhütte. (Der Weg gerade aus geht weiter in Richtung Vorderberghörnl.) Bei einer kleinen Lichtung endet der Ziehweg. Zwischen dem markant eingeschnittenen Sittersbachgraben und einer Felswand zieht eine Art Rampe in den flacheren Teil des Sittersbachtales hinauf, über die auch der Sommerweg verläuft. Bevor man diese Rampe erreicht, muss man durch ein kurzes Waldstück und eine steile Schneise in Richtung der Felswand ansteigen, dann hält man sich links hinaus auf die angedeutete Rampe.
Bei ausreichender Schneelage stellt dieser etwa 300 m hohe, teils sehr steile und mit Felsblöcken durchsetzte Waldteil keine besonderen Schwierigkeiten dar. Wenn nur wenig Schnee liegt, kann aber durchaus das Tragen der Ski und zwar sowohl im Aufstieg als auch bei der Abfahrt nötig werden. Querliegende Baumstämme und weiter oben zahlreiche kleine, oft dolinenartige Gräben verleihen diesem Teil des Anstieges zusätzliche Würze. Auf etwa 1350 m erreicht man flachere Hänge, das Gelände weitet sich, ist aber immer noch stark kupiert und bei geringer Schneelage schauen viele Latschen heraus. Unterhalb vom Nordgrat des Eishörnls hält man sich mehr östlich, bleibt aber stets rechts vom Sittersbach. Allmählich gewinnt man das immer breiter werdende Kar und steigt alsbald hindernislos in südöstlicher Richtung auf. Erst jetzt tut sich die breite, konkav geneigte Südwestflanke des Steintalhörnls auf. Diese mündet trichterartig mittels einer Rinne im Kar. Durch diese enge Rinne, die gleichzeitig auch die steilste Passage des Anstieges darstellt, steigt man auf. Entweder links über die einfassende Schneerippe oder direkt durch die Rinne, das ist abhängig von den jeweiligen Verhältnissen. Bei Hartschnee sind hier jedenfalls Steigeisen ratsam, Neigung teilweise um die 45 Grad und mehr oder weniger felsdurchsetzt. In schneereichen Jahren ist der Durchstieg kaum ein Problem. Die oberhalb ansetzende Flanke kann meist sehr gut mit Steigfellen begangen werden, Neigung durchgehend 30 bis 35 Grad, nach oben zu nochmals steiler.
Ob man bis zum Gipfelkreuz mit Ski aufsteigen kann, ist wiederum stark von den Schneeverhältnissen abhängig.
Abfahrt
Die Abfahrt erfolgt über den Aufstiegsweg.
Rast / Einkehr
Gasthäuser in der Ramsau, Infos dazu unter www.ramsau.de
Kombinationsmöglichkeiten
Mit der Sittersbachscharte, dem Hinterbergkopf und/oder der Hochfeldscharte (siehe Alpintouren.com)
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Alpenvereinskarte Digital, Lattengebirge, Reiteralm
Topographische Karte Bayern Süd 1:50 000 auf DVD
Kompass Digitale Wanderkarte, Bayern 3D
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
19.05.2018
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
(Neue Tour)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juni 2019
564 31
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (25)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (884)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (700)
  • Kletter Touren (117)
  • Klettersteig Touren (136)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1933

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourSchwer Biwaktour auf das Stadelhorn mit Gipfelsammlung beim Abstieg
    11 Std 0 Min, 2300 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Durch den Zauberwald auf den Wartstein
    2 Std 0 Min, 170 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Halsalm Rundwanderung
    2 Std 30 Min, 430 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourSchwer Hochkalter über Blaueis + Schärtenspitze Überschreitung
    14 Std 0 Min, 2500 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourSchwer Hochkalter Überschreitung Blaueis - Ofental
    10 Std 0 Min, 1820 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Kaltes Brünndl – Winterwanderung in der bayerischen Ramsau
    2 Std 0 Min, 440 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourSchwer Reiter Alpe Ostkamm: Gipfelsammelrunde vom Plattensteig bis Böselsteig
    12 Std 0 Min, 1600 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Rund um den Hintersee – Prinzregent-Luitpold-Weg
    1 Std 0 Min, 15 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourSchwer Schärtenspitze, 2153 m
    6 Std 0 Min, 1370 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourMittel Steinberg, 2065 m
    5 Std 30 Min, 1280 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourSchwer Über die Blaueishütte auf den Hochkalter
    10 Std 0 Min, 1900 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Überschreitung der Reiter Alpe vom Reiter Steinberg zum Edelweißlahnerkopf
    12 Std 0 Min, 1430 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Wander TourLeicht Von Hintersee auf das Vorderberghörndl
    5 Std 30 Min, 1290 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Kletter Tour Ham Ham
    2 Std 30 Min, 280 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Kletter Tour Hochkalter Nordgrat und Überschreitung (2607m)
    2 Std 30 Min, 660 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Kletter Tour Logic Line IV+
    2 Std 0 Min, 300 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Kletter Tour Schärtenspitze Nordwestwand Logic Line
    2 Std 0 Min, 285 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Kletter Tour Schärtenspitze, Anderls Neubeginn
    1 Std 30 Min, 155 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Kletter Tour Schärtenspitze, Nordostwand
    1 Std 30 Min, 180 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Kletter Tour Schärtenwand, Schärtenverschneidung
    2 Std 0 Min, 200 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Kletter Tour Steinberg, Plattenweg links
    2 Std 0 Min, 190 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Kletter Tour Steinberg, Plattenweg rechts
    2 Std 0 Min, 250 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Kletter Tour Überraschung
    3 Std 0 Min, 260 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Mountainbike TourSchwer Großer Hundstod, 2594m
    45 KM, 1260 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel In das Sittersbachtal
    4 Std 0 Min, 1450 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourMittel Über das Sittersbachtal in die Hochfeldscharte
    5 Std 0 Min, 1550 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Ski TourMittel Vorderberghörndl (2082m)
    5 Std 0 Min, 1290 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Klettersteig Tour Eisberg über Leiterl und Platten Steig
    1 Std 0 Min, 140 HM  (Berchtesgadener Land, DE)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren