Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (18)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Skitouren / Tirol / Kitzbüheler Alpen

Manfred Karl | 03.05.2015
Leicht

Von Fieberbrunn auf die Platte / Skitour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

platte-s1.jpg - Manfred Karl 
platte-s1.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Kitzbüheler Alpen
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 2 Std 45 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.180HM 1.180HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nordwest Unterer Teil nordostseitig, Gipfelanstieg ostseitig
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Talstation der Bergbahnen Fieberbrunn, 830 m Längengrad: 12,5513970851
Breitengrad: 47,4677765594
Anreise / Zufahrt
Auf der B 164 von Saalfelden oder St. Johann in Tirol bis Fieberbrunn. Dorthin auch von der B 178 über
Waidring und die L 2 – St. Ulrich am Pillersee – St. Jakob in Haus.
Am östlichen Ortsrand von Fieberbrunn zum Parkplatz an der Talstation der Bergbahnen Fieberbrunn.
Charakteristik
Einfache, großteils über Pisten verlaufende Tour für die Nachsaison, die bei gutem Firnschnee einige
nette Varianten zulässt. Der kurze, jedoch steile Gipfelhang auf die Platte erfordert stabile
Schneeverhältnisse, ebenso der Anstieg über den Sommerweg in der Nordwestflanke des
Lärchfilzkogels.
Gipfel / Berg
Platte, 1906 m – Lärchfilzkogel, 1654 m
Ausrüstung
Normale Skitourenausrüstung
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Entlang der Streubödenpiste zur Bergstation der Streubödenbahn und entlang vom Zillstattlift ziemlich
flach bis zum Berggasthof Wildalpgatterl.
Von dort zwei Möglichkeiten:
Rechts am Nordwestsporn des Lärchfilzkogels kurz aufwärts, unter der Lärchfilzkogelbahn hindurch
und auf dem markierten Sommerweg quer durch die steile Nordwestflanke des Lärchfilzkogels, dann
mit einer großen Serpentine in den Sattel zwischen Lärchfilzkogel und dem Verbindungskamm, der zur
Platte führt. Dieser Anstieg ist nicht lawinensicher und sollte daher nur bei stabilen
Schneeverhältnissen gewählt werden.
Oder man geht vom Wildalpgatterl auf einem flachen Skiweg, dem so genannten Jägersteig, durch die
ebenfalls sehr steile Nordflanke des Lärchfilzkogels, bis man die Sechser-Piste erreicht. Über diese
auf den Lärchfilzkogel bzw. zur Bergstation. Wenige Höhenmeter nach Süden abrutschen in den vorhin
genannten Sattel.
Gemeinsamer Weiterweg:
Über den breiten Kamm nach Westen, dabei zwei Gratkuppen mit jeweils geringem Höhenverlust
übersteigen. Zuletzt in Spitzkehren am steilen Osthang auf den Gipfelgrat, der überwechtet sein kann.
Auf dem schmalen Grat unschwierig zum höchsten Punkt der Platte.
Abfahrt
Die Abfahrt erfolgt über den Anstiegsweg (mindestens zwei kurze Gegensteigungen, wenn man zum
Lärchfilzkogel aufsteigt, hat man noch eine dritte Gegensteigung).
Lohnender ist es, vom Gipfel der Platte über den steilen Osthang und dann rechts haltend in die breite
Mulde der Wildalm einzufahren. Über kurze Hänge, dann flach zur Wildalm. Gegenanstieg auf dem
Sommerweg quer durch den steilen Wiesenhang (im Frühjahr oft schon aper) in den Sattel vor dem
Lärchfilzkogel und steil auf diesen oder am Wanderweg zur Bergstation der Lärchfilzkogelbahn. Von
dort Abfahrt über die Sechser-Piste bis zum Skiweg Jägersteig und auf ihm zum Berggasthof
Wildalpgatterl queren. Weiter entlang der Piste zum Ausgangspunkt. Bei ausreichender Schneelage
kann man auch über den steilen Nordwestsporn, dort wo die Sechser-Piste den Kamm nach rechts
verlässt, direkt zum Wildalpgatterl abfahren.
Rast / Einkehr
Gasthäuser in Fieberbrunn, während der Saison Einkehrmöglichkeiten entlang der Piste
Berggasthof Wildalpgatterl, www.wildalpgatterl.at
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Kitzbüheler Alpen – Ost
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Bemerkung
Infos zu den Betriebszeiten der Bergbahnen Fieberbrunn: www.bergbahnen-fieberbrunn.at
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
03.05.2015
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2020
3749 19
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (29)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (956)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (725)
  • Klettertouren (118)
  • Klettersteigtouren (152)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2053

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Buchensteinwand von Pfaffenschwendt
    3 Std 0 Min, 580 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Hoher Mahdstein, 2063 m
    6 Std 30 Min, 870 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Burgeralm - Spielbergalm Angerlalm (Route: 243 MTB Tour tiris)
    6 KM, 445 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Eiserne Hand - Hörndlingergraben (Route: 259 MTB Tour tiris)
    5 KM, 200 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Ferchlstadl - Streuböden (Route: 260 MTB Tour tiris)
    4 KM, 410 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Fieberbrunn-Herrgottbrücke (Route: 253 MTB Tour tiris)
    6 KM, 295 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourLeicht Kalkstein-Runde
    45 KM, 440 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourSchwer Kitzbüheler Horn (1996 m) und Lachtalalm (1673 m)
    43 KM, 1650 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourSchwer Pletzergraben-Lämmerbühelalpe (Route: 251 MTB Tour tiris)
    8 KM, 628 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Rundweg Buchensteinwand (Route: 252 MTB Tour tiris)
    21 KM, 330 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourSchwer Rundweg Lärchfilzhochalm (Route: 256 MTB Tour tiris)
    16 KM, 580 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Schreiende Brunnen - Rosswald
    19 KM, 660 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Bischof aus dem Pletzergraben
    4 Std 0 Min, 1295 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Gaisberg aus dem Pletzergraben
    4 Std 0 Min, 1000 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Henne, 2078 m
    2 Std 0 Min, 720 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Hoher Mahdstein (2063 m) von Fieberbrunn über Jufenalm
    3 Std 30 Min, 1220 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Kreuzegg von Fieberbrunn
    2 Std 45 Min, 950 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Stuckkogel über Pletzergraben
    3 Std 0 Min, 1050 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Vom Gasthof Winkelmoos auf den Karstein
    4 Std 0 Min, 1050 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Weißkopfkogel aus dem Pletzergraben
    3 Std 30 Min, 1140 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Wildseeloder, 2118 m
    3 Std 0 Min, 760 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Zur Gebrakapelle und auf den Daniel
    3 Std 0 Min, 1050 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Fieberbrunner Klettersteigrunde 1: Marokka (1993m)
    1 Std 0 Min, 160 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Fieberbrunner Klettersteigrunde 2: Henne (2078m)
    1 Std 0 Min, 150 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Henne Klettersteig Henngrat oder Panoramasteig
    1 Std 0 Min, 160 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Marokka Klettersteig
    1 Std 0 Min, 160 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Wildseeloderhaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren