Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
QUICKLINKS

  Aktuelles
  Toursuche
  Toureingabe
  Neue Touren anzeigen
  Neue Fotos anzeigen
  Favoriten anzeigen
  Mein Alpintouren
  Zur Anmeldung
  Linktipps
  Seite verlinken

LOGIN

Benutzername
Passwort
  Warum Login?   Passwort vergessen   Benutzeranmeldung

GESAMTSTATISTIK

Touren 12143
Medienuploads 143594
Reg. Benutzer 43812
Kommentare 543
Sportdates 20

NEUETOUREN


Ski TourLeicht Westroute auf die Tonion (1699m)
2 Std 30 Min, 950 HM  (Steiermark, AT)
Ski TourLeicht Fürtreit
2 Std 0 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
Schneeschuh TourLeicht Panoramaschneeschuhtour am Teise ...
4 Std 15 Min, 550 HM  (Chiemgau, DE)
Wander TourLeicht Auf den Peitlernock
3 Std 0 Min, 550 HM  (Kärnten, AT)
Ski TourMittel Brennkogel übers Guttal
3 Std 0 Min, 1100 HM  (Kärnten, AT)

TOURPRESENTER


Foto 1 zur Tour: Johannisberg (3453m) und Hohe Riffl (3338m)

Schwierigkeit
Panorama
Kondition
Foto 2 zur Tour: Johannisberg (3453m) und Hohe Riffl (3338m)

Foto 3 zur Tour: Johannisberg (3453m) und Hohe Riffl (3338m)

Foto 4 zur Tour: Johannisberg (3453m) und Hohe Riffl (3338m)

Ski TourMittel Johannisberg (3453m) und Hohe Riffl (3338m)
7 Std 0 Min, 1.350 HM  (Kärnten, AT)

Durch den Schautunnel erreicht man den Gamsgrubenweg, der leicht ansteigend an der Hofmannshütte vorbei und zuletzt etwas fallend zum Wasserfallwinkel führt (steile Querung der südseitigen Bratschenhänge des Fuscherkarkopfes). Nun über das südliche Bockkarkees unter die Felsen des Hohen Burgstalls mittelsteil nordwestwärts hinau ...

Tourbeschreibung anzeigen

TOURENÜBERSICHT

Karte im VOLLBILDMODUS


ALPINTOURENNEWS


02.11.2016
Toller Erlebnisbericht von unserem Top-User Andreas Koller über seine Abenteuer im Süden Perus:

Peru übt auf Europäer eine Faszination aus. Das Land südlich des Äquators bietet neben kulturellen Highlights auch jede Menge 6000er, die mehr oder weniger schwierig zu besteigen sind. Mit fast 1.3 Millionen Quadratkilometern Fläche ist Peru auch nicht gerade klein, was bewirkt, dass man sich unweigerlich auf eine Region konzentrieren muss. Während der höchste Gipfel des Andenstaates, der Huascaran Sur, mit seinen 6768m in der Cordillera Blanca in der Nordhälfte des Landes liegt, punktet der südliche Teil mit Macchu Pichu, Cusco, Arequipa, dem Titicacasee, dem Colca Canyon inklusive der Kondore, Lamas, Alpakas, Vicunas und den 6000ern der Cordillera Volcanica. Weiterlesen...
Alle Newseinträge anzeigen


ANGEBOTE


Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren