Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (78)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Steiermark / Ennstaler Alpen / Gesäuse - Gstatterboden

Andreas Koller | 17.12.2012
Mittel

Tamischbachturm Überschreitung (2036m) / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

121217010908.ovl - Andreas Koller 
121217010908.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Ennstaler Alpen / Gesäuse - Gstatterboden
Streckenlänge Gehzeit
14KM 7 Std 15 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.470HM 1.470HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
642, 648, 646  rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Gstatterboden, 580m Längengrad: 14,6379493474
Breitengrad: 47,5911696846
Anreise / Zufahrt
Auf der A9 Pyhrnautobahn bis zur Ausfahrt "Ardning - Admont - Gesäuse",
dann auf der B146 O-wärts bis Gstatterboden; aus dem O von Hieflau
(erreichbar auf der B115) auf der B146 W-wärts bid Gstatterboden
Charakteristik
Lange Tour, die Kondition und etwas Trittsicherheit verlangt (nicht ausgesetzt!)
Gipfel / Berg
Tamischbachturm (2036m)
Ausrüstung
Feste Bergschuhe mit Profilsohle, Teleskopstecken
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Anstieg S-seitig (heiß im Sommer), kurze Felsstufen; Abstieg W-seitig zur Ennstaler Hütte
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von Gstatterboden folgt man dem Steig Nr.646 an der Kapelle vorbei in den
Wald. Ein Bachbett wird gequert, ehe man wieder die Schotterstraße erreicht.
Nun auf der Forststraße am Gstatterbodenbauer vorbei, zum Kropfbründl und
zur Weggabelung. Für den Aufstieg wählen wir die Route Nr.642 und wandern
weiter auf der Schotterstraße nach O. Vorbei an der Kroissenalm geht es zur
Hochscheibenalm (1189m) und dann mehr oder weniger eben zum
Kühmairboden (1191m). War es bis hier her eine gemütliche Wanderung,
ändert sich nun der Charakter der Tour. Auf dem Steig Nr.648 geht es direkt
nach N im steilen, teilweise schrifendurchsetzten Wald hinauf. Nur kurze
flachere Passagen eignen sich zum Krafttanken. Rasch gewinnt man an Höhe
und erreicht die freie S-Flanke des Tamischbachturms. Anhaltend recht steil,
ein paar Minifelsstufen überwindend, jedoch stets unschwierig steigt man direkt
zum bald sichtbaren Gipfelkreuz am Tamiscnbachturm. Für den Abstieg wählt
man den ebenso unschwierigen W-Grat (später Hang) hinunter zur Ennstaler
Hütte. Von dort am Hüttenweg (Nr.646) mit steileren passagen, aber auch ohne
Probleme zurück nach Gstatterboden.
Stützpunkt
Ennstaler Hütte, 1544m, OeAV, bewirtschaftet Mitte Mai - Mitte/Ende Okt.; Tel.:
+43(0)664/4901737; E-Mail: steyr@sektion.alpenverein.at; Web:
https://www.alpenverein.at/ennstalerhuette/ (Reservierungen online über die
HP)
Zielpunkt
Tamischbachturm
Rast / Einkehr
Ennstaler Hütte, Betriebe in Gstatterboden, Admont, Hieflau
Kombinationsmöglichkeiten
Teufelsteig auf die Tieflimauer (1820m, Klettersteig C/D) -> siehe
www.alpintouren.com
Südwandbandsteig auf den Großen Buchstein /2224m, Klettersteig B) -> siehe
www.alpintouren.com
Karten
FB 35 WK 5062 (Nationalpark Gesäuse - Admont - Eisenerz)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Lange, aber ausgesprochen schöne Tour auf einen ausichtsreichen Gipfel.
Wem die Tour so zu lang oder stressig ist, dem sei eine Übernachtung in der
gemütlichen Ennstaler Hütte empfohlen. Zwar verlangt die Tour Kondition und
etwas Trittsicherheit, gefährlich ist sie für einen halbwegs geübten Berggeher
jedoch nie. Bei klarer Sicht geht der Blick sogar bis zum Großglockner und
Wiesbachhorn.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
02.03.2022
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juli 2022
6861 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (108)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (1005)
  • Skitouren (328)
  • Klettertouren (54)
  • Klettersteigtouren (435)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1939

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourSchwer Gstatterboden - Kühboden - Tamischbachturm - Ennstaler Hütte - Gstatterboden
    5 Std 0 Min, 1460 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourMittel Hartelsgraben - Sulzkarhundsattel - Zinödl
    7 Std 30 Min, 1850 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourLeicht Planspitze - Normalweg von der Hesshütte
    3 Std 30 Min, 550 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourSchwer Rundtour auf das Hochtor (Biwak) über Roßkuppe zum Festkogel
    10 Std 0 Min, 2100 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourSchwer Über den Wasserfallweg zum Hochzinödl (Biwak) und Abstieg über den Sulzkarhund durch den Hartelsgraben
    11 Std 0 Min, 1600 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourLeicht Von der Enns über das Haindlkar ins Johnsbachtal
    4 Std 0 Min, 600 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourMittel Wasserfallweg - Kölblplan - Planspitze
    8 Std 0 Min, 1700 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Dachlkomplizierte
    4 Std 30 Min, 300 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Der Ursprung des Lichts
    6 Std 0 Min, 450 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Diallo, Diallo
    7 Std 0 Min, 450 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Die Unvollendete
    5 Std 0 Min, 400 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Die Vollendung
    6 Std 0 Min, 500 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Direkte (unmittelbare) Nordwand
    6 Std 0 Min, 500 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Dunkle Gedanken
    6 Std 0 Min, 900 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Fata Morgana
    5 Std 0 Min, 450 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Haindlkar Polka
    8 Std 0 Min, 950 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Kyselak
    7 Std 0 Min, 560 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Peternpfad auf die Planspitze (2117m)
    2 Std 30 Min, 600 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Psycho Chicken
    7 Std 0 Min, 800 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Roßkuppenkante
    4 Std 30 Min, 550 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Roßschweif
    3 Std 30 Min, 1000 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Superwix
    6 Std 0 Min, 305 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Unvollendete
    4 Std 0 Min, 400 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Via Hella
    5 Std 0 Min, 500 HM  (Steiermark, AT)
    MountainbiketourMittel Hochscheiben Tour
    25 KM, 710 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Hochzinödl
    4 Std 0 Min, 1320 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Tamischbachturm 2035 m, Von Westen über die Ennstalerhütte
    4 Std 15 Min, 1460 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteigtour Wasserfallweg und Planspitze (2117m)
    3 Std 0 Min, 540 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Ennstaler Hütte
    Goferhütte
    Hesshütte
    Mödlinger Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren