Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (28)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Steiermark / Gesäuse / Nordseite - Wasserfallweg

Datzi | 26.06.2011
Schwer

Über den Wasserfallweg zum Hochzinödl (Biwak) und Abstieg über den Sulzkarhund durch den Hartelsgraben / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!


TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Gesäuse / Nordseite - Wasserfallweg
Streckenlänge Gehzeit
18KM 11 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.600HM 1.600HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nord Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz bei der Kummerbrücke (Wasserfallweg) Längengrad: 14,6708679199
Breitengrad: 47,5875259002
Anreise / Zufahrt
Von Hieflau bzw Admont auf der B145 bis zur Kummerbrücke
Charakteristik
Eine Wunderschöne Überschreitung vom Hochzinödl mit Aufstieg durch den bekannten Wasserfalweg.Ein überaus sehenswerten und beeindruckenten Abstieg durch den Hartelsgraben (Bei Schneeschmelze die beste Zeit)
Gipfel / Berg
Hochzinödl (2191m)
Ausrüstung
Bergsteigerausrüstung (Eventuel Klettersteigset für Wasserfallweg) sowie Biwakausrüstung wenn man vor hat am Hochzinödl zu biwakieren (möglichkeit auf der Heßhütte zu nächtigen)
Tourtyp / Charakter der Tour
anspruchsvolle Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Unsere Tour beginnt bei der Kummerbrücke beim Parkplatz vom Wasserfallweg. Dieser bekannte Weg ist ein Klassiker im Gesäuse. Hier wandert man vorbei bei einem Wasserfall, der anschließend in einen gut gesicherten ausgesetzten Steig mit Leitern und Seile übergeht. (siehe Bilder)
Hat man diesen Steig hinter sich gebracht wandert man entlang eines Grabens fast bis zur Hesshütte.
Dieser Weg ist nicht mehr schwierig und steigt hier immer zügig an bis zur Hütte. Auf der Hesshütte angekommen, kann man hier nächtigen und sich stärken. Hat man vor ein Biwak am Gipfel zu machen, hat man auf diesen Gipfel die besten Vorrausetzungen dafür. Sogar das Panorama hier oben ist eine Wucht. Das Panorama mit dem Hochtor gegenüber vergisst man sicher nicht so schnell.
Für den Abstieg gibt es hier 2. Varianten.
Meine Variante war wieder zurück zur Hesshütte und anschließend einen kurzen Abstieg bis nach Gamsbrunn (ca. 800m). Hier steigt man dann zum Sulzkarhund auf, dies ist ein leichter Übergang zur Sulzkaralm und Sulzkarsee.
Die 2. Variante ist ein direkter Abstieg zur Sulzkaralm. Diesen Abstieg war bei mir zu gefährlich weil ich noch viel Schnee am Weg hatte, und dieser Weg doch steil abfallend nach unten zur Sulzkaralm führte.
Ist man bei der urigen Sulzkaralm angekommen, kommt man gleich ins staunen, diese Alm ist einfach sehenswert, sowie auch der Sulzkarsee (den man Weglos in ca. 10 min erreicht) der hier oben eine richtige Ruhe ausstrahlt. Obwohl ich diese Tour Mitte Juni ging war auch hier noch viel Schnee neben dem See, der mich aber nicht daran hinderte ein Bad zu nehmen.
Nach meiner langen Pause stieg ich weiter ab durch den Hartelsgraben. Unterhalb des Sees führt eine Forststraße bis zur Hartelsgrabenhütte. Nach dieser Hütte teilt sich der Weg, wo wir dann links weiter entlang einer Forststraße absteigen. Vorbei bei beeindruckenden Wasserfällen auf immer leichten Weg der sich bis zur B 145 zieht. Am Ende des Weges ist eine Zughaltestelle wo man dann per Bahn zur Kummerbrücke fährt. Am besten aber per Autostopp. (ca. 3km). Ich bin diesen Weg noch zu Fuß gegangen.
Stützpunkt
Heßhütte (ca. 1800m)
Beschilderung
Markierung gut
Bemerkung
Diese Tour war wieder so eine Tour wie ich sie mir immer wünsche. Einige Einlagen zum Klettern (Wasserfallweg - Schwierigkeit I) und ein richtiger Rundweg wo man vom Staunen nicht herauskam (Sulzkaralm-Sulzkarsee-Hartelsgraben).Nicht nur der Hartelsgraben war sehenswert von seinen Wasserfällen und das tosen vom Wasser ins Tal auch das Hochzinödl ist einer der schönsten Gipfeln im Gesäuse. Den Einblick zum Hochtor - Planspitze und darüber hinaus ist einfach überwältigend. Der Sonnen Auf und Untergang tat das seine dazu. Der Weg über den Sulzkarhund sowie die Einblicke nach vor und zurück sowie die Sulzkar Alm und der See wo ich auch noch ein Bad nahm und eine ausgiebige Pause einlegte, übertrafen alle meine Erwartungen! Hier muss ich eines noch dazu sagen. Ich war auch diese 2. Tage wieder alleine unterwegs, vielleicht war deshalb das Erlebnis so schön. Aber zu zweit wäre diese Tour sicher ein tolles Erlebnis. Auf jedenfalls sollte keiner diese Tour auslassen. Die beste Zeit dazu ist die Schneeschmelze wo der Hartelsgraben einfach zu einen unvergessenen Erlebnis wird. Es besteht auch am Gipfel für mehrere Bergsteiger eine Biwakmöglichkeit. Mehr Biwaktouren unter www.derbergruft.at.tf
Autorname Autorkontakt
Datzi Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
27.11.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
27.06.2011 14:16:00 (Karina Umdasch)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juli 2018
4837 59
WEITERETOUREN von Datzi


  • Wander Touren (128)
  • Rad Touren (1)
  • Schneeschuh Touren (20)
  • Klettersteig Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 150

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourSchwer Gstatterboden - Kühboden - Tamischbachturm - Ennstaler Hütte - Gstatterboden
    5 Std 0 Min, 1460 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Hartelsgraben - Sulzkarhundsattel - Zinödl
    7 Std 30 Min, 1850 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourLeicht Planspitze - Normalweg von der Hesshütte
    3 Std 30 Min, 550 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Tamischbachturm Überschreitung (2036m)
    7 Std 15 Min, 1470 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourLeicht Vom Kölblwirt auf die Hesshütte, 1699m
    4 Std 30 Min, 850 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Von der Hesshütte über den Josefinensteig (Gugelgrat) auf das Hochtor
    4 Std 0 Min, 700 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourLeicht Von Hieflau auf den Tamischbachturm
    7 Std 0 Min, 1553 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourLeicht Von Johnsbach auf das Zinödl
    7 Std 30 Min, 1350 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Wasserfallweg - Kölblplan - Planspitze
    8 Std 0 Min, 1700 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Berglandriß IX-
    8 Std 0 Min, 500 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Der Ursprung des Lichts
    6 Std 0 Min, 450 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Diallo, Diallo
    7 Std 0 Min, 450 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Die Unvollendete
    5 Std 0 Min, 400 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Die Vollendung
    6 Std 0 Min, 500 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Direkte (unmittelbare) Nordwand
    6 Std 0 Min, 500 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Dunkle Gedanken
    6 Std 0 Min, 900 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Kyselak
    7 Std 0 Min, 560 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Psycho Chicken
    7 Std 0 Min, 800 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Roßkuppenkante
    4 Std 30 Min, 550 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Roßschweif
    3 Std 30 Min, 1000 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Unvollendete
    4 Std 0 Min, 400 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Via Hella
    5 Std 0 Min, 500 HM  (Steiermark, AT)
    Mountainbike TourLeicht Gstatterboden - Buchsteinhaus
    17 KM, 953 HM  (Steiermark, AT)
    Mountainbike TourMittel Hochscheiben Tour
    25 KM, 710 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourSchwer Hochtor (2369m) - Schneelochpfeiler
    4 Std 0 Min, 1520 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourMittel Hochzinödl
    4 Std 0 Min, 1320 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourMittel Tamischbachturm 2035 m, Von Westen über die Ennstalerhütte
    4 Std 15 Min, 1460 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteig Tour Wasserfallweg und Planspitze (2117m)
    3 Std 0 Min, 540 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Ennstaler Hütte
    Hesshütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren