Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (30)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Vorarlberg / Silvretta / Bielerhöhe - Wiesbadener Hütte

Andreas Koller | 12.10.2007
Mittel

Grattour vom Silvrettahorn zur Schneeglocke (3244 m) / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte.pdf - Alpintouren Redaktion 
22619-ASC.kml - Alpintouren Redaktion 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Vorarlberg, AT Silvretta / Bielerhöhe - Wiesbadener Hütte
Streckenlänge Gehzeit
22KM 8 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.430HM 1.430HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordost Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
313  schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Bielerhöhe, 2037 m Längengrad: 10,093742
Breitengrad: 46,918121
Anreise / Zufahrt
Auf der A 12 Inntalautobahn bis Landeck, dann weiter auf der S 16 bis Pians; dort zweigt man auf die B 188 ins Paznaun ab; das ganze Tal SW-wärts durchfahren und auf der mautpflichtigen Silvrattastraße bis zum Silvretta-Stausee auf der Bielerhöhe; hier hre auch aus dem W von Bludenz auf der B 185 über Schruns und Gaschurn durch das gesamte Hochmontafon
Charakteristik
Mittelschwere Hochtour über spaltige Gletscher und mit leichter Kletterei am Grat (I+)
Gipfel / Berg
Silvrettahorn, 3244 m, Schneeglocke, 3223 m
Ausrüstung
Komplette Gletscherausrüstung mit Seil, Steigeisen, Pickel
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Hochtour (vergletschert)
Wegbeschaffenheit
Gletscher
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
wegloses alpines Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Leichte Kletterei an den Graten (I+)
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Bielerhöhe S-wärts auf dem breiten Hüttenweg zur Wiesbadener Hütte. Hinter der Hütte noch kurz nach S, dann folgt man den Steinmännern nach SW zur Grünen Kuppe (2579 m). An dieser südlich vorbei und leicht absteigend zum Eis des Ochsentaler Gletschers. Diesen quert man nach W zum orographisch linken Rand, wo man den leichtesten Durchstieg durch das Spaltenlabyrinth findet. Entlang der Felswände des Silvrattahorns nach S, bis sich unterhalb der Felsen des Signalhorns eine Gletscherrampe in die Egghornlück auftut. Auf dieser steigt man in NW-Richtung hinauf direkt zum Ansatz des S-Grates auf das Silvrettahorn. Anfangs in einer Schuttflanke, dann über einen felsigen Steilaufschwung zum schmäler werdenden Grat und in leichter Kletterei zum Gipfelkreuz. Der Abstieg erfolgt am nun nicht mehr ausgesetzten NW-Grat in einen Schneesattel und immer am wieder schmäleren Grat über einen Felskopf mit Kreuz (Stellen I+) in einen weiteren Schneesattel unterhalb der Schneeglocke (der Felskopf kann auch in der nach SW exponierten Schuttflanke umgangen werden). Vom letzten Sattel unschwierig zum Gipfelkreuz auf der Schneeglocke. Im Abstieg zurück zum Sattel und an geeigneter Stelle nach Steigspuren im Schutt hinab zum Klostertaler Gletscher. Diesem folgt man in einem weiten Rechtsbogen (Achtung: Spalten!) hinab zur Moräne. Nach Steigspuren weiter nach N, bis man den markierten Steig ins Klostertal erreicht. Über diesen an der Klostertaler Umwelthütte vorbei zum S-Ende des Silvratta-Stausees und am Aufstiegsweg zur Wiesbadenerhütte zurück zur Bielerhöhe.
Stützpunkt
Wiesbadener Hütte, 2443 m, AV, bewirtschaftet Ende Juni - Anfang Okt.; Tel.: +43(0)5558/4233 (Hütte) oder +43(o)5443/20039 (Tal); Fax: +43(0)5558/4233: Email: wiesbadener@gmx.net; Internet: www.wiesbadener-huette.com
Klostertaler Umwelthütte, 2362 m, AV Selbstversorgerhütte; Tel.: +49(0)89/14003-40 (Hütte) oder +49(0)89/14003-0 (Hüttenwart); Internet: www.alpenverein.de
Zielpunkt
Silvrettahorn, Schneeglocke
Rast / Einkehr
Wiesbadenerhütte, Restaurants auf der Bielerhöhe, Restaurants und Gasthöfe im Paznaun und Hochmontafon
Kombinationsmöglichkeiten
Von der Wiesbadenerhütte auf den Piz Buin (3312 m, siehe Andreas Koller www.alpintouren.at) oder auf den Ochsenkopf (3057 m, siehe Andreas Koller www.alpintouren.at)
Karten
ÖK 25V Bl.: 2101 - West (Gaschurn)
F & B 50 WK 373 (Silvretta Hochalpenstraße - Piz Buin)
Beschilderung
Wegweiser, Markierungen
Bemerkung
Landschaftlich einmalige Tour über zwei große Silvretta-Gletscher. Auch in der Hochsaison eher einsam.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
18.10.2007
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2020
9239 33
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (94)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (927)
  • Skitouren (291)
  • Klettertouren (51)
  • Klettersteigtouren (386)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1758

    BUCHTIPPS


      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Bielerspitze - Aussichtskanzel über dem Silvretta Stausee (2545m)
    2 Std 30 Min, 510 HM  (Vorarlberg, AT)
    WandertourSchwer Piz Buin - tolle Tour auf den höchsten Berg im Ländle (3312 m)
    9 Std 30 Min, 1300 HM  (Vorarlberg, AT)
    WandertourSchwer Rundtour in der Silvretta
    9 Std 0 Min, 1260 HM  (Vorarlberg, AT)
    WandertourSchwer Sonntagsspitze
    8 Std 0 Min, 982 HM  (Vorarlberg, AT)
    WandertourSchwer Über die Wiesbadner Hütte auf den Ochsenkopf (3057 m)
    7 Std 30 Min, 1020 HM  (Vorarlberg, AT)
    WandertourSchwer Von der Bielerhöhe auf das Hohe Rad
    8 Std 0 Min, 940 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel von der Bielerhöhe auf den Hennekopf
    4 Std 30 Min, 720 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Von der Bielerhöhe auf den Vermuntkopf
    7 Std 30 Min, 820 HM  (Vorarlberg, AT)
    SkitourMittel Durch das Bieltal auf den Rauen Kopf (3101 m)
    3 Std 20 Min, 1140 HM  (Vorarlberg, AT)
    SkitourMittel Piz Buin 3312 m
    4 Std 0 Min, 950 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Totenfeldscharte Silvretta
    3 Std 30 Min, 870 HM  (Vorarlberg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren