Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (12)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Skitouren / Salzburg / Osterhorngruppe

Rupert Gredler | 12.02.2020
Schwer

Niglkar und Tennerwinkel / Skitour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Nigl_Topo_1_Schmitten.jpg - Rupert Gredler 
Nigl_Topo2_Niglkaralm.jpg - Rupert Gredler 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Osterhorngruppe
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 6 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.100HM 1.100HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Süd Der Aufstieg zum Schmittenstein ist südwestschauend.
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Gehöft Gollegg auf 965 m. Längengrad: 13,2174218203
Breitengrad: 47,6639979981
Anreise / Zufahrt
Von Hallein nach Bad Vigaun und weiter Richtung Rengerberg. Nach dem Wirtshaus Bros rechts halten! und weiter etwas langatmig zum Bauern Gollegg auf 965 m Seehöhe. Der Bauer liegt in einer 360° Kehre und wir finden vor der Kehre und nach der Kehre am Straßenrand einige Parkplätze. Da der Schlenken ein vielbesuchter Gipfel ist, macht ein früher Aufbruch allein schon wegen der Parkplätze Sinn.
Charakteristik
Die Kombination von Niglkar und Tennerwinkel ist eine anspruchsvolle Schitour, die nur bei ganz sicheren Verhältnissen gemacht werden kann. Vor allem die Südosthänge ins Niglkar sind sehr stark lawinengefährdet. Der Aufstieg zur Scharte vom Schmittenstein aus dem Tennerwinkel und eventuell weiter ist unter Scharte kurz an die 40° steil und hat nur zum Teil Sonne, sodass es im Frühjahr sehr hart sein kann.
Gipfel / Berg
Schlenken, 1648 m, Schmittenstein (Scharte), 1620 m
Ausrüstung
Normale Schitourenausrüstung. Harscheisen, Helm.
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Zunächst beginnt es gemütlich. Wer vor der Kehre parkt, umrundet am besten den Misthaufen des Bauern und steigt eher flach über die schönen, freien Wiesen oberhalb des Bauern nach Norden bergan. Links vorbei am Reitl ebenfalls auf freier Wiese gehts bergauf bis wir am Waldrand auf einen Forstweg stoßen. Über diesen kommen die Schitourengeher, die erst nach der Kehre einen Parkplatz gefunden haben. Gemeinsam bringt uns der Forstweg ins baumfreie Niglkar auf 1140 m Höhe. Nun sehen wir zum ersten Mal die Südosthänge des Schlenken, unsere 1. Abfahrt und den Südwesthang des Schmittenstein, unsere 2. Abfahrt. Entweder wir gehen über den Forstweg auf die Geländekante nach Norwesten oder direkt über einen steileren Hang hinauf. Auf der Geländekante kommen 3 Forstwege zusammen, wir steigen aber im freien Gelände etwas links neben der Kante bergauf, hier verläuft auch ein Sommerweg. Im lichten Wald erreichen wir bald die fast baumfreie Schlenkenwiese über einen flacheren Absatz und der Schlenkenalm. Am schönsten ist der Aufstieg knapp am Abbruch ins Niglkar, immer wieder tun sich wunderschöne Ausblicke auf den Schmittenstein auf und wir können schon ein wenig besser beurteilen, ob die Abfahrt ins Kar möglich ist. In manchen Jahren liegen fast Seracs im Hang. Nach 2,5 Stunden haben wir den Schlenkengipfel auf 1648 m erreicht und nun zeigt sich ob die Abfahrt möglich ist.
Abfahrt
Sind die Hänge sicher, geht es direkt nach Südosten ins Kar zwischen ein paar Bäumen durch und dann auf großem, steilen Hang auf einen flacheren Absatz. Dieser Hang ist auch von einem für die Osterhorngruppe typischen Felsband durchzogen, das aber so niedrig ist, dass man es bei ausreichender Schneelage nicht bemerkt. Nach dem Absatz fährt man am besten kurz eine Querfahrt im Wald nach Westen, um zum zweiten, schönen, baumfreien Hang zur Niglkaralm zu kommen. Diesen geht es prächtig fast bis zur Alm, wo wieder angefellt wird, um in den Tennerwinkel unterm Schmittenstein aufzusteigen. Zunächst gemütlich nach Norosten bis wir auf einer Höhe von 1300 m im Hang unter der Scharte stehen. Die Spur führt meistens an einem auffällig einzelstehenden Laubbaum vorbei. Dann steilt es auf und die letzten Meter unter der Scharte sind gehörig steil (40°) aber nur kurz. Nachteil ist, dass einem die Tourengeher in der Scharte zuschauen können! Ist die Scharte erreicht, kann man am Grat noch bergauf, soweit es geht, das ist aber heikel, weil der Grat meist stark überwechtet ist. Mitunter ist auf der Südostseite, also auf der Abfahrtseite auch eine Abrisskante zu beobachten. Nach einer Rast geht es über die schönen, freien Hänge in den Tennerwinkel hinunter und über die Tenneralm zur Niglkaralm. Und natürlich weiter im Wald und zum Schluss die Wiesen zum Bauern hinunter. Wer noch nicht genug hat, kann die Wiese von der Kurve noch abfahren, immerhin 60 Hm.
Stützpunkt
Hallein, Bad Vigaun
Zielpunkt
Straßenrand in der Kehre beim Gehöft Gollegg, 965 m.
Rast / Einkehr
Wirtshaus Bros oder sonst in Bad Vigaun oder Hallein
Karten
ÖK25V NL 33-01-10 Ost Fuschl am See, 1:25.000
Beschilderung
Schlenken
Bemerkung
Eine anspruchsvolle Tour, nur bei ganz sicheren Verhältnissen. Die Südosthänge vom Schlenken ins Niglkar haben im oberen Bereich kaum höheren Bewuchs und sind so steil, dass sie ideale Gleitflächen für Grundlawinen sind. Durch die Süostausrichtung durchfeuchten sie im Frühjahr sehr früh und sehr stark. Die Abfahrt in den Tennerwinkel ist durch Lawinen vom Schmittenstein gefährdet.
Autorname Autorkontakt
Rupert Gredler Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
13.02.2020
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2020
283 0
WEITERETOUREN von Rupert Gredler


  • Wandertouren (113)
  • Klettertouren (30)
  • Skitouren (72)
  • Schneeschuhtouren (5)


  • Gesamtanzahl der Touren: 220

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Kleine Tauglrunde
    6 Std 0 Min, 1480 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Rundwanderweg Grundbichl - Bergalm - Sattelalm
    5 Std 30 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Schlenken - Schmittenstein - Überschreitung
    4 Std 0 Min, 680 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Schmittenstein über Tenneralm
    2 Std 0 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Schmittenstein Überschreitung
    4 Std 30 Min, 1000 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Trattberg by fair means (1757m)
    3 Std 40 Min, 780 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Trattberg über den Tuschenriedel
    5 Std 0 Min, 1060 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Über den Schlenkstein zum Schmittenstein
    3 Std 30 Min, 880 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Über die Niglkaralm auf den Schlenken
    2 Std 30 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Vom Hohen Steg auf den Schmittenstein und Schlenken
    6 Std 0 Min, 1220 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Von Waidach auf den Schlenken
    7 Std 0 Min, 1160 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Bergalm Route
    12 KM, 570 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Bergalm-Route (Lammertal.info)
    11 KM, 570 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourSchwer Osterhorn Route
    54 KM, 1741 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Trattberg Route
    12 KM, 647 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Trattberg-Route (Lammertal.info)
    12 KM, 647 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Schlenken (über Jägernase)
    1 Std 40 Min, 560 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Schlenken, 1649m - vom Rengerberg
    1 Std 20 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Schlenkenstein Ostvariante
    2 Std 30 Min, 900 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Trattberg - Frunstberg - First - Runde
    5 Std 30 Min, 1350 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Trattberg, Variante fast ohne Straße
    3 Std 0 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Über den Tennerwinkel auf den Schmittenstein
    2 Std 30 Min, 720 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Vom Tauglboden auf den Schlenkstein, 1600m
    2 Std 30 Min, 900 HM  (Salzburg, AT)
    SchneeschuhtourLeicht Schlenken vom Rengerberg
    3 Std 0 Min, 640 HM  (Salzburg, AT)
    SchneeschuhtourLeicht Schneeschuhwanderung auf den Trattberg
    2 Std 30 Min, 690 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren