Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (6)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Ski Touren / Salzburg / Goldberggruppe / Gasteiner Tal - Sportgastein

Manfred Karl | 29.01.2011
Schwer

Schlapperebenspitze, Keesauge / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

110129121755.ovl - Manfred Karl 
schlapperebenspitze.jpg - Manfred Karl 
110129121746.kml - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Goldberggruppe / Gasteiner Tal - Sportgastein
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 4 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.440HM 1.440HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nordost Steilhang unter dem Gipfel nordseitig
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz am Beginn der für den öffentlichen Verkehr gesperrten Straße ins Nassfeld, 1580 m Längengrad: 13,0578517913
Breitengrad: 47,0611511863
Anreise / Zufahrt
Aus dem Salzachtal fährt man bei Lend in das Gasteiner Tal und über die B 167 bis Böckstein. Dort rechts ab und auf der mautpflichtigen Straße nach Sportgastein bis zum großen Parkplatz.
Charakteristik
Wenn man wegen des Tourengeherandrangs nicht unbedingt auf das Schareck will, ist der wenig besuchte Schlapperebenspitz genau richtig. Meist wird man den Anstieg jedoch selbst spuren müssen. Auch als Draufgabe auf das Schareck sehr lohnend (siehe Kombinationsmöglichkeit).
Gipfel / Berg
Mittlere Schlapperebenspitze, 3021 m
Ausrüstung
Normale Schitourenausrüstung, Harscheisen, eventuell Steigeisen
Wegbeschaffenheit
freies Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Etwa 200 m auf dem Fahrweg ins Nassfeld, dann rechts ab und vorerst auf dem Neuwirthsteig (Weg Nr. 112) an einigen Almhütten vorbei nach Südwesten. Wo der Steig rechts abzweigt, geht man weiter zu einem alten Wasserbehälter, nach der Schneeschmelze oft sumpfiges Gelände. Nun die breiten Hänge rechts aufwärts zu der markanten schmalen und sehr steilen Rinne, durch die man vom Unteren zum Oberen Burgstall aufsteigt. Je nach Schneebeschaffenheit kann man mit Steigfellen durch die Rinne hinauf, manches Mal können aber auch Steigeisen nötig werden.
Oberhalb etwas flacher in einer Rechts-Links-Schleife in das Schlapperebenkar. Fast eben nach Süden zu einer Steilstufe, dann wieder flacher rechts aufwärts zum so genannten Keesauge. Rechts der Felsabbrüche bietet sich ein sehr steiler Durchstieg zum Schlapperebenkees an. Den Hang hinauf und ein Stück am Gletscherrand entlang, bis der Schareckanstieg nach rechts abzweigt. Man quert nun über den flachen Gletscher nach Süden auf den Steilhang unterhalb der Schlapperebenspitzen zu. Über ihn, eventuell die Schi tragend, bis etwa 40 Grad steil in den weiten Sattel zwischen Sparangerkopf und Schlapperebenspitzen und nach rechts über den breiten Rücken auf den Grat und über ihn zur Östlichen Schlapperebenspitze. Die Mittlere Schlapperebenspitze als höchster Punkt der drei Erhebungen ist über leichten Fels erreichbar.
Abfahrt
Entlang des Aufstiegsweges. Im Schlapperebenkar kann man nach der zweiten Steilstufe im Abfahrtssinn rechts haltend in die markante, schon vom Nassfeld aus gut einsehbare Steilrinne unterhalb vom Wasiger Kopf queren. (Hierher auch direkt über die Rinnen und Hänge unterhalb vom Sparangerkopf.) Meist ist die Rinne gut ausgefahren und bietet dann einen schönen Abschluss der Abfahrt. Je nach Schneelage durch die gesamte Rinne bzw. im untersten Teil an deren östlicher Seitenflanke und zur Nassfeldalm hinaus. Oder vorher im flachen Teil nach links queren zum Anstiegsweg, den man bei dem Wasserbehälter erreicht.
Zielpunkt
Mittlere Schlapperebenspitze, 3021 m oder Östliche Schlapperebenspitze, 3012 m
Rast / Einkehr
Nassfeldalm, 1605 m
Valeriehaus, 1589 m
Kombinationsmöglichkeiten
Wer es gern länger hat, kann als ersten Gipfel das Schareck besteigen (siehe Alpintouren.com). Eine Abfahrt über die 700 m hohe direkte Ostflanke (durchgehend sehr steil, bis etwa 43 Grad) in das Schlapperebenkar ist bei gutem Schnee ein tolles Highlight. Vom Kar steigt man dann nochmals rund 800 HM auf, diesmal aber links hinaus auf die Schlapperebenspitze. Gesamt ca. 2350 HM und knapp 16 km Wegstrecke.
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Goldberggruppe
Kompass Digitale Wanderkarte Salzburger Land 3D
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
29.01.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
30.01.2011 14:17:00 (Karina Umdasch)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2017
3277 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (12)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (820)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (645)
  • Kletter Touren (113)
  • Klettersteig Touren (130)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1791

    BUCHTIPPS


      
     

    PANORAMAGUIDE


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Auf ungewöhnlichem Weg auf den Silberpfennig (2600m)
    5 Std 30 Min, 1011 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Böckstein - Hieronymushaus - Blumfeldköpfl
    3 Std 0 Min, 950 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Knappenbäudelsee
    3 Std 0 Min, 640 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Naßfeld - Miesbichlscharte
    2 Std 30 Min, 640 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Ortberg, 2401 m
    4 Std 30 Min, 880 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Rund um den Bockhartsee
    3 Std 30 Min, 410 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Salzburger Almenweg 12
    2 Std 30 Min, 20 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourSchwer Sportgastein-Salesenkogel (Salesenspitz)-Kreuzkogel
    9 Std 0 Min, 1400 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourSchwer Über den Ostgrat auf den Silberpfennig
    8 Std 0 Min, 1120 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Von Kolm Saigurn auf Seekopf und Kolmkarspitz (2529m)
    5 Std 0 Min, 1000 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourSchwer Durch das Weißenbachtal auf den Kreuzkogel (2686m)
    3 Std 45 Min, 1100 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Großer Woisgenkopf, 2710 m
    5 Std 0 Min, 1200 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourSchwer Hohe Geißel 2974m
    4 Std 30 Min, 1550 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Kolmkarspitz (2529m) und Seekopf (2413m)
    2 Std 45 Min, 1000 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Mallnitzriegel, 2613 m
    4 Std 30 Min, 1040 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourSchwer Mittlerer Murauerkopf, Silberkar
    3 Std 30 Min, 1350 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Ortberg (2401m)
    2 Std 30 Min, 850 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourSchwer Schlapperebenspitze, Silberkar
    4 Std 30 Min, 1440 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Silberpfennig (2600m)
    3 Std 30 Min, 1000 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Rojacher Hütte
    Zittelhaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren