Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (114)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Klettersteig Touren / Kärnten / Nockberge / Falkertsee

Andreas Koller | 14.08.2014

Via Falkensteig auf 4 Gipfel (2308m) / Klettersteig Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Kärnten, AT Nockberge / Falkertsee
1. Begehung Exposition der Wand
2009 Süd
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig D Kein künstlichen Tritthilfen, teilweise etwas erdig
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
30 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
1 Std 30 Min 2 Std 0 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
180 / 2.050 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Urgestein
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Falkertsee, 1860m Längengrad: 13,82795
Breitengrad: 46,861722
Anreise / Zufahrt
Von der A2 Südautobahn bei Klagenfurt Nord abfahren und auf der B96 NW-wärts nach Feldkirchen. Weitre auf der B95 nach NW bis Patergassen (hier her auch aus der Stiermark im N über die Turracher Höhe). Vom kleinen Ort ausgeschilderte Abzweigung nach NW zum Falkertsee.
Charakteristik
Rassiger Klettersteig ohne künstliche Tritthilfen
Gipfel / Berg
Falker, 2308m, Falkertköpfl, 2197m, Hundshöhe, 2158m, Steinnock, 2197m
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset mit Helm (Tipp: Kletterschuhe für den Klettersteig, da auf Reibungskletterei, und ganz leichte, halbhohe Trekking-/Sportschuhe für den restlichen Weg)
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Vom Parkplatz auf der Heidialm östlich und südöstlich am Falkertsee vorbei und auf dem Steig (Nr.1591) Richtung Falkertscharte. Nach einem kleinen Seenauge zweigt der Zustieg rechts ab und windet sich steil hinauf zum Wandfuß.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
In eine erdige Rinne (B), diese dann steil hinauf (B/C) und über einen kleinen Aufschwung (C). In einer kurzen Querung (B/C) zu einer überdachten Verschneidung. Diese sehr steil und trittarm hinauf (D), bis sie sich etwa zurückneigt (C/D). Auf einem Grasband (B) zu einer kurzen Verschneidung (C), dann wieder auf dem Band weiter (A/B). Über eine Steilstufe hinauf (C/D, dann C) zum Wandbuch in einer Nishe mit Rastbank (hier gibt es auch einen Notausstieg!). Von der Nische auf einem Grasband weiter (A/B bis B) zu einer gestuften Plattenwand (C bis C/D). Dann teilweise leicht überhängend schräg hinauf (C/D) zu einer Rampe (C). Über ein luftiges Felsband (C) in die Querung, die in die Schlucht führt (B). Nach einem kurzen Aufschwung (B/C) zur Seilbrücke (B). Über die Seilbrücke (B) auf einen kurzen Felsgrat (B) und eine überhängende Wandstelle hinab (C/D). Dann leicht auf einem schrofigen Band zum Ausstieg (A bis A/B).
Abstieg
Der Abstieg beginnt mit dem kurzen Aufstieg zur Falkertspitze. Von dort hinab in die nahe Hundsfeldscharte, von der man bequem stets am Grat über das Falkertköpfl, die Hundshöhe zum Steinnock bummeln kann. Für den Rückweg vom Steinnock wählt man am besten den markierten Wanderweg kurz unterhalb des Grats auf der W-Seite, um das ständige Auf und Ab zu vermeiden. Von der Hundsfeldscharte steigt man direkt auf dem Weg Nr.3 zum Falkertsee ab.
Stützpunkt
Unterwegs keiner
Zielpunkt
Falkert
Rast / Einkehr
Betriebe am Falkertsee
Kombinationsmöglichkeiten
Unschwieriger Übergang vom Falkert zur Moschelitzen
Karten
ÖK 50 Blätter 183 (Radenthein) und 184 (Ebene Reichenau)
F&B 25 WFK 222-1 (Bad Kleinkirchheim - Nationalpark Nockberge)
F&B 50 WK 222 (Bad Kleinkirchheim - Krems in Kärnten - Radenthein - Reichenau)
Kompass Digital Map (Kärnten)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Der Falkensteigwurde im Juni 2009 vom Spittaler Hochgebirgs-Bataillons Nr.26 errichtet. Der Steig hat keine künstlichen Tritthilfen, dafür jede Menge Reibungskletterei. Sehr abwechslungsreich gestaltet sich die Routenführung und der Ausblick wird mit jedem Höhenmeter grandioser. Die Zusatzaufgabe der Besteigung von 4 Nocken ist dann noch das Tüpfelchen auf dem I und ein wahrer Genuss.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
14.08.2014
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
(Neue Tour)
Zugriffe Gesamt Zugriffe März 2019
2442 34
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (89)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (838)
  • Ski Touren (278)
  • Kletter Touren (48)
  • Klettersteig Touren (346)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1608

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Bad Kleinkirchheimer Nockparade (2331m)
    4 Std 30 Min, 500 HM  (Kärnten, AT)
    Wander TourLeicht Naturlehrweg Windebensee
    30 Min, 10 HM  (Kärnten, AT)
    Wander TourLeicht Über den Klomnock zum Falkert
    4 Std 30 Min, 850 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourMittel Falkert (2308m)
    3 Std 0 Min, 1000 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourLeicht Mallnock (2226m) und Klomnock (2331m)
    2 Std 30 Min, 400 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourMittel Moschelitzen und rund um den Falkert (2310m)
    2 Std 30 Min, 800 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourLeicht Vom Falkertsee auf den Falkert (2308m)
    1 Std 30 Min, 550 HM  (Kärnten, AT)
    Klettersteig Tour Falken Klettersteig
    1 Std 15 Min, 300 HM  (Kärnten, AT)
    Klettersteig Tour Falken Klettersteig (D)
    1 Std 30 Min, 160 HM  (Kärnten, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren