Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (81)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteigtouren / Südtirol / Ötztaler Alpen / Schnalstal - Kurzras

Andreas Koller | 23.11.2022

Klettersteig Larix bei Kurzras im Schnalstal (2450m) / Klettersteigtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

221123002036.ovl - Andreas Koller 
221123002036.jpg - Andreas Koller 
221123002036.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Südtirol, IT Ötztaler Alpen / Schnalstal - Kurzras
1. Begehung Exposition der Wand
2022 Süd
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig C/D Alle C/D-Stellen können umgangen werden
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
10 Min Nein
Kletterzeit Abstiegszeit
2 Std 50 Min 1 Std 0 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
340 / 2.069 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Urgestein
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Kurzras (2011m) Längengrad: 10,7838535308
Breitengrad: 46,7553429492
Anreise / Zufahrt
Aus dem O von Bozen und aus dem W via Schlanders auf der SS38 bis
Staben / Tschirland. Dort zweigt man nach N ins Schnalstal ab und fährt nach
NW auf der Strada Provinciale bis nach Kurzras im hintersten Schnalstal mit
großem Parkplatz.
Charakteristik
2.5Km langer Fun-Klettersteig mit einer Tyrolienne und zahlreichen Brücken
Gipfel / Berg
Graskuppe bei Ausstieg (2450m)
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset mit Helm
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Vom Parkplatz nach N durch die kleine Hotelsiedlung. Bei der Talstation Der
Sesselbahn Roter Kofel wechselt überwuert man den Bach nach rechts (=
orografisch linkes Ufer) und steigt auf einem Güterweg an einem Stadl vorbei
auf. Am Ende der Straße (Linksknick und Umkehrplatz) nach rechts zur kleinen
Schlucht mit Bach. Dort markiert eine blaue Tafel mit Sicherheitshinweisen den
Einstieg.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Über unschwierige Felsen hinauf (A, dann B) hinauf zu ersten Nepalbrücke (A).
Leicht querend (A/B) zur ersten Schlüsselstelle mit Routenteilung: links übers
senkrechte, glatte Wandl (C bis C/D) hinauf oder rechts einquerend (B) zur mit
Klammern ausgestatteten Aufschwung (B/C). Ab der Routenvereinigung kurz
leicht (A bis B) zur nächsten Routenteilung: links über die nächsten beiden
Brücke (A/B, Gehgelände, A) oder neue Variante rechts geradeaus weiter zur
Felsstufe (kurz B, dann steil ca. C bis C/D). Ab der Routenvereinigung kurzer
Ausstieg (A) zur Brücke unter dem Sessellift. Wer den ersten Teil nicht
absolvieren will, der findet hier den zweiten Einstieg (2130m) vor. Leicht zur
Himmelsleiter (A). Vor dieser gibt es die Möglichkeit, einen kurzen Abstecher
zum Wasserfall zu machen (A bis A/B - hin und retour). Dann über die erste
Himmelsleiter (A) und zu einem unschwierigen Block (Einstieg B, dann A/B).
Dieser Block und die folgende Tyrolienne können leicht rechts über eine kurze
Seilbrücke (A) umgangen werden. Nach dem Block kurzes Gehgelände zur
Tyrolienne. Nach der Tyrolienne in leichtem Gelände (A) nach links querend in
die Schlucht. An der Schluchtwand entlang (B bis B/C) zur nächsten Seilbrücke
(B). Man steig an der Felswand aus und muss senkrecht hinauf (B/C bis C,
Ausstieg B). Weiter zur nächsten Seilbrücke (A/B) und im Gehgelände zur
2.Himmelsleiter (A). Danach quert man an einer Felskante (Einstieg A, dann
B/C und B) und gelangt leicht (A) zum Gehgelände. Dann wird ein nächsten
massiger Block überwunden (B, dann A). Mit etwas Höhenverlust hinüber zu
einer kleintrittigen Wand (Einstieg C, dann C/D, Ausstieg A). Diese Wand kann
rechts umgangen werden. Den deutlichen Pfeilen des Klettersteigs folgend im
Gehgelände zur Pisten, die man überquert und nahe ans Westufer des
Rotkofelsees. Dort wandert man flach geradeaus (Klettersteig-Wegweiser) zu
den nächsten plattigen Felsformationen. An der ersten geneigten Wand auf
Reibung hinauf (anhaltend B), dann wieder Gehgelände. Der zweite plattige
Block wird nun überwunden (B), dann Gehgelände. Und schließlich der dritte
plattige Block (B, Ausstieg A). Dann im Gehgelände ein paar Hm auf einen
Grasbuckel hinauf, wo sich der Ausstieg am querenden Alpin Trail befindet.
Abstieg
Der schönste Abstieg ist wohl vom Ausstieg dem querenden Alpin Trail nach
links zu folgen. Dabei achtet man auf die Wegweiser mit einem roten Kreuz
(der Klettersteig hat Pfeiltafeln mit einem Klettersteigsymbol und dem Hinweis
Larix). Sehr abwechslungsreich wandert man dann auch über steilere Stufen
und als Höhepunkt über die Brücke unter dem Roter Kofel Sessellift hinunter.
Nach einem kurzen Gegenanstieg gelangt der Alpin Trail zum Stadel kurz vor
Kurzras, den man schon vom Zustieg her kennt. In wenigen Min. ist man dann
wieder beim Parkplatz. Option 2 für den Abstieg ist jener über den Güterweg
auf der Piste. Der mag zwar kürzer und rasch erledigt sein, ist aber im
Pistengelände sehr unerbaulich und fad.
Stützpunkt
Unterwegs keiner
Zielpunkt
Grasbuckel bzw. Ausstieg Ferrata
Rast / Einkehr
Betriebe in Kurzras und im gesamten Schnalstal
Kombinationsmöglichkeiten
Zahlreiche Tourenmöglichkeiten im Schnalstal
Karten
Tabacco 25 Bl.: 04 (Schnalstal / Val Senales - Naturns / Naturno)
Kompass 35 Outdoor-Karten-Ringbuch 2703 (Südtirol)
Kompass Digital Map (Südtirol)
Beschilderung
Sehr gute Beschilderung durch die Ferrata-Tafeln auf der gesamten Route (der gesamte Verlauf des Klettersteigs ist leicht zu finden)
Bemerkung
Der neue Klettersteig Larix im hintersten Schnalstal besteht aus vielen Fun-
Elementen und hat Ähnlichkeiten mit einem Hochseilgarten. Dazwischen findet
man aber auch interessante Blöcke oder kurze Wände, die dann durchaus
knackiger sein können, wenn man die C/D-Stellen nicht umgeht, Außerdem
befindet man sich meistens in der Nähe des Baches und der Wasserfälle,
sodass die doch relativ lange Ferrata (2.5Km) sehr abwechslungsreich ist. Ab
dem Rotkofelsee lassen der Anspruch und auch das Ambiente zwar nach, aber
als Ausklang bzw. Übergang zum schönen Alpin Trail auch noch nett.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
23.11.2022
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2022
0 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (108)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (1017)
  • Skitouren (329)
  • Klettertouren (55)
  • Klettersteigtouren (447)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1965

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Drei Gipfel über Kurzras
    7 Std 0 Min, 480 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourSchwer Fineilspitze - im Reich des Eismannes (3514 m)
    4 Std 30 Min, 500 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourMittel Stille Tour auf die Schwemserspitze (3459m)
    8 Std 0 Min, 1170 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourMittel Taschelspitze - stille Gipfeltour im hinteren Schnalstal (2860m)
    6 Std 0 Min, 1000 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Aus dem Schnalstal aufs Teufelsegg (3225 m)
    4 Std 15 Min, 1250 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Gletschertour auf den Seykogel (3355m)
    3 Std 30 Min, 900 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourLeicht Im hintern Eis (3269m)
    3 Std 45 Min, 1260 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Langtauferer Spitze aus dem Schnalstal (3529m)
    3 Std 0 Min, 900 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Stotz im hintersten Schnalstal (2887m)
    3 Std 0 Min, 961 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Unbekannter SO-Grat auf den Hintereiskopf (3289m)
    3 Std 30 Min, 1280 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourSchwer Weißkugel 3738m über „Bella Vista“
    5 Std 0 Min, 1300 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Graue Wand Klettersteig - Begehung nicht mehr möglich!
    1 Std 30 Min, 115 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Grawandsteig (3251m)
    1 Std 0 Min, 165 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Klettersteig Graue Wand (3202m)
    1 Std 15 Min, 125 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Klettersteig Marchegg (1976m)
    20 Min, 55 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Larix Klettersteig im Schnalstal
    2 Std 15 Min, 350 HM  (Südtirol, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren