Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (59)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Südtirol / Ötztaler Alpen / Schnalstal - Kurzras

Andreas Koller | 02.10.2016
Mittel

Stille Tour auf die Schwemserspitze (3459m) / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

161017140132.ovl - Andreas Koller 
161017140133.jpg - Andreas Koller 
161017140132.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Südtirol, IT Ötztaler Alpen / Schnalstal - Kurzras
Streckenlänge Gehzeit
12KM 8 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.170HM 1.585HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südost Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
11A, 1, 3  schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Lazaunhütte (Sessellift-Bergstation), 2427m Längengrad: 10,7653999328
Breitengrad: 46,7524467794
Anreise / Zufahrt
Aus dem O von Bozen und aus dem W via Schlanders auf der SS38 bis Staben /
Tschirland. Dort zweigt man nach N ins Schnalstal ab und fährt nach NW bis zum
Talschluss in Kurzras und zur Talstation des Sessellifts zur Lazaunhütte.
Charakteristik
Stille, markierte Steige, wegloses Gelände, ein kleiner, meist blanker, jedoch nicht
steiler Gletscher, viel Schutt
Gipfel / Berg
Schwemserspitze, 3459m
Ausrüstung
Feste Bergschuhe, Leichtsteigeisen, Teleskopstecken, Verpflegung
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Hochtour (vergletschert)
Wegbeschaffenheit
Firnfelder
Gletscher
markierte Wege (alpines Gelände)
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Schmaler Gipfelgrat (I), teilweise exponiert
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Bergstation auf dem gut angelegten Steig (11A) hinunter ins
Langgrubtal. Der Wegweiser dort zeigt dann die Aufstiegsrichtung an. Man hält
sich immer auf dem Steig 1 Richtung W zum Bildstockjöchl. Zuerst wandert
man unschwierig im Talgrund, auch die ersten Aufschwünge sind ohne
Probleme zu bewältigen. Erst der etwas rutschige Moränenkamm, der steil
nach NW hinaufzieht, stellt die erste richtige Anstrengung dar. Ein großer
Steinmann am Kamm zeigt die Abzweigung für die Skitourengeher im Winter
zur Schwemserspitze an. Auch im Sommer wählt man diese Route und steigt
steiler ein paar Meter in den dahinter liegenden Talboden ab. Man erkennt den
kleinen Schwemserferner, welchen man auch anvisiert. Steht man vor dem Eis,
sucht man sich den geeignetsten Übergang (eventuell Steigeisen erforderlich
bei Blankeis). Nach der Gletscherquerung wartet die anstrengendste Passage
der Tour. Eine Steilstufe im Schutt muss erklommen werden, Das Auftauen des
einstigen Permafrostes macht die Sache nicht angenehmer - eher im
Gegenteil. Nach der Steilstufe wird das Gelände vorerst einfacher,
gelegentliche Steinmänner geben die Richtung vor. In einem weiten
Rechtsbogen nähert man sich der Gipfelflanke an. Diese wird dann steil und
wieder in rutschigem bzw. schuttigen Gelände überwunden (je nach
Routenwahl auch leichte Kletterei bis I in sehr brüchigem Gestein).
Normalerweise erreicht man den Grat der Schwemserspitze knapp rechts
unterhalb des Skigipfels. Dort hinauf in brüchigem Fels (I). Zum Hauptgipfel
geht es über den teilweise doch ausgesetzten Grat in leichter Kletterei (I). Für
den Abstieg wählt man dieselbe Route (eventuell kann der Schwemserferner
auch am orographisch linken Rand umgangen werden, jedoch befindet man
sich dort zur Abstiegszeit am Nachmittag wahrlich in einem Sumpf). Bei der
Abzweigung im Langgrubtal nimmt man den Steig 1, dann 3, um direkt nach
Kurzras bzw. zur Talstation des Sessellifts zurückzukehren.
Stützpunkt
Lazaunhütte am Ausgangspunkt (bei Liftbetrieb geöffnet), sonst unterwegs kein
Stützpunkt
Zielpunkt
Schwemserspitze
Rast / Einkehr
Lazaunhütte, Betriebe im Schnalstal
Kombinationsmöglichkeiten
Über das Bildstockjöchl zur Obretteshütte
Karten
Tabacco 25 Bl.: 04 (Schnalstal / Val Senales - Naturns / Naturno)
Kompass Digital Map (Südtirol)
AV-Karten Digital (Ötztaler Alpen - Weißkugel)
Beschilderung
Wegweiser (zum Bildstockjöchl)
Bemerkung
Abgesehen vom Gebiet um die Lazaunhütte eine absolut einsame Tour. Kaum
jemand geht im Sommer auf die Schwemserspitze, obwohl die Tour durchaus
ihre Reize hat. Sehr mühsam ist dann das Gelände nach Schwemserferner und
die Gipfelflanke (hier ist sicher die Skitourenoption zu bevorzugen). Die
Kletterstellen sind zwar allesamt leicht, doch macht das brüchige Gestein zu
schaffen. Aufgrund des Geländes zieht sich die Tour dann auch in die Länge.
Fazit: Nur für im weglosen Gelände erfahrene und selbständige Bergsteiger
empfehlenswert.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
02.10.2016
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2020
1279 31
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (94)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (934)
  • Skitouren (291)
  • Klettertouren (51)
  • Klettersteigtouren (389)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1768

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Drei Gipfel über Kurzras
    7 Std 0 Min, 480 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourSchwer Fineilspitze - im Reich des Eismannes (3514 m)
    4 Std 30 Min, 500 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourSchwer Lagaunspitze - hoch über dem Vernagtstausee
    7 Std 0 Min, 1500 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourSchwer Schwemserspitze - Hauptgipfel des Saldurkammes
    7 Std 30 Min, 1450 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourMittel Taschelspitze - stille Gipfeltour im hinteren Schnalstal (2860m)
    6 Std 0 Min, 1000 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Aus dem Schnalstal aufs Teufelsegg (3225 m)
    4 Std 15 Min, 1250 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Gletschertour auf den Seykogel (3355m)
    3 Std 30 Min, 900 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourLeicht Im hintern Eis (3269m)
    3 Std 45 Min, 1260 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Langtauferer Spitze aus dem Schnalstal (3529m)
    3 Std 0 Min, 900 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Stotz im hintersten Schnalstal (2887m)
    3 Std 0 Min, 961 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Unbekannter SO-Grat auf den Hintereiskopf (3289m)
    3 Std 30 Min, 1280 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourSchwer Weißkugel 3738m über „Bella Vista“
    5 Std 0 Min, 1300 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Graue Wand Klettersteig - Begehung nicht mehr möglich!
    1 Std 30 Min, 115 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Grawandsteig (3251m)
    1 Std 0 Min, 165 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Klettersteig Graue Wand (3202m)
    1 Std 15 Min, 125 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Klettersteig Marchegg (1976m)
    20 Min, 55 HM  (Südtirol, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren