Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen


  Tourdaten  Fotos (10)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Kärnten / Goldberggruppe / Oberes Mölltal

Rupert Gredler | 25.08.2022
Mittel

Von Rojach aufs Marterle, (Alpe-Adria Trail) / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte_1_Marterle.jpg - Rupert Gredler 
Profil_Marterle.jpg - Rupert Gredler 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Kärnten, AT Goldberggruppe / Oberes Mölltal
Streckenlänge Gehzeit
25KM 8 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.030HM 280HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Süd Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Rojach, 1120 m Längengrad: 12,8657644271
Breitengrad: 47,0222301626
Anreise / Zufahrt
Rojach im Oberen Mölltal liegt südlich von Heiligenblut auf ca. 1120 m
Charakteristik
Etwas langatmige Wanderung bis Mörtschach auf dem Radweg, dann ansteigend
bis ca. 1430 m auf Forstwegen, dann ein alpiner Steig mit Versicherungen.
Gipfel / Berg
Marterle, 1849 m
Ausrüstung
Normale Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Wir brechen in Rojach auf, wandern zur Möll hinunter, überqueren den Fluss und nun geht es
ca. 13,5 km der Möll entlang, sehr gemütlich, leicht bergab, auch schattig, knappe 4 Stunden
bis Mörtschach. Von der Orientierung her sehr einfach, wir bleiben auf dem gut ausgebauten
Mölltal Radweg. Vorbei am beeindruckenden Wasserfall: „Jungfernsprung“ mit zugehöriger
Erzählung, vorbei am sehr großen Freizeitpark in Döllach mit schöner Outdoor-Kletterwand,
bis wir schließlich Mörtschach erreichen. Wir rasten hier, den nun geht’s bergauf. Ab hier sind
wir wieder auf dem Original-Alpe-Adria-Trail. Es geht zur Kirche hinauf. Die Straße steigt an,
beim letzten Haus beginnt ein Fuhrweg, dem wir unaufhaltsam über die vielbesungene
Möllleiten folgen. Auf ca. 1445 m gelangen wir zu freien Wiesen „Kräuterwiesen“, bleiben auf
der Forststraße, etwas mühsam, bis wir schließlich in einer scharfen Linkskehre auf die
Abzweigung: “Marterle“ stoßen. Wir verlassen den Forstweg und steigen sehr steil und erdig
direkt bergan zu einem Pilgerkreuz. Weiter geht es auf einem gesicherten Steig durch die
bewaldete Haselwand, - der Steig hat sich mit der Haselwand nach Osten gedreht. Nach der
Haselwand erreichen wir einen Forstweg, dem wir kurz folgen und wieder nach links auf
einen Steig abbiegen, um in stetem, kurzen Auf und Ab durch einen wunderschönen Wald
schon auf der Höhe des Marterle nach Osten zu wandern. Es sind noch 2,5 km durch den
Wald, bis wir schließlich nach 8,5 Stunden und gut 25 km die Wallfahrtskirche mit urigem und
sehr freundlichen Alpengasthof auf 1849 m erreichen. Unserem heutigen Etappenziel.
Stützpunkt
Rojach, 1120 m
Zielpunkt
Wallfahrtskirche und Alpengasthof "Marterle" 1849 m.
Rast / Einkehr
Döllach im Mölltal, Mörtschach, danach nur mehr am Etappenziel.
Karten
ÖK25V, NL 33-01-27 Ost, Heiligenblut, ÖK25V NL 33-04-03 Ost Winklern, alle 1:25.000
Beschilderung
Alpe-Adria-Trail. Mölltal Radweg
Literatur
Christ Astrid, Marktl Martin, Alpe-Adria-Trail, Rother Wanderführer, Kärnten 2020
Bemerkung
Lange schöne Wanderung, von Rojach bis Mörtschach nicht der Original Alpe-Adria-Trail aus
Unterkunftsgründen.
Autorname Autorkontakt
Rupert Gredler Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
25.08.2022
Zugriffe Gesamt Zugriffe Jänner 2023
0 0
WEITERETOUREN von Rupert Gredler


  • Wandertouren (150)
  • Klettertouren (32)
  • Skitouren (104)
  • Schneeschuhtouren (5)


  • Gesamtanzahl der Touren: 291

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Aus dem Kleinen Fleißtal auf den Hocharn (3254m)
    4 Std 0 Min, 1550 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourMittel Hütten Trekking in der Schobergruppe
    21 Std 0 Min, 2646 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourLeicht Stanziwurten, 2707 m
    4 Std 0 Min, 730 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourMittel Über das Kleine Fleißkees zum Zittelhaus am Hohen Sonnblick (3106m)
    7 Std 0 Min, 1400 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourSchwer Hoher Sonnblick über Gasthof Alter Pocher, 3105m
    4 Std 30 Min, 1400 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourLeicht Roßschartenkopf über Schareck
    4 Std 0 Min, 1300 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourMittel Sonnige Tour auf die Gjaidtroghöhe (2989m)
    4 Std 15 Min, 1475 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourMittel Unbekanntes Grantenköpfele (2607m)
    2 Std 30 Min, 860 HM  (Kärnten, AT)
    NordicwalkingtourMittel Grossglockner Berglauf
    3 Std 30 Min, 1250 HM  (Kärnten, AT)
    Klettersteigtour Möllschlucht Klettersteig (1220m)
    1 Std 15 Min, 450 HM  (Kärnten, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Adolf-Nossberger-Hütte
    Glocknerhaus
    Otto-Umlauft-Biwak
    Rojacher Hütte
    Sadnighaus
    Zittelhaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren