Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Berchtesgadener Alpen / Steinernes Meer

Manfred Karl | 16.07.2011
Schwer

Ameiskopf, 2068 m / Wandertour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

ameiskopf.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Berchtesgadener Alpen / Steinernes Meer
Streckenlänge Gehzeit
9KM 5 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.100HM 1.100HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Süd Ja
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz kurz vor der Kirche in Hinterthal, 1015 m. Längengrad: 12,9770743846
Breitengrad: 47,4103814885
Anreise / Zufahrt
Hinterthal erreicht man von der Tauernautobahn A 10 über Bischofshofen und die Hochkönig Bundesstraße B 164 über Mühlbach – Dienten – Filzensattel oder von der Bundesstraße B 311 über Lend – Dienten – Filzensattel. Aus Westen von der Bundesstraße B 311 über Saalfelden – Maria Alm.
Charakteristik
Lohnende Wanderung auf einen sehr selten besuchten Aussichtsberg. Im oberen Teil ist Trittsicherheit und für die letzten 100 m Schwindelfreiheit nötig.
Gipfel / Berg
Ameiskopf, 2068 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung, feste Bergschuhe.
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Über den Bach und der Markierung des Sonnleitweges Nr. 30 folgen, dabei im wesentlichen entlang der Schipiste (zwei Möglichkeiten, die rechte ist schattiger, aber eintöniger über die Forststraße) bis zum Liftende.
Hier wieder zwei Möglichkeiten: Weiter auf der östlich am Hang entlangziehenden Forststraße in einer großen Schleife bis zu deren Ende.
Oder schöner: Ober dem Liftende zweigt eine Forststraße nach links ab. Auf ihr nur kurz entlang bis man den Waldrücken erreicht hat. Hier anfangs weglos etwa 50 m auf dem Rücken aufwärts, dann stößt man auf zwei rote Markierungen und einen deutlichen Steig. Auf dem Steig, der stets dem Rücken folgt weiter ansteigen. Einmal mündet von rechts ein Karrenweg, dann kommt man zu einer kleinen Lichtung mit Rastbank, rechts befindet sich eine alte Hütte.
Hier ist die Markierung zu Ende. Nun durch die Jungwaldpflanzung am besten mit Zielrichtung Poneck weiter, bis man den Weg wieder deutlicher sieht (Heidelbeerfelder). Durch Hochwald in schöner Wanderung aufwärts erreicht man das Ende der Forststraße. Für kurze Zeit ist der Steig schlecht erkennbar, im Wald wird er jedoch wieder deutlich. Auf ihm teilweise steil hinauf zu einem schönen Wiesenplatz und kurz darauf zu einer Jagdhütte, 1700 m.
Von dieser zur Fichte mit Salzleckstelle, ein kurzes Stück durch Latschen, von deren oberem Rand schräg rechts aufwärts in eine seichte Mulde – der Weg ist nicht erkennbar - und zu einer Fichte mit auffallend starken Wurzeln. Unter ihr nach rechts und den wieder gut sichtbaren Steig weiter in eine Rinne. Nach rechts heraus auf einen Rücken und weiter bis zu einer Felswand. Unter ihr fast waagrecht nach links (der rechts führende Steig wird nicht verfolgt) und ein paar Kehren höher, dann westlich unter dem in den Karten nicht eingezeichneten Pfalzkopf, 1936 m. Auf schottrigem Steig gelangt man in einen Sattel südlich des Ameiskopfgrates. Von hier führt der Steig in der Ostflanke des Ameiskopfes weiter. Einige schrofige und verfallene Wegstellen, einmal ein loses Drahtseil (Stelle 1-) und der anschließende Aufstieg über eine kurze, steile Rippe (1-) erfordern ein vorsichtiges und sicheres Steigen. Hat man den Wiesenhang erreicht, führt der Weg in weiten Kehren in den Sattel zwischen Ameiskopf und Kreuzstecken. Links auf dem schmalen und luftigen Grat (kurze Stelle 1-) zum nahen Gipfel mit schönen Wiesenmulden und einer freien Schau nach Süden.
Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg. Achtung beim Übergang von der Wiese zur Schrofenrippe, hier ist der Steig absolut verfallen und wegen des erdig/sandigen Geländes ist große Vorsicht geboten (Absturzgefahr!).
Beim Rückweg kann in fünf Minuten der Pfalzkopf mitgenommen werden. Am besten man überschreitet ihn und steigt am Südrücken etwa 20 m ab, dann vor den Latschen scharf rechts (westlich) einbiegen auf den alten Steig und in Kürze hinunter zum Anstiegsweg. Eine Querung der Westflanke ist wegen des verfallenen Weges nicht empfehlenswert.
Der Pfalzkopf ist als leichtere Variante für Nur-Wanderer lohnend und bietet ebenso schöne Aussicht wie der Ameiskopf.

Zielpunkt
Ameiskopf, 2068 m
Rast / Einkehr
Gastronomiebetriebe in Hinterthal
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Steinernes Meer
Kompass Digitale Wanderkarte Salzburger Land 3D
Bemerkung
Achtung auf Gämsen bei der Querung in der Ostflanke des Ameiskopfes, sie können nicht unerheblichen Steinschlag auslösen!
Die Tour ist nur bei trockenen Verhältnissen bzw. wenn kein Schnee liegt, empfehlenswert, dies gilt besonders für die Ostflanke des Ameiskopfes!
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
16.07.2011
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2020
5048 82
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (29)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (975)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (725)
  • Klettertouren (118)
  • Klettersteigtouren (156)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2076

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Am Grat vom Hundstein zum Klingspitz
    7 Std 30 Min, 1500 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Brandhorn 2610m: Überschreitung via Torscharte und Wasserfallscharte
    12 Std 0 Min, 2300 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Brimbachkögerl von Hinterthal
    2 Std 0 Min, 355 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Kaserboden Rundweg
    2 Std 15 Min, 435 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Marterlkopf von Hinterthal
    6 Std 30 Min, 1450 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Rundtour am Steineren Meer über den Hochseiler ( Biwak ) - Brandhorn und Selphorn
    16 Std 0 Min, 3050 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Steinernes Meer Runde
    12 Std 0 Min, 1950 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Vom Filzensattel auf den Gabühel
    2 Std 0 Min, 350 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Westlicher Lauskopf, 2130 m
    4 Std 0 Min, 930 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Willi Schwaigerweg in Hinterthal
    2 Std 0 Min, 200 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Gabühel von Hinterthal
    1 Std 30 Min, 650 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Marbachhöhe von Hintermoos (1814m)
    2 Std 30 Min, 940 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Schneekarscharte Bockkar
    4 Std 0 Min, 1300 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Steile Hänge am Marterlkopf (2445m)
    4 Std 15 Min, 1430 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von Hintermoos auf das Grünköpfl
    2 Std 15 Min, 800 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von Hintermoos auf den Grinnberg
    2 Std 30 Min, 820 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von Hinterthal auf den Filzenkopf
    2 Std 0 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    SchneeschuhtourLeicht Zur Pichlalm und Richtung Lauskopf
    2 Std 15 Min, 420 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Eckberthütte
    Erichhütte
    Peter-Wiechenthaler-Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren