Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (28)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Skitouren / Salzburg / Salzburger Schieferalpen

Manfred Karl | 17.02.2022
Leicht

Ochsinger und Hochkasern von Hintermoos / Skitour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

ochsinger_hochkasern.jpg - Manfred Karl 
ochsinger_hochkasern.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Salzburger Schieferalpen
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
ganzer Winter 5 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.650HM 1.650HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nord Teilweise west- bis südwestseitig
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz für Tourengeher, 915 m Längengrad: 12,9411905113
Breitengrad: 47,3841808962
Anreise / Zufahrt
Hintermoos / Bachwinkl erreicht man entweder von Saalfelden über Maria Alm oder von Bischofshofen über Mühlbach – Dientner Sattel – Filzensattel – Hinterthal jeweils auf der B 164. Oder von Lend über Dienten und weiter über den Filzensattel. Vom Parkplatz der Schwarzeckalmbahn bzw. Sinalcobahn noch etwa 400 m weiter Richtung Bundessportschule Hintermoos zum Tourengeherparkplatz.
Charakteristik
Der Ochsinger liegt im Gratverlauf zwischen Hundstein und Hochkasern. Als selbständiges Ziel ist der Ochsinger wegen des langen Zustieges durch den Handlergraben nicht unbedingt lohnend. In Verbindung mit einem Aufstieg zum Hochkasern und anschließender Abfahrt über die Südwest- oder bei stabilen Schneeverhältnissen über die Nordflanke jedoch eine sehr lohnende, wenn auch nicht gerade kurze Tour. Der Anstieg zum Ochsinger muss fast immer selbst gespurt werden.
Gipfel / Berg
Ochsinger, 1978 m – Hochkasern, 2017 m
Ausrüstung
Übliche Skitourenausrüstung
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz entlang des kleinen Schleppliftes zu dessen Bergstation. An der Bundessportschule vorbei, über den Reiter Bach, zwischen einigen Ferienhäusern hindurch und auf der Almstraße (Weg Nr. 11) oberhalb vom Handlergraben talein zur Eggeralm. Nach der Eggeralm kann man die Serpentine abkürzen und kommt wieder auf den Fahrweg. Noch ein kurzes Stück weiter zu einer Wegteilung. Links aufwärts erfolgt der Anstieg zur Marbachhöhe und rechts führt der Weg weiter Richtung Hundstein. Diesem Weg folgt man bis kurz vor dem inneren Talboden des Handlergrabens. Bei der Abzweigung des Weges zum Hundstein bleibt man auf der linken Hangseite und geht weiter zur nahen Pfefferalm. Den folgenden Graben mit geringem Höhenverlust entlang des Almweges queren und noch etwas weiter an den Fuß der weitgehend freien Hänge, die Richtung Viehleitalm ziehen. Über diese steigt man auf und beginnt dann – ohne die Alm zu berühren - auf einer Höhe von ca. 1650 m eine längere Querung nach Südwesten. Dabei müssen insgesamt drei Gräben passiert werden. Wenn man die Spur geschickt anlegt, kommt man ohne großen Höhenverlust auf jenen Hang hinüber, der zum Gipfel des Ochsinger hinaufzieht. Diese Hangquerung ist teilweise steil und nicht immer lawinensicher! Den Gipfelhang sollte man bei ungefähr 1700 m/1720 m erreichen. Über den kupierten Hang mit einer kurzen Steilstufe sehr schön hinauf, dann flacher rechts hinaus und über einen Rücken in einem Bogen nach Süden zum Gipfel des Ochsinger.
Die Abfahrt erfolgt entlang des Aufstiegsweges, wobei man von der Viehleitalm über die schönen Hänge vorteilhaft bis ganz hinunter in den ebenen Talboden (1450 m) des Handlergrabens abfährt. Die weitere Abfahrt entlang des Aufstiegsweges kann zwar über einige schöne Hänge etwas kurzweiliger gestaltet werden, dennoch ist bei hinreichender Kondition und guter Schneelage in jedem Fall der gut ein- bis eineinhalbstündige Gegenanstieg zum Hochkasern empfehlenswert.
Vom Talboden steigt man über die Südwesthänge rund 550 Höhenmeter zum Hochkasern auf. Das unterschiedlich steile Gelände gibt dabei die Gehrichtung vor, wobei ein kurzer, sehr steiler Hang im oberen Teil am besten etwas links haltend überwunden wird. Die letzten Meter zum Gipfel werden über den Nordgratrücken zurückgelegt. Hier hat man einen guten Einblick in die steile Nordflanke des Hochkasern.
Abfahrt
Wenn es die Lawinenlage zulässt, bietet die Nordflanke die schönste Möglichkeit, um vom Hochkasern abzufahren. Dort, wo diese flacher wird, fährt man in einem Rechtsbogen in einen Graben hinunter und durch diesen bis ca. 1600 m. Scharf links aus dem Graben heraus und schräg links über sehr steile Hänge queren, bis man oberhalb des Gerbachgrabens zum Anstiegsweg abfahren kann. Weitere Abfahrt entlang der Aufstiegsroute.
Sollte die Abfahrt über die Nordflanke nicht ratsam erscheinen, kann man auch die weniger steile, aber ebenfalls sehr schöne Südwestseite benützen. Auf einer Höhe von ca. 1800 m biegt man nach Norden um und fährt über zuerst flache, dann steilere Hänge weiter ab, bis man wieder auf den Anstiegsweg trifft.
Rast / Einkehr
Betriebe in Maria Alm und in Hinterthal
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Alpenvereinskarte Digital, Niedere Tauern I
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
17.02.2022
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2022
229 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (43)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (1062)
  • Mountainbiketouren (63)
  • Skitouren (796)
  • Klettertouren (121)
  • Klettersteigtouren (165)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2261

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Am Grat vom Hundstein zum Klingspitz
    7 Std 30 Min, 1500 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Ameiskopf, 2068 m
    5 Std 0 Min, 1100 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Auf das Brimbachkögerl
    2 Std 30 Min, 405 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Brandhorn 2610m: Überschreitung via Torscharte und Wasserfallscharte
    12 Std 0 Min, 2300 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Brimbachkögerl von Hinterthal
    2 Std 0 Min, 355 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Marterlkopf von Hinterthal
    6 Std 30 Min, 1450 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Natrun Rundwanderung
    3 Std 0 Min, 450 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Von der Schwalbenwand auf den Hundstein
    9 Std 0 Min, 1700 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Willi Schwaigerweg in Hinterthal
    2 Std 0 Min, 200 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourLeicht Maria Alm - Zell am See
    35 KM, 100 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Aberg/Christernreith
    6 KM, 380 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Handler
    6 KM, 308 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Hinterreith
    5 KM, 148 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Jufen
    11 KM, 303 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Natrun
    3 KM, 259 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Natrun-Tour
    10 KM, 300 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Rohrmoos
    3 KM, 97 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Von Maria Alm auf den Biberg
    32 KM, 950 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Von Maria Alm auf den Dürnberg
    15 KM, 400 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Von Maria Alm auf den Hundstein
    32 KM, 1300 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Von Maria Alm zur Lechneralm
    14 KM, 400 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Aberg – Langegg abseits der Piste
    3 Std 0 Min, 1025 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Brimbachkögerl, 1310 m
    1 Std 30 Min, 405 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Gabühel von Hintermoos
    1 Std 45 Min, 740 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Gabühel von Hinterthal
    1 Std 30 Min, 650 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Grinnköpfl (1707m)
    2 Std 0 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Hochkasern, 2015m
    3 Std 0 Min, 1040 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Marbachhöhe von Hintermoos (1814m)
    2 Std 30 Min, 940 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Marbachhöhe, 1814m
    2 Std 15 Min, 840 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Östliches Kogelkar Schneegupf (2010 m)
    3 Std 0 Min, 990 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Rundtour Marbachhöhe - Gabühel
    6 Std 0 Min, 1510 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von Hintermoos auf das Grünköpfl
    2 Std 15 Min, 800 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von Hintermoos auf den Grinnberg
    2 Std 30 Min, 820 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von Hintermoos auf den Hundstein
    4 Std 0 Min, 1250 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von Hinterthal auf den Filzenkopf
    2 Std 0 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    SchneeschuhtourLeicht Auf das Brimbachkögerl
    2 Std 15 Min, 355 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Erichhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren