Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Chiemgau / Chiemgauer Alpen / Sachrang

Manfred Karl | 02.07.2011
Mittel

Mühlhörndl, 1519 m / Wandertour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

muehlhoerndl1.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Chiemgau, DE Chiemgauer Alpen / Sachrang
Streckenlänge Gehzeit
8KM 3 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
820HM 820HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Grattenbach, 700 m Längengrad: 12,2901713848
Breitengrad: 47,7202645494
Anreise / Zufahrt
Auf der Autobahn A 8 Salzburg – München bis zur Ausfahrt Bernau am Chiemsee. In Bernau abzweigen
nach Aschau und Hohenaschau und weiter Richtung Sachrang. Kurz vor der Ortschaft Grattenbach bei
einer Bushaltestelle links abzweigen und auf dem freien Platz hinter der Bushaltestelle parken.
Von Süden auf der B 175 nach Sachrang und bis Grattenbach.
Charakteristik
Stiller Wanderberg über dem Priental, der auf teils verwachsenen Pfaden relativ leicht erreichbar ist.
Gipfel / Berg
Mühlhörndl, 1519 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung, feste Bergschuhe.
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Schotterweg
Steig
Waldweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz zu einer Informationstafel über den Naturpark Geigelstein. Rechts der Beschilderung
zum Schachenberg folgen. Durch den Wald in etlichen Kehren aufwärts zum Schachenberg. Unterhalb
einer Sendeanlage vorbei zur Schachenalm. Ein Abstecher zum höchsten Punkt des Schachenberges
(Gipfelkreuz) ist in wenigen Minuten vom Weg aus möglich. Von den Almhütten auf dem Fahrweg
soweit nach Süden, bis dieser deutlich zu fallen beginnt und in den Wald leitet. Kurz vorher verlässt
man diesen Weg und steigt zu einer auffallenden doppelstämmigen Fichte empor, die mitten am
Wiesenhang steht. Von ihr schräg ansteigend nach Süden weiter, bis man am unteren Rand der
Bäume auf Steindauben trifft. Ab dem Eintritt in den Wald wird der Steig deutlich und ist nicht mehr zu
verfehlen. Am Rand eines seichten Grabens geht es für kurze Zeit in sehr steilem Gelände aufwärts,
dann quert der Steig nach Süden auf einen ausgeprägten Waldrücken. Über diesen aufwärts bis er fast
eben wird. Hier wendet sich der Steig nach rechts und quert leicht fallend unterhalb der Felsabbrüche
des Südwestkammes vom Mühlhörndl durch. Gleich nachdem sich der Steig am Fuß der Felswände
um den Kamm herumdreht, steigt man links aufwärts. Der weitere Anstieg vollzieht sich entlang des
Kammes, der nach Westen mit den vorhin erwähnten Felsen abbricht. Anfangs durch sehr hohes Gras
auf dem schlecht erkennbaren und nur mit Steindauben markierten Steig aufwärts, sobald als möglich
links auf den Kamm hinaus, wo der Steig wieder deutlicher wird und auch die Steindaubenmarkierung
ausreichend ist. Ohne weitere Schwierigkeiten auf den exponierten Gipfel mit Gipfelkreuz und schönem
Blick auf das Priental und die Berge des Hochrieskammes. Der höchste Punkt des Mühlhörndls liegt
wenige Meter weiter im Osten.
Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg.
Zielpunkt
Mühlhörndl, 1519 m
Rast / Einkehr
Gasthäuser im Priental bzw. in Sachrang und Aschau.
Kombinationsmöglichkeiten
Alternativ bietet sich der Weiterweg Richtung Mühlhornwand an. Dazu wandert man vom Gipfelkreuz
nach Osten bis sich der Wald lichtet. Man bleibt am Kamm und sieht eine deutliche Weg-/Viehspur. Ihr
folgt man und kann so Richtung Schreckalm absteigen. Von dort auf dem Almweg in östlicher Richtung
zum Hüttenanstieg der Priener Hütte und auf diesem nach Westen hinunter ins Priental, das man bei
Berg oder Huben erreicht, je nach Abstiegsrichtung. Von Berg muss man knapp 3 km, von Huben rund
1,5 km entlang der Prien nach Grattenbach zurück wandern.
Der Übergang zum Geigelstein, 1813 m, über den Verbindungsgrat Mühlhornwand – Wandspitz ist
ebenfalls sehr lohnend.
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Topographische Karte Bayern Süd 1:50 000 auf DVD
Kompass Digitale Wanderkarte, Bayern 3D
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
02.07.2011
Zugriffe Gesamt Zugriffe August 2021
9496 254
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (35)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (1021)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (758)
  • Klettertouren (121)
  • Klettersteigtouren (163)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2171

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Aschentaler Wände, 1702 m
    3 Std 45 Min, 1000 HM  (Chiemgau, DE)
    WandertourLeicht Auf den Zinnenberg von Innerwald
    4 Std 30 Min, 910 HM  (Chiemgau, DE)
    WandertourLeicht Bauernwand von Hainbach
    5 Std 30 Min, 1080 HM  (Chiemgau, DE)
    WandertourLeicht Spitzstein von Innerwald
    4 Std 30 Min, 1030 HM  (Chiemgau, DE)
    WandertourMittel Von Sachrang auf den Geigelstein
    7 Std 0 Min, 1080 HM  (Chiemgau, DE)
    MountainbiketourSchwer Geigelstein von Sachrang
    21 KM, 1180 HM  (Chiemgau, DE)
    SkitourLeicht Breitenstein aus dem Priental
    3 Std 0 Min, 950 HM  (Chiemgau, DE)
    SkitourLeicht Geigelstein von Sachrang
    3 Std 15 Min, 1090 HM  (Chiemgau, DE)
    SkitourLeicht Mühlhornwand, 1658 m
    2 Std 45 Min, 950 HM  (Chiemgau, DE)
    SkitourLeicht Zinnenberg (Zinnkopf), 1565 m
    2 Std 30 Min, 900 HM  (Chiemgau, DE)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren