Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (2)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Tirol / Zahmer Kaiser / Walchsee

tyrolia | 08.04.2011
Schwer

Rosskaiser, 1971 m - Einsamer Gipfel im Osten des Zahmen Kaisers / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Zahmer Kaiser / Walchsee
Streckenlänge Gehzeit
11KM 6 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.135HM 1.135HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Süd Ja
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz vor dem Schranken (840 m) Längengrad: 12,294828
Breitengrad: 47,604727
Anreise / Zufahrt
A12 von Innsbruck oder München, Ausfahrt Oberaudorf/Niederndorf, Bundesstraße über Niederndorf bis Walchsee. Unmittelbar vor dem Ortsschild die Seestraße nach rechts bis zum Weiler Oed. Bei der Weggabelung (Wegweiser "Gwirchtalm") auf dem schmalen Asphaltsträßchen Richtung Gebirge. Nach einer Kehre wird das Sträßchen zum Forstweg und auf diesem bis zum kleinen Parkplatz unmittelbar vor einem Schranken.
Charakteristik
Der Roßkaiser ist der östlichste Gipfelpunkt des Zahmen Kaisers, dessen lange Gratschneide vom Petersköpfl über die Pyramidenspitze und die Kesselschneiden Richtung Heuberg ausläuft. Seine Besteigung erfordert von jeder Seite Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit sowie Orientierungssinn im weglosen Gelände. Dafür belohnt der einsame Eckpfeiler des Zahmen Kaisers den Bergsteiger mit einer grandiosen Aussicht.
Die gesamte Palette der berühmten Klettergipfel des Wilden Kaisers, das weiß glänzende Band der Hohen Tauern und die imposanten Kalkstöcke der Leoganger und -Loferer Steinberge liegen im Blickfeld des Wanderers. Der jähe Absturz ins Winkelkar mag für manche ein aufregender Tiefblick sein, andere schrecken eher davor zurück.
Ab dem Höhenweg leiten nur mehr Steigspuren und „Steinmanderl“ zum Gipfel. Dafür begegnet man fast sicher Gämsen und Kreuzottern. Eine botanische Rarität, das kugelige Knabenkraut, sowie die artenreiche, bunte Blumendecke sind eine kleine, erfreuliche Draufgabe für jeden Blumenfreund.
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
wegloses alpines Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Südanstieg, frühzeitiger Aufbruch empfehlenswert, Sonnenschutz (Hut, Brille, Creme). Für die steilen, von Schrofen durchsetzten Graswiesen können Bergstöcke hilfreich sein. Bergerfahrung und Orientier
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz auf dem Almerschließungsweg bis zum Erzbach. Vor diesem (Schilderbaum) rechts, der Bezeichnung Heuberg folgend, bis zur Hageralm (1380 m 1  1/4 Std.). Bei der Hageralm beginnt der Höhenweg zu den Hochalmen (Schild „Hochalm 1 Std.“). Nach etwa 80 Höhenmetern folgt man dem Höhenweg in leichtem Auf und Ab, bis das Schild zur Kleinmoseralm hinunter zeigt (3/4 Std. von Hageralm). Genau dort in nordwestlicher Richtung, weglos und steil hinauf bis unter die Felsbarriere des Ostgrates.
Man bleibt jetzt am Felsfuß und geht auf einem deutlichen Wildsteig weiter, bis ein Latschengürtel den Weg versperrt. Dort nach rechts in einer Rinne steil in Richtung eines kleinen Kessels. Noch vor diesem wieder links schräg aufwärts den Wandfuß entlang, anschließend überquert man eine Rinne und klettert erst bei der zweiten (!) ein paar Meter empor, bis man wieder auf deutliche Steig- und Trittspuren trifft.
Nun unschwierig die Rinne aufwärts, die in den steilen Gipfelhang des Kleinen Roßkaisers ausmündet. Auf diesem nun zum Ostgrat, auf dem anfangs eine schräge Platte überklettert werden muss. Dann führt ein Band zu einem kleinen Kamin.
Nach diesem, auf Steinmänner achtend, auf die Nordseite und etwas ausgesetzt zum aussichtsreichen Gipfel (1 1/2 Stunden ab Höhenweg).
Abstieg anfangs wie Aufstieg, dann nimmt man die steile begraste Rinne nach rechts (westlich) bis unter die Südwand. Dann den steilen Grashang im Zickzack hinab zum Höhenweg (kleine Geländestufen erleichtern dies) und schließlich auf diesem in östlicher Richtung bis zur Kleinmoseralm mit Brunnen (1383 m, 1 1/2 Std.). Von dort nicht mehr hoch zum Höhenweg, sondern, dem Schild „Gwircht-alm“ folgend, auf dem gut markierten Steig bis zur Alm. Von dieser in einer   Stunde zum Ausgangspunkt.
Rast / Einkehr
Gasthöfe in Walchsee
Kombinationsmöglichkeiten
Variante I. Wer dem Ostgrat des Großen Roßkaisers ausweichen will, kann den Kleinen Roßkaiser mit Gipfelkreuz leicht über den Westgrat erreichen.

Variante II. Die Orientierung im Gelände fällt einfacher, wenn man dem Höhenweg bis zur Hochalm folgt und den steilen, weglosen Wiesenhang nun im Zickzack überwindet und schließlich knapp unter die Südwand gelangt. Dort öffnet sich nach rechts (östlich) eine begraste, steile Rinne zum Gipfelhang des Kleinen Roßkaisers.
Von dort wie vorher beschrieben über den Ostgrat zum Gipfel des Roßkaisers. (Den Kleinen Roßkaiser kann man jedenfalls im Abstieg mitnehmen.)
Literatur
Hans Fischlmaier, Wanderbuch Wilder Kaiser. Tyrolia Verlag, Innsbruck 2011
Autorname Autorkontakt
tyrolia Feedback an Autor
Firma / Organisation
Tyrolia
Letzte Änderung Autor
23.05.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
27.04.2011 13:02:00 (Karina Umdasch)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2017
4238 0
WEITERETOUREN von tyrolia


  • Wander Touren (20)


  • Gesamtanzahl der Touren: 20

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Aus dem Kaiserbachtal auf den Feldberg
    7 Std 0 Min, 1200 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Aus dem Kaiserbachtal zum Stripsenjochhaus
    2 Std 30 Min, 590 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Klettersteig auf die Pyramidenspitze
    7 Std 30 Min, 1300 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourSchwer Mitterkaiser 2011m
    3 Std 0 Min, 1000 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Ropanzen – ein stiller Gipfel im Kaiser
    4 Std 0 Min, 900 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Vom Walchsee auf den Heuberg
    2 Std 0 Min, 750 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Von Kufstein auf die Pyramidenspitze
    8 Std 30 Min, 1500 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour Totenkirchl, Führerweg
    4 Std 0 Min, 600 HM  (Tirol, AT)
    Mountainbike TourMittel Feldalm (Route: 324 MTB Tour tiris)
    5 KM, 435 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourLeicht Heuberg, 1603m
    2 Std 0 Min, 1000 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourSchwer Über die Eggersgrinn auf die Pyramidenspitze (1997m)
    3 Std 30 Min, 1100 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourMittel Winkelkar, ca. 1570 m
    2 Std 15 Min, 850 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteig Tour Kufsteiner Klettersteig: übers Gamskarköpfl zum Sonneck 2260m
    2 Std 30 Min, 400 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteig Tour Stripsenkopf Klettersteige
    45 Min, 115 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Ackerlhütte
    Anton-Karg-Haus
    Stripsenjochhaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren