Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (19)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Kletter Touren / Tirol / Kaisergebirge / Wilder Kaiser - Stripsenjoch

Wolfgang Lauschensky | 04.08.2011

Totenkirchl, Führerweg / Kletter Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Totenkirchl.jpg - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Kaisergebirge / Wilder Kaiser - Stripsenjoch
1. Begehung Exposition der Wand
Nord
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
III
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Kombinierte Kletterei (Mixed)
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
2 Std 0 Min Nein
Kletterzeit Abstiegszeit
4 Std 0 Min 4 Std 0 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
600 / 1.600 kombiniert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplätze bei der Griesner Alm Längengrad: 12,3290634155
Breitengrad: 47,5790443815
Anreise / Zufahrt
Von Wörgl, Lofer oder Kitzbühel nach St. Johann in Tirol und am östlichen Stadtende nordwärts (Richtung Kössen) über Gasteig nach Griesenau. Hierher aus dem Norden über Kössen und Schwendt. In Griesenau in die bezeichnete Mautstraße (2011 3 € bei Mautautomaten) ins Kaiserbachtal einbiegen und über die Fischbachalm ans Ende der Teerstraße bei der Griesner Alm fahren.
Charakteristik
Der klassische Abstiegsweg für die vielen Kletterrouten am Totenkirchl ist als eigenständige Klettertour recht alpin mit wenigen Zwischensicherungen. Kamin- Wand und Rinnenkletterei bis III an festem Kaiserkalk.
Gipfel / Berg
Totenkirchl 2190m
Ausrüstung
Kletterausrüstung, 60m Seil, 5 Expressschlingen, 3 Bandschlingen, Helm (Steinschlaggefahr)
Tourtyp / Charakter der Tour
Kombinierte Kletterei (Mixed)
Zustieg
Von der Griesner Alm zuerst auf einer Almstraße und später auf einem breiten Wanderweg in gut einer Stunde ca. 600HM zum Stripsenjoch aufsteigen. Direkt vor dem Stripsenjochhaus zweigt ein schmaler Latschenpfad südwärts zum Verbindungsgrat ab. Zuerst rechts, dann links vom Grat geht es über eine kurze Schrofenstufe aufwärts. Eine recht abgespeckte geneigte Wand (II-) muss 20m abgeklettert werden, danach führt der erdige Pfad in ein Steinkar. Über kleine Blöcke wird zu einem schmalen Querband angestiegen. Dieses wird knapp links der Geröllrinne überklettert. Ein schmaler Pfad führt über leichte Schrofen bis unter die Fühernadeln. Hier wird die Geröllrinne nach rechts zum Einstieg in den Führerweg ansteigend gequert.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Zuerst wird über gestuften Fels (II) südwärts bis zur sperrenden Felswand (Sanduhrschlinge), dann etwas steiler rechts bis auf einen kleinen Sattel (II) hinaufgeklettert (60m).
Ein kurzer gestufter Schräggang führt zu einem Normalhaken vor dem Einstieg in den sogenannten Scheißhäuslkamin. Die linke Felsbegrenzung des Kamins wird mit zwei Schritten ausgesetzt gequert, dann wird der Kamin (20m, III-) an guten Griffen hinaufgeklettert, besser aber kurz vor seinem oberen Ende nach links auf eine kleine Terrasse hinausgequert. Ein Schrofenpfad führt zu einem schmalen Quergang hinauf, hier rechts eben zu einem kleinen Absatz (Haken) gegenüber dem Führerwandl.
Über eine bauchige Felsstufe (1 geschlagener Zwischenhaken, III-) muss ca. 10m zum Standplatz mit Ringhaken in eine Nische einer Schlucht (Führerkamin) abgeklettert werden.
Das Führerwandl wird zuerst links wenige Meter in einer engen kaminartigen Rinne (III-) an guten Griffen zu einem flacheren Absatz mit Normalhaken angestiegen. Danach gerade hinauf zu einer abdrängenden Felsnase (III), hier wird rechts gequert und über einen breiten Riss (III-) höher gestiegen. Den Standplatz (Ringhaken) über dem Führerwandl erreicht man wiederum rechts am Spalt einer Schuppe (III).
Jetzt folgt auf schmalem Felspfad eine Querung westwärts. Zwei kleine Rinnen werden dabei ausgesetzt überschritten (2 geschlagene Haken, I+). Nach Durchschreitung einer Schlucht wird an der Schrofenwand (II-) links davon bis zu einer Sanduhrschlinge beim Einstieg in die Schmidtkamin hinaufgekraxelt.
Im Kamin kann an der rechten Begrenzungswand an guten Griffen (II+) bis unter einem Klemmblock angestiegen werden. Nun entweder auf den Klemmblock und in der feuchten Kaminschlucht hinaufspreizen oder an der rechten Wand (1 Normalhaken, III) etwas abdrängend über einen Felsbauch drüber.
Danach verlässt man den Kamin nach links über ein schmales Felsband (Ringhaken zum Abseilen über die Wand in den Schmidtkamin) und eine steile Rinne (II) zum Einstieg in die Leuchsrinne. Zuerst über gestuften Fels (II) in der Rinne höher, zuletzt verengt sie sich zu einem kaminartigen Spalt. Vor einem Klemmblock wird die glatte Wand (III) hinaufgespreizt und so der Klemmblock erobert oder an einer Schuppe der linken Schluchtwand zu ihm hinaufgehangelt (III). An kleinen Griffen ist nun der Ausstieg in eine schmale Scharte (Ringhaken, II+) schnell erreicht. Wenige Meter dahinter steigt man links in einer Schrofenrinne (II-) bis zur zweiten Terrasse hinauf.
Die zweite Terrasse (Gehgelände) wird auf einem Schotterpfad und über kurze Schrofen bis zu einer Einbuchtung in der sperrenden Nordwand angestiegen. Das erste Felsband (II) wird überklettert, dann führt eine schmale steile Rinne (II-) links hinauf bis in ein kleines Becken. Rechts oben erblickt man die Erich König Höhle. Die Wand zu ihr (II+) wird linksseitig an guten Griffen angestiegen, dann kann an der Höhle (II) unter dem großen Überhang nach rechts gequert werden. Hier befindet sich ein Ringhaken zum Abseilen über den rechten Überhang der Wand.
Über einen kleinen grasigen Felsabsatz gelangt man im Linksbogen in eine schmale lange Rinne (II) . Vor ihrem Ende wechselt man in eine parallele Rinne (II) rechts und klettert zur dritten Terrasse (Gehgelände). Am Schotterpfad wird die grasige Abdachung entlang von Steinmännern einfach hinauf gewandert. Um den Vorgipfelfels rechts herum erblickt man erstmals den Gipfelstock mit Kreuz. Die Scharte davor wird flach angegangen.
Direkt aus der Scharte wird nun an polierten Griffen (15m, III) steil südwärts hinaufgeklettert. Schräg links ansteigend wird auf einer Art Verschneidung („Schneelochband“, II+) eine begraste Abflachung erreicht. Eine steile Rinne (II+) führt zu Felsblöcken an der Westseite des kleinen Gipfelplateaus. Links sind noch wenige Meter Fels (I+) zum Gipfelkreuz zu überwinden.
Abstieg
Abstieg entlang des Anstiegsweges. Dabei können die IIIer Stellen durchwegs abgeseilt werden, der Rest wird abgeklettert. Zur Orientierung zeigen am Fels gemalte rote Pfeile die Abstiegsrichtung an.
Stützpunkt
Stripsenjochhaus: www.stripsenjoch.at
Zielpunkt
Totenkirchl 2190m
Rast / Einkehr
Stripsenjochhaus: www.stripsenjoch.at
Griesner Alm
Fischbachalm
Kombinationsmöglichkeiten
tagesausfüllende Klettertour
"Alles, was der Kaiser zu bieten hat"
Karten
Amap
ÖK Blatt 3213 oder 90
AV-Karte: Kaisergebirge
Kompass Nr.9 Kaisergebirge
Bemerkung
Am Führerweg sind mehrere Abseilstellen eingerichtet. Dazwischen gibt es nur wenige Normalhaken und Sanduhrschlingen, der Anstieg ist recht alpin, die Orientierung nicht leicht. Die abgespeckten Griffe und Tritte und die für den Abstieg angebrachten roten Pfeile an den neuralgischen Punkten erleichtern die Wegfindung.
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
05.08.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
08.08.2011 22:34:00 (Karina Umdasch)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2018
6477 61
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Wander Touren (367)
  • Kletter Touren (16)
  • Rad Touren (3)
  • Mountainbike Touren (3)
  • Ski Touren (287)
  • Schneeschuh Touren (3)
  • Klettersteig Touren (67)


  • Gesamtanzahl der Touren: 746

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Adlerweg Etappe 91 - Das Ziel ist ein Sprung in den See
    6 Std 0 Min, 500 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Aus dem Kaiserbachtal auf den Feldberg
    7 Std 0 Min, 1200 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Aus dem Kaiserbachtal zum Stripsenjochhaus
    2 Std 30 Min, 590 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourSchwer Durch das Kleine Griesener Kar auf das Lärchegg
    5 Std 30 Min, 1243 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourSchwer Durch die Griesner Tore auf den Mitterkaiser
    5 Std 30 Min, 1100 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Durch die Steinerne Rinne zur Vorderen und Hinteren Goinger Halt
    5 Std 15 Min, 1354 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel FELDBERG – STRIPSENJOCH - AUSSICHTSREICHER HÖHENWEG
    7 Std 0 Min, 1290 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourSchwer Mitterkaiser 2011m
    3 Std 0 Min, 1000 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Ropanzen – ein stiller Gipfel im Kaiser
    4 Std 0 Min, 900 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourSchwer Rosskaiser, 1971 m - Einsamer Gipfel im Osten des Zahmen Kaisers
    6 Std 30 Min, 1135 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht TG Stripsenjoch2: Kammwanderung über den Feldberg (1814m)
    5 Std 0 Min, 1000 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Über die "Gaudi"-Hüttn zur Goinger Halt
    6 Std 0 Min, 1120 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Über die Gruttenhütte auf die Ellmauer Halt - Gamsängersteig
    6 Std 0 Min, 1300 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Vom Griesener Kar auf den Mitterkaiser
    6 Std 30 Min, 1050 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Von der Griesner Alm auf den Stripsenkopf
    5 Std 0 Min, 820 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Von Norden auf die Ackerlspitze
    9 Std 0 Min, 1350 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Von Süden auf die Hochgrubachspitze
    6 Std 30 Min, 1450 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour Fleischbank - Nordgrat
    3 Std 15 Min, 1300 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour Goinger Halt - Nordgrat
    2 Std 0 Min, 400 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour GrüSche
    6 Std 0 Min, 230 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour Heroldweg - Fünferweg
    2 Std 30 Min, 220 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour Hochgrubachspitze-Südostkante
    2 Std 30 Min, 250 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour Kopftörlgrat
    4 Std 0 Min, 1500 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour Sex n` Bolts & Rock n` Roll
    5 Std 0 Min, 220 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour Umweg zum Wirt
    3 Std 0 Min, 220 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour Via Aqua VII-
    7 Std 0 Min, 1000 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour Via Classica V
    5 Std 0 Min, 620 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour Wetterhex (VII)
    6 Std 30 Min, 600 HM  (Tirol, AT)
    Kletter Tour Whisky & Cigarettes
    5 Std 0 Min, 230 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourLeicht Ellmauer Tor, 2185m
    2 Std 30 Min, 900 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourMittel Griesener Kar und Goinger Törl
    3 Std 0 Min, 1420 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourMittel Griesener Kar und Regalpscharte, 2170 m
    3 Std 0 Min, 1200 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourMittel Gruttenköpfl, 1847m
    2 Std 0 Min, 760 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourSchwer Hintere Goinger Halt, 2192m
    4 Std 0 Min, 1105 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourSchwer Lärcheck, 2123 m
    4 Std 30 Min, 1700 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourSchwer Westliche Hochgrubachspitze, 2277m
    3 Std 30 Min, 1289 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteig Tour Stripsenkopf Klettersteige
    45 Min, 115 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteig Tour TG Stripsenjoch1: Klettersteig Stripsenjoch auf den Stripsenkopf (1807m)
    45 Min, 125 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Ackerlhütte
    Anton-Karg-Haus
    Stripsenjochhaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren