Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (25)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Skitouren / Salzburg / Radstädter Tauern / Flachauwinkl

Manfred Karl | 31.12.2011
Mittel

Vordere Großwandspitze, 2380 m / Skitour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

vdr_grosswandspitze1.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Radstädter Tauern / Flachauwinkl
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Hochwinter 4 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.550HM 1.550HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
West Teilweise nordseitig
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Raststätte oder auf Höhe der Gasthofalm knapp vor bzw. unter der Autobahnbrücke, 1183 m Längengrad: 13,424681425
Breitengrad: 47,2461805688
Anreise / Zufahrt
Auf der A 10 Tauernautobahn bis zur Raststätte vor dem Nordportal des Tauerntunnels, Parkplatz für Pkw auf
Höhe der Raststätte. Besser ist es, wenn man bei der Ausfahrt Flachauwinkl die A 10 verlässt und talein an
der Raststätte vorbei bis unter die große Autobahnbrücke fährt. Etwa auf Höhe der Gasthofalm sind meist
einige Parkmöglichkeiten entlang der Straße vorhanden.
Charakteristik
In dieser Art sehr selten durchgeführter Anstieg auf die Großwandspitze, aufgrund des Geländes mit einem
Gegenanstieg verbunden, dafür mehrere ansprechende Abfahrten.
Gipfel / Berg
Vordere Großwandspitze, 2380 m
Ausrüstung
Normale Schitourenausrüstung
Wegbeschaffenheit
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Unter der großen Autobahnbrücke auf einem Fahrweg durch oder von der Gasthofalm ausgehend erreicht
man in beiden Fällen die Almstraße, die in das Pleißlingtal hineinführt. Auf dieser kurz talaus (parallel zur
Autobahn), dann in einem Bogen nach rechts an einer Kapelle und einer Wildfütterung vorbei ins Pleißlingtal.
Weiter auf dem Weg zu den Unteren Pleißlingalmen. Bald danach bei einem Wegweiser links in das Seitental
zwischen Scheibenkogel und Höllkogel, durch das man in östlicher Richtung anfangs noch flach ansteigt.
Bald folgt eine kurze Steilstufe, die rechts haltend überwunden wird, dann wieder flacher weiter zum steilen
Schlusshang des Tales. Dieser leitet in einen schmalen Einschnitt hinauf, durch man auf einen flachen
Boden südlich des Scheibenkogels gelangt.
Nach Osten über diesen Boden, bis von links der
Schianstieg von der Südwiener Hütte heraufkommt. Weiter durch eine Mulde auf die Hochfläche und westlich
des wenig markanten Hengstgipfels durch. Dort wo die Schiroute auf den Kleinen Pleißlingkeil nach Süden
dreht, biegt man scharf links und leicht fallend ab in Richtung der beiden Großwandspitzen. Um in den
Pleißlingkessel und damit an den Fuß der beiden Großwandspitzen zu gelangen, muss man einen
Höhenverlust von etwa 150 m in Kauf nehmen. Es zahlt sich aus, die Felle abzulegen, denn die schönen
Hänge weisen meist guten Pulverschnee auf, sodass man in den Genuss einer kurzen, aber lohnenden
Zwischenabfahrt kommt.
Nach dem Wiederauffellen steigt man aus dem Kessel nach Süden auf, bis
man in einer deutlichen Mulde direkt in Richtung Vdr. Großwandspitze ansteigen kann. Rechts (südlich)
kommt man entlang der Felswände des Gr. Pleißlingkeils zur Htr. Großwandspitze. (Beschreibung siehe
Alpintouren.com).
Über die teils sehr steilen Hänge gelangt man zu einer flacheren Stelle, ehe der steile
Schlusshang ansetzt. Felsabbrüche verwehren den direkten Zugang in die Scharte zwischen Vdr. und Htr.
Großwandspitze. Man muss daher in einer Schleife über rechts ausweichen, um in die Scharte zu gelangen.
Dieser Teil des Anstieges ist mitunter lawinengefährdet. Aus der Scharte nach links (Norden) über den kurzen
Grat hinauf zum höchsten Punkt. Das Gipfelkreuz steht einige Meter tiefer und ist über einen schmalen,
luftigen Grat erreichbar.
Abfahrt
Wie Aufstieg, wobei man vom Gipfel durch die steile Rinne zwischen den Felsen ebenfalls abfahren kann.

Aus dem Pleißlingkessel steigt man (wieder mit Fellen) nach Norden in einen weiten Sattel und dann links
über den Kamm Richtung Hengst zur Hochfläche zurück. Vom höchsten Punkt (Steinmann) erfolgt dann die
endgültige Abfahrt entlang der Aufstiegsroute (diese geht wenige Meter westlich unterhalb vorbei) zurück nach
Flachauwinkl.
Rast / Einkehr
Raststätte am Parkplatz der A 10 nördlich des Tauerntunnels
Karten
Österreichische Karte auf DVD Austrian Map Fly 4.0
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Niedere Tauern,
Blatt II
Kompass Digitale Wanderkarte, Salzburg 3D
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
31.12.2011
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2020
3834 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (32)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (986)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (726)
  • Klettertouren (120)
  • Klettersteigtouren (158)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2095

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Aus dem Marbachtal auf Benzeck und Schilcheck
    6 Std 0 Min, 1140 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Großer Bärenstaffel über die Hafeichtalm
    4 Std 30 Min, 990 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Großer Bärenstaffl und Steinfeldspitze
    4 Std 30 Min, 1000 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Hafeicht-Wandertour
    4 Std 0 Min, 647 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Rundtour im Gasthofkar
    7 Std 0 Min, 1180 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Tischbühel über Abendweidesteig
    4 Std 15 Min, 1000 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Über die Ennsalmen aufs Benzeck
    7 Std 0 Min, 1050 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourLeicht Ennsradweg 1
    26 KM, 380 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Aus dem Flachautal auf den Hengst
    2 Std 30 Min, 880 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Benzegg (2076m)
    2 Std 30 Min, 970 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Kesselkopf - Stiller Gipfel im Tourengebiet der Südwiener Hütte
    3 Std 0 Min, 1070 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Kleiner Pleißlingkeil aus dem Flachautal
    3 Std 0 Min, 1225 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Mosermandl über das Gasthofkar
    5 Std 0 Min, 1500 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Permuthwand, 2479 m
    4 Std 0 Min, 1290 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Scheibenkogel von der Tauernalm
    2 Std 0 Min, 800 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Schilchegg (2040 m) und Benzegg (2076 m) von Flachauwinkel
    4 Std 0 Min, 1470 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Schilchegg (2040m)
    2 Std 30 Min, 950 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Spirzinger, 2066m
    2 Std 30 Min, 790 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Steinfeldspitze aus dem Flachautal
    5 Std 0 Min, 1170 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Über die Hafeichtalm auf das Spazeck
    3 Std 0 Min, 875 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Über die Hafeichtscharte auf den Großen Bärenstaffel
    3 Std 0 Min, 950 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Über die Schinderleiten auf einen rassigen Schigipfel
    3 Std 45 Min, 1020 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Franz-Fischer-Hütte
    Südwiener Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren