Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (1)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Klettertouren / Salzburg / Hochkönig / Südseite - Wetterriffel

Kühberger Rudolf | 01.06.2003

Turmalin / Klettertour


TOURFOTOS


 

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

K450-Karte.jpg - Alpintouren Redaktion 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Hochkönig / Südseite - Wetterriffel
1. Begehung Exposition der Wand
8.6.2003 Süd
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
VII+ meist V bis VI+
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände geneigte Wandkletterei
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
2 Std 0 Min Nein
Kletterzeit Abstiegszeit
3 Std 0 Min 2 Std 0 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
230 / 2.200 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Kopphütte, 1320m Längengrad: 13,079128
Breitengrad: 47,414431
Anreise / Zufahrt
A10 (Tauernautobahn) - Umfahrung Bischofshofen - Abfahrt Mühlbach am Hochkönig. Von Mühlbach Richtung Arthurhaus.
Ca. 2km vorher nach links zur Kopphütte (schmale Straße, zuerst bergab) abzweigen. Parkplatz bei der Kopphütte.
Gipfel / Berg
Wetterriffel
Ausrüstung
10 Expresschlingen, Doppelseil, Helm, Friend 1 notwendig
Tourtyp / Charakter der Tour
geneigte Wandkletterei
Zustieg
Von der Kopphütte über den Güterweg zu den Wiedersbergalmen (vier Hütten). Über die Almböden gerade hinauf zum höchsten Punkt des Firstes (1912m, 1 Stunde).
Nun den orangen Markierungen am Fuß einer kleinen Felswand 50m nach rechts folgen, dann über ein Steiglein schräg nach links auf den steilen Grasrücken. Diesen (den orangen Punkten folgend, (nicht in die linke Steinschlagrinne) gerade steil und weglos empor, vorbei an einem kleinen Felsturm bis zum ersten markanten Felsaufbau am Grasrücken.
Den Felsaufbau nach links (kurz absteigend) in der breiten Schrofenrinne umgehen und den orangen Punkten folgend wieder nach rechts hinaus auf den kammartigen, Felsrücken. Um den letzten Felsaufbau rechts herum (Steiglein) und gerade hinauf zur Felswand mit einem markanten Loch (Biwakhöhle).
Nun nach links die steile Grasflanke fast waagrecht queren (nicht gerade hinauf) zu einem markanten Felskopf (orange Punkte). Westlich des markanten Felskopfes führt ein Steiglein in den Schrofen- und Plattenkessel unterhalb der markanten Südwand. Diesen quert man fast waagrecht (I-II) auf den ersten markanten Grasrücken ca. 100m hinüber. Von dort zuerst den Grasrücken absteigend, dann einen Schuttkessel querend (Schneefeld bis Juli – Eisbeil!!) bis auf den 2. Grasrücken. Von dort weiter nach links bis unter die markante Platte, die vom 1.Turm herunterzieht und von einer Diagonallochreihe durchzogen wird. 50m durch eine Schrofenmulde hinauf zum Einstieg am untersten Plattenspitz (ca. 2 Stunden).
Wegbeschreibung / Routenverlauf
1.Sl.: über die linke Pfeilerkante (BH, 5+) hinauf in eine Rinne. Diese (Friend 0,5) empor zu Platte und dem Beginn einer unterbrochenen Hangelleiste. Beim BH nach rechts (6+) in die nächste Nische, weiter schräg rechts zu BH hangeln und in die nächste Nische hinauf. Beim nächsten BH waagrecht nach rechts zu einem guten Schlitz - unbedingt Friend 1 (!!) und von einem Henkel über zwei kleine Griffelchen (6) in die nächste Nische (40m, 2BH).
2.Sl.: vom Stand von links (Seitgriff in seichter Wasserrille) schwierig 2m hinauf (7+) zu kleinen guten 1cm-Griffen (BH). Dann Aufrichter auf die Griffelchen (BH). Dann bei kleinem Seitgriff nach rechts in die seichte Wasserrille und mittels kleiner, waagrechter, rauher Leisten 3m empor zu einer guten Schuppe und gutem Henkel (7+). Nun in schöner Kletterei (5+) 5m empor zu einer Untergriffschuppe (BH), dann links hinauf zu Seitgriffen und über die Platte (6+) über flache Dellen schräg rechts empor (2BH). Dann kurzer Aufrichter zu einem Henkel und nach rechts (BH, 5) zu Stand (30m).
3.Sl.: nach rechts über getreppte Platte (BH) zu Untergriffschuppe (BH). Dann rechts davon empor auf einen Absatz (BH) und rechts um die Kante (6-) in eine Nische. Von dort über kleingriffiges Wandl (6+, BH) in schrofiges Gelände (BH). 10m nach rechts über Schrofen hinauf in eine Rinne (Stand bei Riesensanduhr und BH, 40m).
4.Sl.: über ein Wandl in eine Nische. Über einen linken, guten Seitgriff die Gufel hinaufspreizen (6, evtl. Friend) bis zu einer guten Henkelleiste (BH). Dann schwieriger Piazaufrichter (7) zu BH und nach rechts auf einen guten Tritt. Mittels guter Seitgriffe 5m empor in eine Plattenverflachung (BH), dort nach links (BH) und links des BH über eine seichte Wasserrille empor zu einem besseren Griff (BH, 7). Dann schwierig empor über kleinste Leisten (7+) 3m zum nächsten BH. Dort nach rechts, unter einem Wulst querend bis zum Stand (25m).
5.Sl.: rechts des Wulstes über schöne Platte 5m empor zu BH (4), dann über gestuftes Gelände (Friend) in die nächste plattige Wandstufe hinein. Beim BH nach rechts an die Kante (6+) und gerade hinauf in gestuftes Gelände. Beim BH über die Platte nach rechts zu Stand (40m).
6.Sl.: gerade über die tiefe Wasserrille 10m empor (BH, 4) zuerst in der Rinne (SU), dann über die Pfeilerkante links der Rinne (2BH, 6-) empor zu NH. Dort links hinaus auf die Platte (BH, 5) und 3m zu Stand.
Abstieg
Über die Route abseilen und eine Schrofenrinne abklettern.
Stützpunkt
Kopphütte
Karten
ÖK 50 Blatt 124 / 125
Bemerkung
Route wird nach Niederschlägen sofort trocken!
Autorname Autorkontakt
Kühberger Rudolf Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
11.07.2003
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juli 2020
7758 39
WEITERETOUREN von Kühberger Rudolf


  • Klettertouren (29)
  • Skitouren (8)
  • Snowboardtouren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 38

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Auf den First (1913 m)
    3 Std 0 Min, 620 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Hochkönig über Birgkar
    8 Std 0 Min, 1650 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Hochkönig über Mitterfeldalm und Ochsenkar
    11 Std 30 Min, 1460 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Hochkönig über Ostpreussenhütte
    12 Std 0 Min, 1925 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Salzburger Almenweg 3
    2 Std 0 Min, 650 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Schneeberg – Ahornstein Rundwanderung
    4 Std 0 Min, 880 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Schoberofen - Aussichtsloge am Fuß der Mandlwand
    3 Std 0 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer TG Dientner Sattel 2: Überschreitung Taghaube (2159m)
    4 Std 30 Min, 850 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Vom Dientner Sattel auf den Hochkönig
    8 Std 30 Min, 1730 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Vom Dientner Sattel auf die Taghaube
    3 Std 0 Min, 817 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Wasserofen
    2 Std 30 Min, 530 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Apachenträne VIII-
    3 Std 0 Min, 215 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Aquamarin
    3 Std 0 Min, 170 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Asterix und Obelix auf dem Weg nach Rom
    3 Std 0 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Atlantik VIII+
    4 Std 0 Min, 260 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour B`hofener Bergrettungsweg V
    2 Std 30 Min, 290 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Bergkristall
    7 Std 0 Min, 1000 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Charisma
    4 Std 0 Min, 550 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Cinderella, VI-
    3 Std 0 Min, 350 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Coupe Amarena
    2 Std 0 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Der wahre Kletterwahnsinn VIII+
    4 Std 0 Min, 240 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Eiskarplatte IV+
    3 Std 0 Min, 280 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Feuerland, VII+
    3 Std 30 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour GENUSSKÖNIG - VI
    3 Std 0 Min, 330 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Golden Ladies
    3 Std 0 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Goldhaube
    3 Std 0 Min, 240 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Grandlspitz Ostkante
    1 Std 0 Min, 100 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Grandlspitz Südverschneidung mit Einstiegsvariante
    1 Std 15 Min, 120 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Grandlspitz Südwestkante
    1 Std 15 Min, 115 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Klettersepperl
    3 Std 0 Min, 300 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Lapislazuli
    3 Std 0 Min, 260 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Mammalucco, VII+
    2 Std 30 Min, 180 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Nebeltanz, VI+
    3 Std 0 Min, 210 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Regentanz, VII
    3 Std 0 Min, 220 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Serpentin
    2 Std 30 Min, 180 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Spiel ohne Grenzen
    3 Std 0 Min, 180 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Tigerauge
    3 Std 0 Min, 200 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Topolino (VII)
    3 Std 0 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Torsäule Süd-Verschneidung
    3 Std 30 Min, 270 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Torsäule Südwestkante
    2 Std 30 Min, 270 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Torsäule SW-Riss
    3 Std 0 Min, 280 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Walking to the sky VIII-
    4 Std 0 Min, 230 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Weg der Chaoten
    9 Std 0 Min, 1100 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Breiter Balfen über die Stegmoosalm
    1 Std 15 Min, 400 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht First (Gamsridl, 1900 m) von Elmau über Widdersbergalm
    1 Std 45 Min, 780 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Gipfelrunde vom Schneeberg zum Ahornstein
    4 Std 0 Min, 1165 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Hochkeil von Westen
    1 Std 30 Min, 480 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Hochkönig, 2941m - Birgkarflanke
    4 Std 30 Min, 1600 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Hochkönig, 2941m - über Mitterfeldalm
    4 Std 30 Min, 1500 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Kesselkar unterm Hochkönig
    2 Std 0 Min, 770 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Lamkopf, 2846m - Weißkar
    4 Std 0 Min, 1530 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Mitterriedl, 1942 m
    2 Std 0 Min, 690 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Taghaubenscharte, 2130m
    2 Std 0 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Vom Arthurhaus auf den Kleinen Bratschenkopf (2684m)
    3 Std 45 Min, 1200 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Vom Dientner Sattel auf das Kollmannsegg
    1 Std 45 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Vom Dientner Sattel auf den Ahornstein
    2 Std 0 Min, 520 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Wasserofen über die Erichhütte
    1 Std 30 Min, 520 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Widdersbergalm - First
    1 Std 30 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Zum Jausenstein im Birgkar
    1 Std 30 Min, 620 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Zwei Gipfel über dem Dientner Sattel (1855m)
    2 Std 0 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    SchneeschuhtourLeicht Schneeschuhtour zur Taghaubenscharte
    3 Std 30 Min, 790 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteigtour Grandlspitz – Taghaube – Überschreitung
    1 Std 30 Min, 300 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteigtour Grandlspitz-Klettersteig
    45 Min, 170 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteigtour Hochkönig (2941m) über "Königsjodler-Klettersteig"
    4 Std 30 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteigtour TG Dientner Sattel 1: Klettersteig Grandlspitz (2307m)
    45 Min, 100 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Eckberthütte
    Erichhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren