X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (30)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Gardasee / Gardaseeberge

Manfred Karl | 05.06.2008
Leicht

Auf einen Aussichtsberg der Extraklasse – Monte Altissimo di Nago / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Gardasee, IT Gardaseeberge
Streckenlänge Gehzeit
8KM 3 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
750HM 750HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nord Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz am Ende der Prati di Nago, 1560 m bzw. 1460 m. Längengrad: 10,96342
Breitengrad: 45,906185
Anreise / Zufahrt
Nago erreicht man von der Autobahn Bozen – Verona (A 22) entweder über die Ausfahrt Trento – Richtung Riva del Garda durch das Sarcatal, dann knapp nördlich von Arco Richtung Rovereto fahren oder von der Ausfahrt Rovereto Sud über Mori – Loppio nach Nago.
In Nago fährt man durch die engen Gassen der Altstadt oder etwas nördlich vom Ort auf sehr schmalen Straßen durch Weingärten bis zur Vereinigung der beiden Straßen, dann steil und schmal auf der asphaltierten Straße aufwärts. Vorbei am Klettergebiet von Nago, durch ausgedehnte Buchenwälder, teils auf breiter, dann wieder auf sehr schmaler Straße bis Prati di Nago (Almhütten und Ferienhäuser). Man kann offiziell bis 1560 m hinauffahren (ca. 13 km von Nago), dort sehr kleiner Parkplatz, Schranken. Drei Straßenkehren tiefer befinden sich ebenfalls noch einige Parkmöglichkeiten (zusätzliche Gehzeit etwa 10 bis 15 Minuten).
Charakteristik
Leichte Wanderung auf guten Wegen und Steigen.
Gipfel / Berg
Monte Altissimo di Nago, 2079 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung, feste Bergschuhe
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Wanderung
Wegbeschaffenheit
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von einem der Parkplätze wandert man auf dem Weg Nr. 601 (Sentiero della Pace), dabei die Kehren der Fahrstraße abkürzend bis zu dem vom Monte Varagna (1779 m) östlich absinkenden Gratrücken. Hier endet auch die Fahrstraße. Weiter in den Sattel südlich des Monte Varagna – von hier aus ist ein Abstecher in fünf Minuten auf den unbedeutenden Gipfel (Stellungsreste, schöner Tiefblick zum Gardasee) möglich – und steiler durch Latschen aufwärts auf die weite Wiesenfläche des Monte di Nago (1875 m). Vorbei an einigen Ammonitenbänken und abermals steiler in Kehren über die Nordwestseite des Monte Altissimo in eine Einsenkung. Nach links zur Gedenkstätte an die Opfer des Ersten Weltkrieges bzw. nach rechts zum Rifugio Damiano Chiesa und über den Wiesenhang auf den breiten Gipfel.
Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg.
Alternativ zum Aufstiegsweg bietet sich folgende Rundtour an: Man steigt nordöstlich der Hütte auf dem Weg Nr. 622 (Alta Via del Monte Baldo) in die Bocca Paltrane ab. Von hier linkshaltend (westlich) in kurzen Kehren (alte rote Markierung) auf dem Weg hinunter in den obersten Kessel des Val del Parol. Nun nicht rechts in Richtung Rifugio Campei, sondern nördlich ansteigend hinaus auf den Ostrücken des Monte Varagna, wo man ans Ende der Fahrstraße des Aufstiegsweges gelangt. Auf bekanntem Weg zurück zum Parkplatz.
Stützpunkt
Rifugio Damiano Chiesa, 2059 m, Tel. +39/0464/867130, www.rifugioaltissimo.it
Zielpunkt
Monte Altissimo di Nago, 2079 m
Rast / Einkehr
Rifugio Damiano Chiesa, 2059 m, Tel. +39/0464/867130, www.rifugioaltissimo.it
Im Spätherbst an schönen Wochenenden geöffnet.
Karten
Garda Trentino, Blatt 101, 1:25000, Carta escursionistica e mountain bike, ISBN 88-89823-00-3 (erhältlich u.a. in Arco in einschlägigen Geschäften)
Kompass-Wanderkarte 1:25000, Blatt 691Monte Baldo Nord
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
05.06.2008
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
02.07.2008 07:40:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
9445 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (10)
  • Rad Touren (5)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (775)
  • Mountainbike Touren (57)
  • Ski Touren (619)
  • Kletter Touren (104)
  • Klettersteig Touren (117)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1692

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Monte Creino, 1292 m
    2 Std 0 Min, 200 HM  (Gardasee, IT)
    Wander TourLeicht Panoramaplatz über Arco
    4 Std 30 Min, 840 HM  (Gardasee, IT)
    Wander TourMittel Sentiero Somator
    3 Std 0 Min, 390 HM  (Trentino, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren