X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (31)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Zentralschweiz / Urner Alpen / Uri - Furkapass

Andreas Koller | 01.09.2007
Schwer

Über den SO-Sporn auf den Galenstock (3586m) / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Zentralschweiz, CH Urner Alpen / Uri - Furkapass
Streckenlänge Gehzeit
14KM 8 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.200HM 1.200HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Süd Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
---  schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Furkapass, 2427 m Längengrad: 8,41535568237
Breitengrad: 46,5746748101
Anreise / Zufahrt
Aus dem N auf der A2 über Göschenen und Andermatt und zum Furkapass; aus dem Wallis Auffahrt zum Furkapass aus dem Goms; von NW von Bern / Interlaken über den Grimselpass und dann Auffahrt über das Hotel Belvedere zum Furkapass; aus dem O über Chur - Disentis - Oberalppass - Andermatt zum Furkapass.
Charakteristik
Anspruchsvolle kombinierte Tour im steilen Fels und Eis (Kletterei, Firngrat, Abseilpiste)
Gipfel / Berg
Galenstock, 3586 m
Ausrüstung
Komplette Gletscherausrüstung, mind. 50m-Seil, Steigeisen, Pickel, Helm, Abseilgeräte, eventuell Eisschrauben
Tourtyp / Charakter der Tour
anspruchsvolle Hochtour (vergletschert)
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
Gletscher
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
wegloses alpines Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Am SO-Sporn Kletterei III+ und II, Abseilen in teilweise senkrechten bis überhängenden Wandteilen
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Furkapass auf Steiglein Richtung NO zur Sidelenhütte, bis man die Zunge des Sidelengletschers erreicht. Über diese zunächst flach, dann steiler zum gut sichtbaren SO-Sporn im nordöstlichsten Eck des Gletscherarms. Zuerst noch im steilen Firn auf eine kleine Abdachung im Schnee, dort beginnt der felsige Einstieg. Am Sporn in ziemlich direkter Richtung in Kletterei II - III+ ca. 200 Hm hinauf (Ausstieg auf 3365 m). Von dort über Blockwerk vermischt mit Schnee zur abschüssogen Eisflanke und zum überfirnten S-Grat. Bei guten Verhältnissen eher problemlos zum höchsten Punkt des Galenstock (der obere Teil der Gipfelkalotte kann bei Vereisung sehr unangenehm sein - dann Eisschrauben notwendig).

Der Abstieg erfolgt zunächst auf der bekannten Anstiegsroute, zieht aber dann ein Stück in der SW-Flanke tiefer zu einem Steinmann am Galengrat. Dort ist die Einstiegsstelle in dir Galengrat S-Wand, über die man sich ca. 200 Hm abseilt (teilweise senkrechte bis überhängende Wandteile, Sicherungsringe, -ketten und -seile vorhanden). Im Gletscherschliff steigt man zum Sidelengletscher ab, läuft übder dessen Zunge nach SO und erreicht die gemütliche Sidelenhütte. Von dort guter Steig zurück zum Furkapass
Stützpunkt
Sidelenhütte, 2702 m, privat, bewirtschaftet Anfang Juni - Mitte Okt.; Tel.: +41(0)41/8870233 od. +41(0)41/8706830; Email: sidelenhuette@gmx.ch; Internet: www.sidelen-huette.ch
Zielpunkt
Galenstock
Rast / Einkehr
Sidelenhütte, Berghotel und Restaurant Tiefenbach auf der östlichen Auffahrtsrampe
Kombinationsmöglichkeiten
Kletterei auf die Nadel des Hanibal (2882 m, die leichtesten Routen weisen Schwierigkeitsgrad V - VI auf)
Vom Hotel Belvedere auf Walliser Seite Gletschertour auf den Dammastock (3630 m, ca. 5 Std. vom Hotel Belvedere; siehe www.alpintouren.at)
Karten
Landeskarte der Schweiz 25 Bl.: 1231 (Urseren)
Beschilderung
Markierungen
Bemerkung
Landschaftlich großartige und sehr abwechslungsreiche Tour mit fantastischen Ausblicken. Die kombinierte Tour umfasst Felskletterei bis III+, Eis- und Firngrate, Abseilpiste. Dazu die gemütliche und sehr empfehlenswerte Sidelenhütte im Abstieg, die auch für Wanderer ab Furkapass oder Furkapassstraße eine lohnenswertes Ziel ist.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
15.03.2009
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
22.11.2007 12:17:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
2263 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (284)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1378

    BUCHTIPPS


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Dammastock (3630m) - Hauptgipfel der Urner Alpen
    8 Std 30 Min, 1500 HM  (Wallis, CH)
    Wander TourSchwer Gross Muttenhorn über Grate und Gletscher (3099m)
    5 Std 15 Min, 800 HM  (Wallis, CH)
    Wander TourLeicht Klein Furkahorn 3026m Gratanstieg über Furkastock
    2 Std 0 Min, 650 HM  (Zentralschweiz, CH)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren