X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (5)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Kletter Touren / Salzburg / Berchtesgadener Alpen / Hochkönig

Kühberger Rudolf | 05.03.2007

Der wahre Kletterwahnsinn VIII+ / Kletter Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!


TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Berchtesgadener Alpen / Hochkönig
1. Begehung Exposition der Wand
Schmid Albert und Kühberger Rudolf nach Vorarbeiten am 26.August 2006 Süd
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
VIII+ 8+- im Überhang; 1 Stelle 8 -, anhaltend 6+/ 7- bis 7+; 1./ 2. Sl. und letzte Sl. leichter; 7+ oblig
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände senkrechte Wandkletterei
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
2 Std 0 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
4 Std 0 Min 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
240 / 2.300 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
bester Hochkönigkalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Arthuirhaus Längengrad: 13,106344
Breitengrad: 47,423694
Anreise / Zufahrt
Über die Tauernautobahn und die Umfahrung Bischofshofen nach Mühlbach am Hochkönig und weiter bis zum Parkplatz am Arthurhaus (kostenpflichtig).
Charakteristik
Brandneue Toproute mit absolutem Klettergenuss in bestem Hochkönigfels. Nach den beiden Einstiegsseilängen folgen 5 kurze Seillängen mit steiler Wandkletterei an fast immer perfktem Fels und ein mächtiger, extrem kraftraubender Überhang in der 4. Seillänge. Route nach Regen sofort trocken.
Gipfel / Berg
Torsäule
Ausrüstung
Alle notwendigen Sicherungen sind vorhanden, ev. Friends 1 bis 2,5 zusätzliche in den leichteren Passagen einsetzbar, 12 Expressschlingen, 50 m Doppelseil, Helm
Tourtyp / Charakter der Tour
senkrechte Wandkletterei
Zustieg
Vom Arthurhaus über den Hochkönigsteig zum Fuß der Torsäule bis unter die rechten Südwand. Direkt am Weg liegt ein großer Felsblock, der rot mit „Torsäule Normalweg“ beschriftet ist. Noch ca. 40 m fast waagrecht am Weg weiter.
900 Höhenmeter vom Arthurhaus, 1,5 bis 2 Stunden .

Wegbeschreibung / Routenverlauf
L1: Über eine flache, gerillte Platte entlang eines Risses 5 m hinauf (BH; 4). Dann steiler 5 m (ev. Friend 1) zum nächsten BH. Dort dynamisch zu einem Henkel (5+) und über getreppten Fels (3 – 4, etwas brüchig, BH) gerade, dann etwas rechts (4+; BH) zum Stand auf einem Felskopf (45m, 2 BH).
L2: Nach links über die Rinne überqueren und eine schöne Verschneidung und Platte (5, 2BH) auf einen Absatz hinauf. (3 - 4, etwas brüchig) auf den nächsten Absatz hinauf (BH). Schwierig (6) mittels messerscharfer kleiner Schlitze (schmerzhaft) 3 m zu einem Riss nach rechts hinauf. Diesen (5; BH, ev. Friend 2,5) gerade weiter zu Blöcken. Etwas nach rechts auf eine Felsband (BH) und über diese 5 m nach rechts zu Stand unterhalb einer markanten Piazschuppe (45 m, 2 BH).
L3: Über eine Piazschuppe (5+, BH) und eine Platte mit etwas splittrigem Riss ( 5+, 2 BH) bis auf eine Felsschuppe (BH). Die steile Wand kleingriffig (8-) 2 m gutem Griff rechts und zu Henkel darüber (BH). Über einen rissartigen Schlitz und über zerfressene raue Griffelchen (7-, BH) 5 m schräg links zu Stand auf breiter Felsleiste (20m, 2 BH).
L4: Schlüsselseillänge: Vom Stand weg schwieriger Aufrichter zu komisch zu haltendem Seitgriff (Längenzug, 7+) und zu BH. Über einen guten Seitgriff 2 m zu guten Untergriffen (BH, 8-, extrem kraftraubend einzuhängen).Weiter an guten Untergriffen zu versteckten Henkeln hinter der Kante (BH, 8-, extrem kraftraubend einzuhängen). Beim 3. BH schwieriger Zug mit Seit- und Untergriff über den Überhang hinauf zu henkeligem Schlitz (8+). Der BH darüber kann daraus kraftraubend eingehängt werden. Vom henkeligen Schlitz unterhalb des 4. BH schwieriger Aufsteher mittels kleiner Seitgriffe und rauen Griffelchen (7+, BH). Mittels kleiner Seitleiste 2 m gerade hinauf zu NH in Untergriffschuppe. Gefinkelt 3 m nach links auf eine raue Felsleiste (7+, BH). Nach rechts über eine Rissspur und mittels Längenzug zu verstecktem Henkel (7-)in einer kleinen Nische (20 m, 2 BH).
Bem. Im 2., 3. und 4. BH wurden Schlingen angebracht, um den Überhang auch technisch klettern zu können.
L5: 5 m über eine Platte nach links zu zwei riesigen Henkeln (BH, 5). Mit kleinen Leisten und einer kleinen Seitkante für links zum nächsten BH (7-). Gerade 3 m weiter auf einen Absatz und zu Untergriffschuppe (BH, 6). Die Schuppe an guten Griffen (6) piazend auf einen Absatz hinauf (BH). Es beginnt eine sehr steile, kleingriffige Wand. Vom BH nicht gerade 3 m zum nächsten BH, sondern nach schräg rechts über gute Griffe zu einem riesigen Henkel bei rotem Fleck (7-). BH vom Henkel aus einhängen. Kleingriffig nach etwas nach links und gerade hinauf zu zwei kleinen Griffelchen (BH, 7). 1 m hinauf (7) zu einem guten Loch. Von dort nach links an die Kante (6+) zu verstecktem Henkel. Über gestuften Fels (3 - 4) 5 m zum Stand unterhalb einer Felsnische (25m, 2 BH).
L6: Über rauen Fels 2 m nach links zu einem Pfeiler (5) zu. Gerade über gute Seitgriffe und Schlitze (6) auf eine Platte hinauf (BH) und weiter zu einer Verschneidung (BH). Nicht nach links in die brüchige Rampe, sondern nach rechts über eine glatte Pfeilerplatte (6+) 2 m auf eine gestufte Rampe hinauf. Diese (3 - 4) zum Stand unterhalb senkrechter Wand (15 m, 2 BH).
L7: Nach rechts zum Beginn eines breiten Riss. Diesen etwas hinauf (ev. Friend 2) zu BH. Über den schwierig zu haltenden linken Parallelriss sofort nach links zu einem henkeligen Schlitz (7, BH) und nach links zu einem Loch (BH). Kleingriffiger schwieriger Aufrichter in dieses Loch (7+) und zu guter Felskante (7+, BH). Nochmals kleingriffig zu kurzer Rissspur (7+, BH) . Dort 2 m nach links auf einen guten Absatz (BH). Über die raue Platte (7-) 2 m zu einer seichten Verschneidung. Diese 4 m (7-, 2 BH) mittels rechter Rissspur zu einem Überhang mit guten Untergriffen. Nach links und über eine Piazschuppe (BH, 6-) 4 m zum oberen Ende der Schuppe hinauf (25m, 2 BH).
L8: Nach rechts über die Platte mit einem schrägen Riss (6-, BH) bis an die Kante. Hinter der Kante in schöner Genusskletterei (3 BH, 5, dann 4), oben direkt an der gestuften Kante bis auf den Pfeilerkopf (Vorsicht lose Blöcke) und zum Stand von gemeinsam mit "Prechtig" und "Geissenpeter", „Hiatamadl“ „Hiatabua“ und „Richipfeiler“. Man kann auch links der Pfeilerkante klettern. Dann den letzten Steilaufschwung über henkelige Risse (6-, BH rechts) direkt zur gestuften Kante empor (45 m, 2 BH).

Abstieg
Über den Normalweg (kurz I bis II; 15 min) rechts haltend entlang des Ostrückens (Steinmänner, deutliche Steigspuren) hinunter, dann nach rechts über die Südseite zum Hochkönigsteig absteigen. Abseilen über die Route nicht möglich.

Stützpunkt
Mitterfelsdalm oder Arthurhaus
Rast / Einkehr
Mitterfeldalm
Karten
AV 25 Blatt 10/2 (Hochkönig, Hagengebirge)
ÖK 50 Blatt 125 (Bischofshofen)
Literatur
Best of Extrem Band 1 , www.Panico.de
Bemerkung
Neue Toproute. die sich **** wirklich verdient hat. Zählt zu den besten Erstbegehung der letzten Jahre Im Hochköniggebiet:
Autorname Autorkontakt
Kühberger Rudolf Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
05.03.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
19.04.2007 15:40:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
5933 0
WEITERETOUREN von Kühberger Rudolf


  • Kletter Touren (29)
  • Ski Touren (8)
  • Snowboard Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 38

    PANORAMAGUIDE


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Am Schweizerweg auf den Hochkönig (2941m)
    8 Std 0 Min, 1440 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Auf den First (1913 m)
    3 Std 0 Min, 620 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Hochkamp, 2014 m
    4 Std 30 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Mühlbacher Höhenweg
    3 Std 30 Min, 240 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Salzburger Almenweg 2
    3 Std 30 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Südwestlicher Schoberkopf, 2708 m
    7 Std 0 Min, 1250 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourSchwer Torsäule 2588m - Normalweg
    3 Std 0 Min, 1050 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Apachenträne VIII-
    3 Std 0 Min, 215 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Aquamarin
    3 Std 0 Min, 170 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Asterix und Obelix auf dem Weg nach Rom
    3 Std 0 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour B`hofener Bergrettungsweg V
    2 Std 30 Min, 290 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Bergkristall
    7 Std 0 Min, 1000 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Charisma
    4 Std 0 Min, 550 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Cinderella, VI-
    3 Std 0 Min, 350 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Coupe Amarena
    2 Std 0 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Eiskarplatte IV+
    3 Std 0 Min, 280 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Feuerland, VII+
    3 Std 30 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour GENUSSKÖNIG - VI
    3 Std 0 Min, 330 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Golden Ladies
    3 Std 0 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Goldhaube
    3 Std 0 Min, 240 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Klettersepperl
    3 Std 0 Min, 300 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Lama
    2 Std 0 Min, 120 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Lapislazuli
    3 Std 0 Min, 260 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Mammalucco, VII+
    2 Std 30 Min, 180 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Nebeltanz, VI+
    3 Std 0 Min, 210 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Regentanz, VII
    3 Std 0 Min, 220 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Serpentin
    2 Std 30 Min, 180 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Spiel ohne Grenzen
    3 Std 0 Min, 180 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Tigerauge
    3 Std 0 Min, 200 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Topolino (VII)
    3 Std 0 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Torsäule Süd-Verschneidung
    3 Std 30 Min, 270 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Torsäule Südwestkante
    2 Std 30 Min, 270 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Torsäule SW-Riss
    3 Std 0 Min, 280 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Turmalin
    3 Std 0 Min, 230 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Walking to the sky VIII-
    4 Std 0 Min, 230 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Weg der Chaoten
    9 Std 0 Min, 1100 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Großer Bratschenkopf vom Arthurhaus
    4 Std 30 Min, 1450 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Hochkeil (1782m) vom Arthurhaus
    45 Min, 300 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Hochkeil von Westen
    1 Std 30 Min, 480 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Hochkeil, 1782m
    3 Std 0 Min, 1210 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourSchwer Hochkönig Ost-Nordüberschreitung
    8 Std 0 Min, 1650 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Schoberofen, 2000 m
    2 Std 0 Min, 640 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Vierrinnscharte oder Vierrinnen
    2 Std 0 Min, 740 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Vom Arthurhaus auf den Kleinen Bratschenkopf (2684m)
    3 Std 45 Min, 1200 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Widdersbergalm - First
    1 Std 30 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    Schneeschuh TourLeicht Mit Schneeschuhen auf den Hochkeil
    2 Std 15 Min, 350 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Eckberthütte
    Erichhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren