Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen


  Tourdaten  Fotos (14)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Kärnten / Gailtaler Alpen / Kötschach-Mauthen

Wolfgang Dröthandl | 27.07.2021
Mittel

Auf die Mussen vom Gailbergsattel / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

210728002528.ovl - Wolfgang Dröthandl 
Mussen.JPG - Wolfgang Dröthandl 
210728002528.jpg - Wolfgang Dröthandl 
210728002528.kml - Wolfgang Dröthandl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Kärnten, AT Gailtaler Alpen / Kötschach-Mauthen
Streckenlänge Gehzeit
12KM 4 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
850HM 850HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
229  blau
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkmöglichkeit ca. 400m unterhalb der Passhöhe Richtung Kötschach-Mauthen (Wegweiser) beim Wegbeginn Längengrad: 12,9683832407
Breitengrad: 46,7121469394
Anreise / Zufahrt
Im Drautal von Lienz oder Spittal / Drau auf der B 100 nach Oberdrauburg (auch Bahnstation), von dort (auch Linienbusverkehr) auf der B 110 Richtung Kötschach - Mauthen über einige Serpentinen auf den Gailbergsattel (981m); von Süden durch das Lesachtal bzw. Gailtal ( B111) nach Kötschach - Mauthen und von dort auf der B 111 nordwärts zum Ausgangspunkt.
Charakteristik
Anfangs Forststraße, dann aussichtsreiche Tour im nordöstlichsten Lesachtal zum berühmten Kärntner Blumenberg mit seinen saftigen Bergwiesen.
Gipfel / Berg
Auf der Mussen (Almmähder ca. 1800m)
Ausrüstung
Bergschuhe, Regenschutz, Proviant, ev. Teleskopstöcke
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Im ersten Abschnitt Forststraße
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz unterhalb der Passhöhe (Wegweiser) werden zunächst in ca. 1 1/4 h 350 Höhenmeter per Forststraße überwunden, einige Serpentinen. Gleich beim Parkplatz links Sumpfgebiet (Moorweg), im Laufe des Weges schöne Ausblicke auf den Jukbichl visavis, das LKH Laas im Tal und den Gailtaler Polinik jenseits von Kötschach-Mauthen. Wir erreichen den Röt(h)ensattel (1290m), wenige Meter entfernt drei Kreuze, schöner Rastplatz. Wegkreuzung: Die Zustiege von St. Jakob und Kötschach-Mauthen münden hier. In nordwestlicher Richtung auf Karrenweg weiter bergwärts, dabei erstmals Blick auf die Mussen. Bald zweigt rechts ein Steig ab (Wegweiser), der relativ steil zunächst durch Wald den Berghang emporzieht. Schon ab ca. 1500 m Seehöhe beginnen bereits die freien Alm-, Blumenwiesen und Bergmähder, wir gehen bei stets besserer Aussicht auf die Karnischen Alpen (Biegengebirge) visavis weiter die Hänge empor (Naturschutzgebiet). In ca. 1750 m Höhe erreichen wir das kupierte Gelände "Auf der Mussen", von links mündet eine weitere Wegvariante von St. Jakob im Lesachtal (Mautstraße). Hier befinden sich ein Almkreuz und mehrere kleine Hütten, schöne Aussicht Richtung Karnische Alpen visavis und ins Gailtal. Gehzeit hierher ca. 2 1/2h. Entweder verweilt man an diesem schönen Platz und bewundert die Blumenpracht - oder man geht noch weiter bergwärts Richtung Schatzbichl (2090m, ca. 1h).

Rückweg wie Hinweg ca. 2h.
Stützpunkt
Gasthof Gailberghöhe (971m), Tel. +43 (0)4715-368, www.gailberg.at
Zielpunkt
Auf der Mussen (Almhütten. ca. 1800m)
Rast / Einkehr
keine
Kombinationsmöglichkeiten
- Auf- oder Abstieg (mit Taxi oder 2. Fahrzeug) auch nach Kötschach-Mauthen oder St. Jakob im Lesachtal (Auffahrt mittels Wegmaut und Schlüssel möglich, siehe http://www.gasthof-ainetter.at/)
- Fortsetzung des Höhenweges über Mukulin - Schatzbichl (2090m)
- Vom Gailbergsattel auf den Jukbichl (1889m), vgl. alpintouren.com
- Moorweg ab Wh. Gailberghöhe (Spazierrunde)
Karten
z. B. Kompass 1: 50 000 Blatt 60 Gailtaler Alpen - Karnische Alpen - Oberdrautal
Beschilderung
keinerlei Orientierungsprobleme (Achtung bei Nebel)
Bemerkung
https://de.wikipedia.org/wiki/Mussen_(Kärnten) - zum Blumenreichtum

In der Nähe nicht versäumen:

Kötschach-Mauthen: Weltkriegsmuseum 1915-18 (https://www.dolomitenfreunde.at/museum); Mauthner Klamm - Stand 2021 bis auf Weiteres gesperrt; Plöckenpass und Friedenswege der Dolomitenfreunde (Cellon, Kl. Pal,...); unberührtes Lesachtal, u.v.m.
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Dröthandl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
28.07.2021
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2022
1089 0
WEITERETOUREN von Wolfgang Dröthandl


  • Wandertouren (250)


  • Gesamtanzahl der Touren: 250

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Geotrail Laas
    2 Std 0 Min, 220 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourMittel Jukbichl - Überschreitung
    5 Std 0 Min, 950 HM  (Kärnten, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Gasthof Valentinalm


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren