Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (21)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Salzkammergut Berge

Manfred Karl | 29.12.2020
Leicht

Eibenseekopf Überschreitung / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

eibenseekopf_ues.jpg - Manfred Karl 
201229071003.ovl - Manfred Karl 
201229071003.jpg - Manfred Karl 
201229071003.kml - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Salzkammergut Berge
Streckenlänge Gehzeit
8KM 3 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
520HM 520HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkmöglichkeiten entlang des Eibenseeweges, 705 m Längengrad: 13,3140488397
Breitengrad: 47,7998529173
Anreise / Zufahrt
Von Salzburg auf der B 158 über Hof nach Fuschl am See. Nach Hof kommt man auch über die A 1, Abfahrt Thalgau. Am Ort Fuschl vorbei. Nach einer Tankstelle macht die B 158 eine lang gezogene Rechtskurve und beginnt zu steigen. Linker Hand befinden sich einige Wohnhäuser. Noch vor der Brücke über den Eibenseebach zweigt links die Zufahrt zu diesen Häusern ab. Diese Abzweigung ist sehr unscheinbar und kann leicht übersehen werden. Auf dem Eibenseeweg fährt man an den Wohnhäusern vorbei bis maximal zum Fahrverbot. Entlang der Straße kann man an verschiedenen Stellen parken. Wenn man von St. Gilgen kommt, muss man unmittelbar nach der Brücke und noch vor der Ortstafel von Fuschl im spitzen Winkel nach rechts in den Eibenseeweg abbiegen.
Charakteristik
Forststraßen und weglose Abschnitte kennzeichnen die selten durchgeführte Überschreitung des Eibenseekopfes. Ein Mindestmaß an Orientierungsvermögen ist notwendig. Mit dem Abstieg über den Eibensee eine nette Halbtagsrunde.
Gipfel / Berg
Eibenseekopf, 1205 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Wanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Auf der Forststraße ein kurzes Stück Richtung Eibensee, bis dieser auf Höhe einer Hütte zu steigen beginnt. Man bleibt auf dem Weg im Talboden und überquert vor der auffälligen Geschiebesperre den Eibenseebach. Auf der anderen Bachseite über einen deutlichen Steig zu einer Wildfütterung. Hier kommt ein Fahrweg herauf, dem man weiter talaufwärts folgt. Nach einer Rechtskehre zweigt links ein alter Ziehweg ab. Dieser vermittelt den weiteren Anstieg. Der unmittelbar in der Kehre weiterführende Weg wird nicht benützt; er endet als Sackgasse. Auf dem Ziehweg quert man die steilen und teils dicht bewachsenen Hänge. Alsbald verengt sich der Weg zu einem schmalen Pfad, bleibt aber einfach begehbar. Er umrundet den vom Eibenseekopf herabziehenden Waldrücken, quert einen Seitengraben des Eibenseebaches und mündet in eine Forststraße. Sobald man auf dem Steig um den Rücken herum gegangen ist, kann man noch vor dem Erreichen der Forststraße rechts und absolut weglos über den Rücken weiter aufsteigen. Alternativ bietet sich der Umweg über die Forststraße an. Der Rücken selbst ist gut begehbar, man quert die Forststraße Gschwendtbrunn und steigt weiter über den Rücken auf. Kurze steilere Abschnitte sind kein Hindernis. Auf einer Höhe von 1010 m erreicht man wieder die Forststraße bei einem Hochstand und bleibt nun auf dieser. Man kommt zu einer Abzweigung und steigt rechts steil über die Stichstraße auf. Es folgt noch eine Linkskurve, dann führt die Straße bis knapp vor die Felsen der Eibenseekopf Nordflanke, wo sie endet. Hier beginnt ein schmaler, aber gut erkennbarer Steig, der in Serpentinen nach rechts auf den Grat hinausführt. Gedenkkreuz, kleiner Tisch mit Sitzbank, Vogelnistkästen. Schöner Blick über den Fuschlsee. Über den schmalen Grat erfolgt der weitere Aufstieg zu der mit zahlreichen Baumleichen bedeckten Gipfelfläche. Einfaches Kreuz und Buch, keine Aussicht.
ABSTIEG:
Man steigt möglichst nahe der Geländekante nach Südosten durch den Hochwald ab, wobei einige umgestürzte Bäume ein Ausweichen verlangen. Eine Jungwaldpflanzung wird am rechten Rand umgangen und vor dem Hochwald nach links umgebogen. Zwischen Hochwald und Jungwald flach Richtung Südosten, bis das Gelände wieder steiler wird. Hier trifft man auf einen Ziehweg, der teilweise steil in einem Bogen nach rechts und dann am Hochwaldrand entlang in den Sattel der Eibenseealm hinunterführt. Hier trifft man auf den Wanderweg, der die Kleiner Kapelle mit dem Eibensee verbindet. Auf ihm nach links zum Eibensee absteigen (Weg Nr. 13). An dessen Ostrand entlang und etwas bergauf zur Forststraße. Über diese links hinunter zum Widmoos, schnurgerade daran entlang und neben dem Eibenseebach zurück zum Ausgangspunkt.
Rast / Einkehr
Gastronomie in Fuschl bzw. St. Gilgen
Restaurant Gimsenwirt, https://gimsenwirt.at/
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Bemerkung
Die Tour ist vor allem in der vegetationsarmen Zeit empfehlenswert.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
29.12.2020
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2021
475 46
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (35)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (1024)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (758)
  • Klettertouren (121)
  • Klettersteigtouren (163)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2174

    BUCHTIPPS


      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Almkogel von der Kleiner Kapelle
    5 Std 0 Min, 875 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Aus der Tiefbrunnau auf den Filbling
    2 Std 30 Min, 470 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Drachenwand von Fuschl
    3 Std 0 Min, 370 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Drei Waldberge über dem Eibensee
    3 Std 30 Min, 710 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Eibensee-Ellmaustein-Rundweg
    4 Std 0 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Eibenseekopf über die Eibenseealm
    2 Std 0 Min, 470 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Eine Kleiner Kapelle-Runde
    3 Std 10 Min, 420 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Ellmaustein - Traumaussichtsberg auf den Fuschlsee
    2 Std 0 Min, 350 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Feldbergüberschreitung und Fuschlseerundweg
    3 Std 30 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Fuschl-Schober-Eibensee
    8 Std 0 Min, 1266 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Kurze Wanderung auf den Ellmaustein (994m)
    1 Std 20 Min, 320 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Marienköpfl oder Mariannenkopf (1074m)
    2 Std 0 Min, 450 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Ortsumwanderung Fuschl am See
    2 Std 0 Min, 40 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Sonnberg vom Perfalleck
    2 Std 0 Min, 345 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Thalgauer Schober (1328 m) und Frauenkopf (1287 m) von Wartenfels
    2 Std 15 Min, 400 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Über den NW-Grat auf den Schober - Aussichtskanzel mit Sieben-Seen-Blick, 1328m
    3 Std 30 Min, 660 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Vom Fuschlsee auf Frauenkopf und Schober (1328m)
    3 Std 30 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Vom Perfalleck auf den Filbling
    2 Std 0 Min, 570 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Von St. Gilgen nach Fuschl - auf Forststraßen kreuz und quer durch die Höllkar-Berge
    4 Std 0 Min, 560 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Von Thalgau auf den Schober
    3 Std 30 Min, 750 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Schober Südgrat
    2 Std 0 Min, 200 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourMittel Fuschl-Bad Ischl-Wiesenbachtal-Attersee-Mondsee-Thalgau-Hof-Fuschl
    92 KM, 760 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourSchwer Fuschlsee-Perfalleck-Strubklamm-Mitteregg-Schwaighofen-Thalgau-Fuschlsee
    63 KM, 1205 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourLeicht Fuschlsee-Wiestal-Strubklamm-Tiefbrunnau
    36 KM, 230 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourLeicht Fuschlsee-Wolfgangsee-Mondsee-Thalgau
    45 KM, 302 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Fuschl-Hintersee
    34 KM, 656 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Rund um den Fuschlsee
    22 KM, 370 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourSchwer rund um den Schafberg/Wolfgangsee
    56 KM, 1117 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Vom Fuschlsee rund um den Faistenauer Schafberg
    22 KM, 1000 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Von Fuschl auf das Zwölferhorn (1522m)
    25 KM, 1020 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Filbling von Fuschl
    1 Std 30 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Schmiedhorn
    4 Std 0 Min, 530 HM  (Salzburg, AT)
    NordicwalkingtourMittel Bambichlrunde
    1 Std 0 Min, 97 HM  (Salzburg, AT)
    SchneeschuhtourLeicht Vom Steinbräu auf den Filbling
    3 Std 45 Min, 550 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Braunauer Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren