Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen


  Tourdaten  Fotos (29)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Bayern / Bayerische Voralpen

Manfred Karl | 31.10.2015
Mittel

Über Hochmiesing und Rotwand / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

wsg_lempersberg.pdf - Manfred Karl 
rotwand_rw_oew-1.jpg - Manfred Karl 
rotwand_rw_oew-1.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Bayern, DE Bayerische Voralpen
Streckenlänge Gehzeit
13KM 5 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.220HM 1.220HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
West Ja
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Gebührenpflichtige Parkplätze am Spitzingsee, 1100 m Längengrad: 11,8882960081
Breitengrad: 47,6618521933
Anreise / Zufahrt
Auf der A 8 München – Salzburg bis zur Ausfahrt Bad Aibling (sieben Kilometer westlich vom Inntaldreieck). Nach Süden über Bad Feilnbach - Hundham – Fischbachau bis Stauden/Aurach. Dort auf der B 307 ein kurzes Stück nach Westen Richtung Schliersee, dann links der Beschilderung zum Spitzingsee folgen und bis zum Parkplatz Kirche fahren.
Charakteristik
Landschaftlich schöne Rundtour in einem meist völlig überlaufenen Gebiet. Auf der beschriebenen Runde finden sich aber auch einige stillere Plätzchen. Die Anstiege über den Nordgrat zur Rotwand und die Besteigung der Alten Rotwand verlangen etwas Klettergewandtheit (Kletterstellen bis 1).
Gipfel / Berg
Taubenstein, 1692 m - Hochmiesing, 1883 m - Rotwand, 1884 m – Rotwandkopf oder Alte Rotwand, 1858 m – Lämpersberg oder Lempersberg, 1817 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz an der Kirche vorbei leicht fallend zum Schranken jener Straße, die in die Valepp führt. Gleich danach links aufwärts über die Teerstraße, die anfangs auch als Anstieg zum Rotwandhaus dient. Auf dieser Straße bis zur Diensthütte der Bergwacht. Weiter auf dem Fahrweg den Hinweisen zur Oberen Maxlraineralm folgen, am Gasthof Igler vorbei zur Talstation eines Schleppliftes.
Man kann dieses Eck abkürzen, indem man bei der Wegverzweigung nach der Diensthütte wenige Meter auf dem rechten Weg (Hermann-Kleber-Weg zum Rotwandhaus), dann aber gleich links auf einer schwachen Steigspur über einen kleinen Graben und am Waldrand entlang aufwärts geht. Allmählich wird der Steig deutlicher (in der AV-Karte eingezeichnet), man kommt unter der Stromleitung durch und erreicht den Fahrweg und auf diesem die Talstation des Schleppliftes, wo der Weg endet.
Über die sogenannte „Fußspur“ (Wanderweg Nr. 2) geht es den Lift entlang zur Oberen Maxlraineralm. An der Alm vorbei in nordöstlicher Richtung in den Sattel zwischen Rauhkopf und Taubenstein mit der Bergstation der Seilbahn. Von hier auf dem Weg Nr. 642 in den Taubensteinsattel, von wo man den Taubenstein über einen kurzen drahtseilgesicherten Steig (Klettersteigschwierigkeit A) in wenigen Minuten erreichen kann. Zwischen den beiden auffallenden Felsblöcken und dem Wegweiser im Taubensteinsattel zweigt ein nicht bezeichneter Steig ab. Dieser führt mit 100 m Höhenverlust direkt zur Kleintiefenthal Alm hinunter, die in dem Kessel Hochmiesing – Rotwand – Rotwandeck – Lämpersberg eingebettet liegt. Von der Alm weiter in den Sattel zwischen Hochmiesing und Rotwand. Hier links über den latschenbewachsenen Südwesthang auf einem gut ausgetretenen Steig zur kleinen Gipfelhochfläche und hinüber zum Kreuz am Hochmiesing. Sehr schöne Rundsicht.
Zurück in den Sattel und durch die Latschen auf gutem Steig bis an den Aufschwung des Rotwand Nordgrats heran. Der Steig überwindet die steilen Rasenflanken recht geschickt und man erreicht bald den sperrenden Felsriegel direkt unterhalb vom Gipfel. Hier links über ein exponiertes Felsband in eine kurze Rinne (Stellen 1) und durch diese auf den Grat zurück. Über den einfachen Wiesenrücken zum nahen Gipfel der Rotwand. Auf der anderen Seite über den breiten Touristensteig Richtung Rotwandhaus absteigen. Dort wo dieser eine Linkskehre macht, geht man auf einem Steig unterhalb der Gratverbindung Rotwand – Rotwandkopf entlang, quert am Fuß der senkrechten Südwand vom Rotwandkopf durch und steigt danach über deutliche Wegspuren sehr steil über Grasschrofen hinauf zum Grat, den man in einem kleinen Sattel erreicht. Dort rechts ab und über den kurzen Westgrat zum etwas exponierten Gipfel der Alten Rotwand, Gipfelkreuz und Buch. Zurück in den Sattel und am schmalen, jedoch unschwierigen und schönen Grat auf einen Gratkopf. Von diesem in nördlicher Richtung am nunmehr breiten Kamm abwärts in den Sattel vor dem Lämpersberg. Diesen überschreiten und jenseits des Gipfels hinunter zum Wanderweg Nr. 642, dem man in Richtung Taubensteinsattel folgt.
Entweder auf dem Anstiegsweg zurück zum Ausgangspunkt oder vom Sattel nach Süden über einen deutlichen, nicht markierten Pfad steil bergab und unterhalb vom Taubenstein schräg rechts hinüber zur Oberen Maxlraineralm. Man kann aber auch von dort, wo der Wanderweg vom Lämpersberg wieder in den Wald hinein und zum Taubensteinsattel führt, weglos durch eine nach Südwest ausgerichtete Wiesenmulde zur Unteren Wallenburg Alm absteigen und von dort auf einem Wanderweg zur Skipiste mit der „Fußspur“ hinüberqueren.
Rast / Einkehr
Rotwandhaus, 1737 m, DAV, www.rotwandhaus.de
Obere Maxlraineralm, 1520 m, privat, www.obere-maxlraineralm.de
Gaststätten am Spitzingsee
Karten
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Tegernsee – Schliersee - Mangfallgebirge
Topographische Karte Bayern Süd 1:50 000 auf DVD, Landesamt für Vermessung und Geoinformation Bayern
Kompass Digitale Wanderkarte, Bayern 3D
Tegernsee Schliersee und Umgebung, 1:25 000, Bayerisches Landesvermessungsamt
Bemerkung
Wichtiger Hinweis: Seit dem 29.10.2021 ist in Teilbereichen der beschriebenen Tour ein Wildschutzgebiet ausgewiesen. Details dazu sind dem PDF unter "Karten" zu entnehmen. Der direkte, unbezeichnete Abstieg vom Taubenstein zur Kleintiefentalalm ist davon betroffen. Man kann den geschützten Bereich über den Taubensteinsattel und das Taubensteinaus umgehen. Das Betretungsverbot gilt jeweils vom 01.12. bis 14.07.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
02.12.2021
Zugriffe Gesamt Zugriffe Mai 2024
2417 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (47)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (1095)
  • Mountainbiketouren (63)
  • Skitouren (837)
  • Klettertouren (129)
  • Klettersteigtouren (166)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2348

    BUCHTIPPS


      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Spitzingsee - Valepp - Stümpfling - Spitzingsee
    6 Std 0 Min, 600 HM  (Chiemgau, DE)
    WandertourLeicht Vom Spitzingsee auf den Aiplspitz
    6 Std 30 Min, 800 HM  (Chiemgau, DE)
    WandertourSchwer Vom Spitzingsee über den SW-Grat auf die Ruchenköpfe
    6 Std 30 Min, 750 HM  (Chiemgau, DE)
    Klettertour Taubenstein Südgrat
    1 Std 0 Min, 170 HM  (Bayern, DE)
    SkitourLeicht Einsteigertour Rauhkopf (1691m)
    1 Std 45 Min, 610 HM  (Bayern, DE)
    SkitourLeicht Jägerkamp über die Schnittlauchmoosalm (1748m)
    2 Std 20 Min, 665 HM  (Bayern, DE)
    SkitourLeicht Jägerkamp, Benzingspitz, Aiplspitz
    2 Std 30 Min, 850 HM  (Wendelstein, DE)
    SkitourMittel Nordroute auf den Lämpersberg (1817m)
    2 Std 35 Min, 750 HM  (Bayern, DE)
    SkitourLeicht Spitzingsee-Rosskopf
    2 Std 30 Min, 500 HM  (Wendelstein, DE)
    SkitourMittel Vom Spitzingsee auf den Taubenstein (1692m)
    2 Std 15 Min, 615 HM  (Bayern, DE)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren