Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (28)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Glocknergruppe

Manfred Karl | 01.09.2015
Schwer

Schwarzwand – Baukogel 5-Gipfel-Tour in Rauris / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

baukogel-ues.jpg - Manfred Karl 
baukogel-ues.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Glocknergruppe
Streckenlänge Gehzeit
14KM 6 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
850HM 1.600HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Ost Ja
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Bergstation Rauriser Hochalmbahnen, 1750 m Längengrad: 12,9913115501
Breitengrad: 47,2238125764
Anreise / Zufahrt
Auf der B 311 von St. Johann im Pongau durch das Salzachtal oder von Zell am See bis Taxenbach. Dort abzweigen auf die Rauriser Landesstraße und über die Rauriser Höhe nach Rauris. Man fährt nicht in den Ort, sondern auf der Umfahrungsstraße bis zur Abzweigung der Zufahrt zu den Rauriser Hochalmbahnen. Mit der Seilbahn hinauf zur Bergstation.
Charakteristik
Sehr lohnende Gratwanderung mit großartiger Panoramarundschau. Der überwiegend grasbewachsene Grat verlangt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit im steilen Gras- bzw. Schrofengelände. Einige versicherte Passagen bis A/B und ungesichert bis 1-. Bei Nässe oder Schneelage ist von der Überschreitung abzuraten.
Gipfel / Berg
Schwarzwand – Baukogel 5-Gipfel-Tour in Rauris
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
anspruchsvolle Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Bergstation auf dem Weg Nr. 116, der entlang der Skipiste zum Seekarsee führt, aufwärts, an der Bergstation der Gipfelbahn vorbei und nach Süden auf die Schwarzwand. Zurück zur Bergstation der Gipfelbahn, dann am Weg Nr. 124 über den Grat weiter, zwei kurze felsige Passagen und eine mit Drahtseil gesicherte Stelle (A), sonst unschwierig. In schöner Wanderung, an einem kleinen Tümpel vorbei, zuletzt auf einem breiten Grasrücken auf den Reißrachkopf. Abstiegsmöglichkeit über den markierten Ostgrat zur Bergstation der Hochalmbahn.
Am Nordgrat ohne Schwierigkeiten auf dem Wanderweg hinunter in die Scharte vor dem Hirschkopf. Hier kann man letztmalig die Gipfelrunde abbrechen und Richtung Gstatter Hochalm über die Wege Nr. 124, 12 und 10 zur Bergstation bzw. auf dem Weg Nr. 10 zur Mittelstation zurückwandern.
Der Weiterweg (Weg Nr. 125) wird nun deutlich anspruchsvoller und alpiner, die Überschreitung des Hirschkopfes stellt zugleich die Schlüsselstelle der gesamten Gratwanderung dar. Dem steilen Südgrat des Hirschkopfes wird in der Ostflanke ausgewichen. Einige Drahtseile (A/B) helfen bei der Querung der exponierten Steilgrasflanke, dann geht es knapp unterhalb des Grates wieder ohne Sicherungen weiter. Der nach zwei Seiten mit senkrechten Felsen abbrechende Gipfelturm wird an seiner Ostseite im Steilgras in kurzen Kehren überwunden, ehe man am exponierten, vom Kot der Schafe übersäten Gipfel steht.
Der folgende Abstieg nach Norden ist ebenfalls sehr steil und im unteren Teil mit Drahtseilen (A/B) gesichert. Man erreicht die Scharte am Fuß des Gipfelaufbaues. Es folgt ein kurzer Gegenanstieg (Steilstufe, Drahtseil, A), dann am ziemlich einfachen Grat weiter. Mehrmals auf und ab, teilweise ist der Steig im hohen Gras etwas schlecht sichtbar. Der Punkt 2175 (ÖK) wird in seiner Ostflanke umgangen. Hier ist der Steig stark erodiert (Stand September 2013), an kurzen Stellen muss man auf dem lehmigen Rest des Steiges Vorsicht walten lassen. Bei Trockenheit kein Problem, bei Nässe eine absolute Rutschbahn. Hinter dem Punkt 2175 zurück auf den Grat und über diesen ohne Schwierigkeiten, jedoch teilweise steil, auf den Baukogel.
ABSTIEG:
Auch der Abstieg vom Baukogel über den Ostgrat ist auf den obersten 100 HM exponiert und sehr steil. Verankerte Seile helfen über die steilsten Felsstufen hinweg (A/B), dann wird der Steig flacher und gut gangbar und läuft schließlich im weiten Boden vor dem Roßkopf aus. Ein Gegenanstieg von rund 60 HM bringt zum Gipfelkreuz am Roßkopf. Auf dem Weg Nr. 125, kurzzeitig auch Nr. 12, geht es jetzt über den Südostrücken enorm steil talwärts, erst kurz vor der Penninghofalm dürfen sich die stark geforderten Kniegelenke etwas erholen. Der Steig ist bis dahin teilweise gut, teilweise schwach ausgetreten. Man erreicht einen Almweg (Weg Nr. 12), der eben hinüberbringt zur Penninghofalm. Von der Alm folgt man einem ziemlich neuen breiten Wirtschaftsweg, durch den der alte Wanderweg ruiniert worden ist. Erst weit unten kann man die Forstautobahn wieder verlassen und auf dem alten Weg nach Hundsdorf wandern. Der Beschilderung folgend an den Wohnhäusern und am Gasthof Sportalm vorbei, dann über die Wiesen (Wiesenweg Nr. 0 Hundsdorf – Rauris) zur Talstation der Kreuzbodenbahn und in etwa 10 bis 15 Minuten entlang der Rauriser Landesstraße zurück zum Parkplatz bei der Hochalmbahn.
Rast / Einkehr
Hochalm Bergstation
Gasthof Sportalm in Hundsdorf
Gasthäuser in Rauris
Kombinationsmöglichkeiten
Greifvogelschau auf der Hochalm in der Nähe der Bergstation
Goldwaschplatz Heimalm
Infos unter www.hochalmbahnen.at
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Kitzbüheler Alpen - Ost
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Bemerkung
Im Zuge der Überschreitung werden beinahe alle Hangrichtungen berührt.
Infos zu den Betriebszeiten der Hochalmbahnen unter: www.hochalmbahnen.at
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
13.03.2020
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2020
4175 45
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (29)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (976)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (725)
  • Klettertouren (119)
  • Klettersteigtouren (157)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2079

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Kramkogel Geißbachtal Umrahmung
    10 Std 0 Min, 2500 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Rauris-Grubereck
    4 Std 0 Min, 1220 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Tauerngold Rundwanderweg
    5 Std 30 Min, 800 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Über die Karalm auf den Sladinkopf (2305 m)
    6 Std 0 Min, 1245 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Von Rauris auf den Bernkogel
    5 Std 30 Min, 1270 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourLeicht Fröstelberg-Tour
    6 KM, 250 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourLeicht Schrieflingbauer-Tour (Rauris.net)
    9 KM, 350 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourLeicht Seidlwinkltal (Rauris.net)
    28 KM, 550 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Fröstlberg
    5 KM, 242 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Hauserbauer
    3 KM, 213 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Hauserbauer-Tour
    5 KM, 270 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Heimalm
    6 KM, 401 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Heimalm-Tour
    11 KM, 400 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Karalm
    5 KM, 471 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Karalm-Tour
    10 KM, 470 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Kolm Saigurn
    23 KM, 647 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Schrieflingbauer
    5 KM, 323 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Seidlwinkltal
    14 KM, 568 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Kramkogel, 2454 m
    4 Std 0 Min, 1400 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Rettenegghöhe, 1984 m
    2 Std 30 Min, 930 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Schwarzwand von Rauris
    3 Std 0 Min, 1260 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von Rauris auf den Reißrachkopf
    3 Std 0 Min, 1270 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren