Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (16)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Kärnten / Goldberggruppe

Walter Ruttinger | 22.08.2015
Leicht

Gjaidtroghöhe 2988m (Heiligenblut) / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Kärnten, AT Goldberggruppe
Streckenlänge Gehzeit
7KM 5 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.200HM 1.200HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
West Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Bergstation der Stollenseilbahn von Heiligenblut herauf, daneben Talstation der Fleissbahn=


Gjaidtroghöhe-Seilbahn
Längengrad: 12,8712558746
Breitengrad: 47,0515065242
Anreise / Zufahrt
Vom Ort Heiligenblut ca 2km nach O die Grossglocknerstrasse bergauf. In der ersten


Kehre (" Nr.27, 1514m") - ausserhalb mautpflichtiger Glocknerstrasse- die schmale

Asphaltstrasse Richtung ONO geradeaus, jedoch
nach 300m links halten und
somit
diese Höhenstrasse nach Apriach verlassen bevor sich
diese nach SW
wendet.

Nach wenigen hundert Metern (Kl. Fleissalm) führt -spitzwinkelig nach
Westen

abzweigend- eine schlechte Schotterstrasse weiter hinauf (könnte
abgeschrankt sein,
in
dem Fall ist das ein 1,5km Fussweg zur Fleissbahn
Talstation/ Ausgangspunkt).

Dieser Schotterstrasse folgen bis man linker Hand
die Bergstation der Stollenseilbahn

(führt von Heiligenblut herauf) sieht.
Beschränkter Parkraum.
Charakteristik
Weglose (daher absolut einsame) technisch leichte Almwanderung (familientauglich, sofern


Berg- und Höhenkondition gegeben sind) , die dennoch auf einen Fast-3000er
führt
Gipfel / Berg
Gjaidtroghöhe 2988m
Ausrüstung
Stabile Bergschuhe, mit Joggingschuhen udgl Halbschuhen unbegehbar (Gefahr des


Umknöchelns). Kein Stützpunkt oder Trinkwasserquelle unterwegs.
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Wanderung
Wegbeschaffenheit
Schotterweg
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Im Prinzip wird eine mässig steile Schiabfahrt begangen
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Wir finden nächst der Gjaidtrog-Seilbahntalstation, noch vor der "Fleisskuchl"


(Einkehrmöglichkeit) am Rand der Schotterstrasse ein Gatter zu einem von Anrainern


befahrenen Wiesenweg, der ONO bergan an ein paar Ferienhäusern
vorbeiführt.
Nicht
parallel der Seilbahntrasse folgen, da diese weiter oben
Gräben überspannt.

Nach baldigem Wegende einen von der Seilbahntrasse
spitzwinkelig wegführenden,
etwa
10 Grad nördlich von der Bahnlinie
abweichenden Kurs wählen. Dieser zielt auf
einen
scheinbar schroffen Grat hin,
der sich bei Annäherung im anzupeilenden
mittleren Bereich
als harmlose
Geländekante erweist.
Als gute Orientierungshilfe
dient die Kompass-Karte, der
darin eingezeichneten blauen
Linie (Schitour) kann in
etwa gefolgt werden.

Nach einer guten Sunde Gehzeit sieht man als Peilhilfe ein sehr
auffälliges,
grosses
Steinmännchen mit Kunstwerkqualität, Wegkreuz und interessante

Felsformationen (Foto).
Ab der Kammlinie tut sich ein gewaltiger Blick ins
Grosse
Fleisstal, bis hin zum Hocharn
auf.
Der Kammlinie auf deren
Südseite folgen,
weiter südlich davon kommt die oberste
Liftsektion (Schlepplift)
in Sicht. Nun der
schotterbedeckten Schitrasse nachgehen, das
oberste
Lifthäuschen passieren und -
stets mässig steil- aufs Gipfelkreuz zuhalten.
Das
Panorama ist hervorragend bis hin
zu Grossglockner, Hoher Sonnblick etc. Zum

Zeitpunkt der Fotos zog leider
Bewölkung auf. Unsere wolkenfreien Fotos der

Gjaidtroghöhe aus Sicht der nördlich
und südlich umgebenden, etwa gleich
hohen
Bergketten geben einen Eindruck.

Auch bei Sichtrückgang ist diese
Familien-Bergtour zu einem fast-3000er -unter

Berücksichtigung gebotener
Vorsicht in jedem alpinen Gelände- einfacher als
sämtliche
anderen Berge dieser
Höhe in der Umgebung, da die Seilbahntrasse als
Auffanglinie bei
drohendem
Orientierungsverlust dienen kann.
Stützpunkt
Unterwegs keiner, Notunterstand Seilbahnstationen (Seilbahnen haben keinen


Sommerbetrieb)
Zielpunkt
Gjaidtroghöhe 2988m
Rast / Einkehr
Fleisskuchl Nähe Ausgangspunkt
Karten
Kompass NP Hohe Tauern Kartenblatt Grossglockner
Beschilderung
Keine
Bemerkung
Wegzeit versteht sich für hinauf+hinunter, Abstieg wie Aufstiegsweg.
Geht man der

Beschreibung nach wird man im Spätsommer Edelweiss finden um

(Naturschutz)
diese nur zu fotografieren.
Es gibt keinen offiziellen Weg, die
Begehung erfolgte ohne
Prüfung der Rechtsgrundlage
(Annahme öffentlich
zugängliche Schiabfahrt) und ist
vom Autor daher nicht zu vertreten.
Zertrampeln
von saftigen Almweiden durch Touris
wird sicher nicht gern gesehen.
Obwohl
technisch kinderleicht, bremst in der unteren
Hälfte Grasbewuchs (rutschig
bei
Nässe). Weil kein Weg den Hang anschneidet tritt
man meist schräg auf,
Trittlöcher von
Vieh und Murmeltiergrablöcher laden zum
Umknöcheln ein.
Autorname Autorkontakt
Walter Ruttinger Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
07.09.2015
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2021
3311 33
WEITERETOUREN von Walter Ruttinger


  • Wandertouren (58)


  • Gesamtanzahl der Touren: 58

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Aus dem Kleinen Fleißtal auf den Hocharn (3254m)
    4 Std 0 Min, 1550 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourMittel Hütten Trekking in der Schobergruppe
    21 Std 0 Min, 2646 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourMittel Klagenfurter Jubiläumsweg Ost und Noespitze (3005m)
    5 Std 30 Min, 850 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Über das Kleine Fleißkees zum Zittelhaus am Hohen Sonnblick (3106m)
    7 Std 0 Min, 1400 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourMittel Unmarkiert übers Schareck (2606m)
    2 Std 45 Min, 400 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourMittel Brennkogel
    3 Std 30 Min, 850 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourSchwer Hoher Sonnblick über Gasthof Alter Pocher, 3105m
    4 Std 30 Min, 1400 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourLeicht Roßschartenkopf über Schareck
    4 Std 0 Min, 1300 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourLeicht Schareck vom Wallackhaus
    1 Std 0 Min, 400 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourLeicht Schareck von der Glocknerstraße
    1 Std 30 Min, 400 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourMittel Skitourenklassiker Brennkogel
    4 Std 0 Min, 1000 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourMittel Sonnige Tour auf die Gjaidtroghöhe (2989m)
    4 Std 15 Min, 1475 HM  (Kärnten, AT)
    NordicwalkingtourMittel Grossglockner Berglauf
    3 Std 30 Min, 1250 HM  (Kärnten, AT)
    Klettersteigtour Möllschlucht Klettersteig (1220m)
    1 Std 15 Min, 450 HM  (Kärnten, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Glocknerhaus
    Otto-Umlauft-Biwak
    Rojacher Hütte
    Zittelhaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren