Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (14)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Bayern / Mangfallgebirge

Wolfgang Lauschensky | 02.12.2014
Schwer

Maiwand 1135m / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Maiwand.jpg - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Bayern, DE Mangfallgebirge
Streckenlänge Gehzeit
5KM 2 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
650HM 650HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Ost Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Wanderparkplatz Falkenstein. Längengrad: 12,1249473094
Breitengrad: 47,7179949965
Anreise / Zufahrt
Von der A93 Rosenheim-Kufstein in Degerndorf abfahren, dann gleich links nach Flintsbach, durch den
Ort bis Falkenstein, hier rechts einbiegen zum großen Wanderparkplatz unter der Ruine Falkenstein.
Charakteristik
Sehr ausgesetzter und schwer sicherbarer Gipfelanstieg auf die aussichtsreiche Maiwand, die ein
markanter Gratfels im Ostrücken des Großen Riesenkopfes ist. Absolute Trittsicherheit, ein wenig
Klettergeschick und auch Mut sind nötig. Die Wanderung bis zur Abzweigung vom großen Riesenkopf
ist jedoch einfach.
Gipfel / Berg
Maiwand 1135m, Großer Riesenkopf 1337m
Ausrüstung
Wanderausrüstung, evtl. kurzes Sicherungsseil
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Wir queren die Zufahrtsstraße zum Parkplatz und münden nach einem kurzen Hohlweg in die
Almstraße zur Hohen Asten. Wir folgen ihr nach der Ruine Falkenstein noch zwei Kurven bis zur ersten
Kapelle und zweigen hier rechts in einen Waldweg ab. Nun nicht gerade weiter, sondern links in den
schlecht markierten Wanderweg abzweigen. In angenehmer Steigung kürzt der Waldpfad die
Almstraße ab und mündet wieder vor einer Kapelle in sie ein. Nach einer langen Geraden kommen wir
zu einer Straßenverzweigung. Links geht es zur Wallfahrtskirche am Petersberg (schöner kurzer
Abstecher), wir gehen gerade weiter Richtung Hohe Asten bis zum ersten Gehöft „Bauer am Berg“ und
zweigen hier links ab. Wir wandern direkt zwischen den Gebäuden auf die Almwiese und halten uns
weglos am rechten Waldrand, bis ein deutlicher Pfad in den Wald führt. Wir folgen dem
markierungslosen Pfad durch den Bergwald, überqueren einen Forstweg und steigen mittelsteil im
Wald höher. Bei einer Gabelung wählen wir den rechten Weg und münden bald in eine Forststraße.
Dieser folgen wir nach rechts (leicht bergab) um einen Bergrücken herum. Da verliert sich die Straße in
einen verwachsenen Karrenweg mit Blick zur Maiwand. Bei einer Straßenaufzweigung wählen wir den
linken, nach oben führenden, verwachsenen Karrenweg und folgen ihm bis in einen Graben.
Rechterhand führt ein Zaunüberstieg auf eine freie Almwiese, die wir weglos leicht rechts haltend bis
zum Wald hinauf verfolgen. Hier münden wir in den Wanderpfad von der Riesenkopfalm. Auf ihm zum
nächsten Zaunübertritt, dahinter gerade weiter hinter das Schild: „Lebensgefahr! Pfad zur Maiwand nur
für erfahrene Bergsteiger!“. Ein schmaler Pfad führt nach einer Kuppe steil in die Nordflanke eines
Zwischengipfels. Der erkennbare Pfad rechts hinauf führt nur auf diesen bewaldeten Zwischenfels. Wir
steigen aber im steilen Wald über eine kurze Schrofenstufe in einen Sattel hinab. Nun nicht weiter
rechts in den steilen Graben, sondern gerade auf den Felsgrat zu. Kaum erkennbare Trittspuren führen
knapp rechts der Kammlinie in abschüssigem, bröseligen Steilgelände ohne sichere Haltemöglichkeit
sehr ausgesetzt auf einen kleinen Absatz hinab. Hier bricht der Kamm 6-8 Meter fast senkrecht in
brüchigen Stufen in die Gipfelscharte ab. Ein kurzes Sicherungsseil ließe sich an einem Baumstamm
befestigen, um damit diese heikle Stelle gesichert abklettern zu können, denn das alte, vorhandene
„Standseil“ ist nicht sehr vertrauenserweckend. Von der Scharte führt ein sehr steiler, grasig-erdiger
Pfad direkt zum großen Gipfelkreuz hinauf.
Der Abstieg verläuft über denselben, ausgesetzten und unsicheren Pfad bis zur Abzweigung zum
Großen Riesenkopf zurück. Nun problemlos am Anstiegsweg zum Ausgangspunkt hinab oder entlang
des Weidezauns über den Ostrücken auf den nahen Großen Riesenkopf (siehe Alpintouren.com).
Rast / Einkehr
Hohe Asten: http://www.hoheasten.de/
Berggasthaus Petersberg: http://www.berggasthaus-petersberg.de/
Kombinationsmöglichkeiten
Großer Riesenkopf
Petersberg oder Kleiner Madron
Karten
Amap
ÖK50 Blatt 90 oder 3207
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
02.12.2014
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
12.12.2014 14:06:00 (Petra Auer)
Zugriffe Gesamt Zugriffe März 2018
1138 0
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Wander Touren (337)
  • Kletter Touren (16)
  • Rad Touren (3)
  • Mountainbike Touren (3)
  • Ski Touren (287)
  • Schneeschuh Touren (3)
  • Klettersteig Touren (66)


  • Gesamtanzahl der Touren: 715

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Großer Riesenkopf 1337m und Kleiner Madron 847m
    5 Std 0 Min, 850 HM  (Bayern, DE)
    Wander TourSchwer Kindlwand Wasserwand Heuberg Kitzstein
    5 Std 0 Min, 1050 HM  (Chiemgau, DE)
    Wander TourMittel Rampoldplatte – Lechnerköpfl – Hochsalwand – Wendelstein
    6 Std 0 Min, 1100 HM  (Wendelstein, DE)
    Mountainbike TourSchwer Von Nussdorf auf das Feichteck
    30 KM, 1080 HM  (Chiemgau, DE)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren