Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (20)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Steiermark / Hochschwab / Seebergsattel - Seewiesen

Wolfgang Lauschensky | 01.08.2014
Mittel

Ringkamp 2153m über Jägermayersteig / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Ringkamp.jpg - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Hochschwab / Seebergsattel - Seewiesen
Streckenlänge Gehzeit
13KM 5 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.300HM 1.300HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südost Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplätze am Eingang ins Seetal. Längengrad: 15,254484415
Breitengrad: 47,620842137
Anreise / Zufahrt
Aus dem Westen über die A9 bis zum Kreuz St.Michael, dann auf der S6 über Leoben bis Kapfenberg.
Hierher aus dem Osten über die S6. Auf der B20 nordwärts über Thörl bis Seewiesen unter dem
Seebergsattel. Aus dem Norden über Mariazell und den Seebergsattel hierher. Bei einer Kapelle westwärts in
einen Güterweg ins Seetal einbiegen und noch gut 1km bis zu den Parkmöglichkeiten vor dem Schranken
fahren.
Charakteristik
Einfache aber lange Wanderung auf einen Nebengipfel des Hochschwabmassivs. Weglos, aber markiert ist der
unschwere Gipfelanstieg.
Gipfel / Berg
Ringkamp 2153m
Ausrüstung
Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Steig
wegloses alpines Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Am Güterweg wandern wir recht flach westwärts bis zum Talschluss des Seetales. Dabei wird kurz das
breite Geröllbett des Baches gequert. Das Kar wird an der Gschirrmauerseite an einem steinig-erdigen
Wanderpfad, der mehrere Schotterbachschluchten quert, über Waldhänge überwunden. So erreichen wir
links der tiefen Bachschlucht die bewirtschaftete Florlhütte. Hinter ihr durchschreiten wir ein flaches
Sumpfgebiet und steigen über die Untere Dullwitz eine steile Mulde auf den Sattel mit dem Franzosenkreuz
hinauf. Dahinter geht es ca. 70 HM in ein schmales flaches Tal hinunter (Voisthalergasse) und über eine
Mulde zu einer Steilstufe, die nahe der linken Begrenzungsfelsen in wenigen Kehren überwunden wird. In
einer flachen latschenbewachsenen Karstmulde gelangen wir unter die Voisthalerhütte (evt. in wenigen
Schritten über einen Schrofenweg links zu ihr hinauf). Kurz nach der Hütte zweigt der Jägermayersteig vom
Hauptweg rechts ab. In einigem unübersichtlichen Auf und Ab durchwandern wir auf schmalem Pfad in
Latschengassen das typische Karstgelände des Kühreichkares. Kurz wird ein steiler Hang recht exponiert
gequert, dann wandern wir an Karren und Mulden bis zur Aufzweigung des Weges auf einem breiten Sattel
unter dem Hutkogel. Rechts ginge es über den Kamm der Aflenzer Staritzen zum Seebergsattel, wir aber
wählen den linken Pfad und queren leicht ansteigend das Ochsenreichkar links an den Hängen des
Wetterkogels bis zur nächsten Weggabelung am oberen Karende. Dabei muss bis in den Sommer hinein
eine Firnrinne gequert werden. Der linke Weg führt in Kürze zum Schiestlhaus, wir biegen rechts ab und
wandern in Kammnähe zum Weihbrunnkessel. Wir folgen den Abstiegsweg zum Weichselboden nur mehr
bis zum breiten Westrücken des Ringkamps, zweigen rechts ab und steigen von hier weglos an spärlichen
Markierungen an. Dabei peilen wir den schrofigen breiten Westgipfel an. Ab hier wird der Rücken zu einem
schmäleren, dafür aber deutlich flacheren Grat. Über ihn geht es recht luftig auf einfachem Pfad bis vor eine
tiefere Einsattelung. In sie wird in kurzen Kehren etwas steiler an Gras-Schrofen hinuntergestiegen. Jenseits
geht es in einfachen Schrofenstufen kurz steil auf die Gipfelabflachung und dann fast eben links der Gratkante
zum Gipfelkreuz des Ringkamps. Wenige flache Meter weiter steht man an der aussichtsreichen
Abbruchskante in den imposanten Oberen Ring.
Rückweg entlang des Anstiegs.
Stützpunkt
Voisthaler Hütte: http://www.alpenverein.at/huetten/index.php?huette_nr=0235
Schiestlhaus: http://www.schiestlhaus.at/
Zielpunkt
Ringkamp 2153m
Rast / Einkehr
Voisthaler Hütte: http://www.alpenverein.at/huetten/index.php?huette_nr=023
Schiestlhaus: http://www.schiestlhaus.at/
Florlhütte
Kombinationsmöglichkeiten
Kleiner Schwab 2248m, Hochschwab 2277m,
Karten
Amap ÖK50 Blatt102 oder 4210
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
01.08.2014
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2020
4191 0
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Schneeschuhtouren (3)
  • Radtouren (3)
  • Wandertouren (433)
  • Mountainbiketouren (3)
  • Skitouren (316)
  • Klettertouren (16)
  • Klettersteigtouren (68)


  • Gesamtanzahl der Touren: 842

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourSchwer A wilde G`schicht – Bergwanderung am Hochschwab
    4 Std 30 Min, 700 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourSchwer Feistringsteinüberschreitung und Abstieg über den unbekannten Endriegelgraben
    6 Std 0 Min, 1000 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourLeicht Hohe Weichsel - Runde (Hochweichsel)
    6 Std 0 Min, 800 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourLeicht Oisching und Schießling
    5 Std 30 Min, 900 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourSchwer Rundtour über den Winkelkogel sowie Kampl und Feistringstein
    10 Std 0 Min, 1700 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Domeniggweg durch die Hochschwabsüdwand
    1 Std 30 Min, 250 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourLeicht Hochanger 1682 m, Vom Seealmhaus über das Lappental
    1 Std 45 Min, 540 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Hochweichsel, 2006m
    3 Std 0 Min, 753 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Voisthaler Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren