Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Steiermark / Rottenmanner und Wölzer Tauern / Hohentauern

Datzi | 23.03.2014
Mittel

Abenteuer Berg mit Kinder: Tour Gr. Bösenstein und Hauseck / Wandertour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Boesenstein.JPG - Datzi 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Rottenmanner und Wölzer Tauern / Hohentauern
Streckenlänge Gehzeit
7KM 6 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.000HM 1.000HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordost Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Edelrautehütte Längengrad: 14,4343385752
Breitengrad: 47,4390895715
Anreise / Zufahrt
Edelrautehütte. Von Norden aus dem Enns – und Paltental nach Trieben – Abfahrt von der A 9 Phyrnautobahn - Richtung Hohentauern auf der B114. Von Hohentauern führt eine 7 km lange Mautstraße auf die Edelrautehütte. Die Mautstraße ist nicht immer geöffnet (ausgenommen Jagdzeit)
Charakteristik
Schöne bekannte Tour auf einen verhältnissmässig leicht erreichbaren Gipfel (Hier muss man zum Teil auf die Kinder achten, wie zB bei mir mit den Schneefelder, auch leicht ausgesetzte Stellen sind bis zum Gipfel
anzutreffen). Besonders gut geeignet ist diese Tour, um mit Kinder eine Nacht am Berg zu verbringen. Sollte
so wie bei uns in Gipfelnähe, oder bevor man zur Hochfläche(Sattel)kommt, noch Schneefelder antreffen bzw. zu queren sein, ist hier Vorsicht angebracht. (siehe Video) Wir waren am 17 Mai unterwegs, hier hat man noch das Abenteuer einmal eine Nacht als Unterlage vom Zelt auf einen Schnee zu schlafen. (Wo schläft
man schon am Schnee und das auch auf ca 2000hm, ich garantiere euch ein Abenteuer das man nicht vergißt!)
Gipfel / Berg
Großer Bösenstein (2449m) Hauseck (1982m)
Ausrüstung
Wander und Bergschuhe, eventuell auch Sicherung für kleine Kinder mitnehmen. Biwakausrüstung mit Matte Schlafsack und Zelt (Biwaksack) Zur Zeit nächtige ich nur mehr mit Biwaksack, man ist auch hervorragend gerüstet für jedes Wetter. Ist man mit Kindern unterwegs ist das Zelt sicher ein Vorteil wegen dem Platzangebot. Bei Abenteuer wo das Platzangebot am Gipfel nicht groß ist, kann nicht immer ein Zelt aufgestellt werden. Hier verändert sich natürlich schon wieder die Gefahr, die bei Kinder nie unterschätzt werden darf.
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Unser Weg beginnt beim Parkplatz von der Edelraute Hütte. Hier steigt man gemütlich auf einen schönen
Steig vorbei beim Gr.Scheibelsee bis zu der Scharte auf. Ein leichter Anstieg über Blockstufen bis zur Hochfläche. Hier schlugen wir zu Beginn unser Zelt auf, und stiegen dann unseren Gipfel an.
Der Wind war aber sehr unangenehm, auch schon beim Anstieg. Obwohl beim Anstieg zum Gr. Bösenstein der Weg immer entlang des Grates führt spürten wir den Wind nicht so viel. Den Gipfel hat man dann bald in ca1. Std erreicht. Der Anstieg führt immer über sehr anregende Kletterstellen besonders Mario (mein Sohn) war sehr begeistert von diesen Anstieg. Es gab beim Anstieg noch Schneefelder wo der Weg oberhalb vorbeiführte.
Dies sollte man bei Kindern nicht unterschätzen. Hier zeigt das Video sehr schön die Stellen die mit Vorsicht gegangen werden sollen. Wir kamen aber dann noch vor den Sonnenuntergang an. Außerdem sollte hier der Abstieg
schon wieder abgeschlossen sein wenn die Finsternis hereinbricht. Das Zelt bauten wir nach dem Gipfelbesuch auch noch ab, und stiegen zur Grüne Lacke ab wo wir dann unsere Nacht verbrachten. Der Wind hätte sonst die Nachtruhe gestört!
Nach der Nacht stiegen wir morgens nochmals zum Gipfel auf und genossen dann den Sonnenaufgang am Gipfel. Für den 2. Tag hatten wir natürlich noch viel Zeit nach dem Sonnenuntergang und besuchten beim Abstieg noch den Hauseck Gipfel. (Der Hausberg der Edelraute Hütte). Auch beim Gr.Scheibelsee ließen wir noch den Abstieg ausklingen
Abenteuer Berg mit Kinder: Tour Gr. Bösenstein und Hauseck
Stützpunkt
Edelrautehütte 1706m OeAV Doris und Bernd Huber
Hohentauern 65 - 8785 Hohentauern Tel: +43(0)664/281 65 67
E-Mail-Adresse: edelrautehuette.huber@gmail.com.
http://www.edelrautehuette.com
Zielpunkt
Gr. Bösenstein
Kombinationsmöglichkeiten
Eventuel die Tour über den Kl Bösenstein und Gr. Hengst absteigen bzw überschreiten, Hier könnte man
eventuel ein Biwak am Gipfel machen, aber hier mit Kindern nur bei schönen Wetter, außerdem ist am Gipffel
nicht so viel Platz
Bemerkung
Dieses Tour ist für solche Familien geeignet die ein Abenteuer erleben wollen. Dieser Anstieg zum Gr.Bösenstein ist eigentlich leicht. Sollten es aber noch Schneefelder geben, sollte man hier besonders auf Kinder aufpassen. Mario wollte immer wieder mit den Schuhe einfach hinabgleiten entlang der Schneefelder. Hier sollte darauf geachtet werden, dass dies kein langes Schneefeld ist wie zB. beim Abstieg von der Scharte. Auf dem Video sieht man sehr gut das Mario das Schneefeld queren wollte, das erst in ca. 200hm unterschied beim See aufhörte. Ich glaube hier brauche ich nichts mehr dazu sagen. Hier wäre natürlich ein Seil angebracht, am besten ist es, dass Schneefelder umgangen werden, und rutscht dort wo es nicht gefährlich ist. Wir rutschten dann natürlich woanders, und Mario verstand gleich wieso wir am langen Schneefeld nicht gerutscht sind. Wir lagen nämlich beide gleich in den Sträuchern.
Solche Touren sollten sicher auch Spaß machen und das hatten wir bei dieser schönen Tour. Es besteht sicher auch die Möglichkeit am Gipfel zu nächtigen, hier gibt es auch ein Video auf Youtube von Bergleben. Auch ich hatte hier oben schon einmal eine Nacht alleine verbracht, wie immer ein Abenteuerliches Vorhaben. Obwohl ich sicher schon auf über 150 Gipfel biwakierte ist dies immer ein unvergessliches Erlebnis war, besonders dies sollte Kinder bald vermittelt werden! Handys - Computer und Fernsehen sind nicht das einzige im Leben. Ein Abenteuer in den Bergen vergisst man nie, und lässt Kinder nach der Pubertät wieder auf diese Erlebnisse zurückkommen. Und vielleicht gehen sie dann mit ihren Kinder auch in die Berge. Deshalb stellte ich diese Videos „Abenteuer Berg mit Kinder“ hier auf Alpintouren ein, obwohl diese Videos schon ca. 18 Jahre alt sind!
Ich hatte bei diesen Touren aber keine Fotos gemacht deshalb gab ich diese bei Alpintouren nie ein. Vielleicht kann ich mit diesen Videos auch noch andere Eltern dazu begeistern mit ihren Kindern eine Nacht in den Bergen zu verbringen! Diese Vorhaben sind nicht schwer umzusetzen, wie man auf den Videos sieht! Siehe auch „Abenteuer Berg mit Kindern – Tour Schoberstein und Karlspitze“. Es sind beim Video auch Bemerkungen angeführt, diese werden aber nur bei Wiedergabe der Videos unter Windows wiedergegeben
und dies vollständig im Vollbildmodus
Autorname Autorkontakt
Datzi Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
19.04.2014
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2020
3724 0
WEITERETOUREN von Datzi


  • Wandertouren (129)
  • Radtouren (1)
  • Schneeschuhtouren (20)
  • Klettersteigtouren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 151

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Auf Gamsspuren über die Seekarspitze (2115m)
    5 Std 30 Min, 730 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourSchwer Edelrautehütte - Hochhaide - Almspitz
    8 Std 0 Min, 1200 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourSchwer Gipfelüberschreitung Grosser Bösenstein zum Almspitz mit Biwak auf der Hochhaide
    13 Std 0 Min, 1970 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourLeicht Großer Bösenstein
    5 Std 30 Min, 930 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourLeicht Stein am Mandl (2043m)
    3 Std 30 Min, 745 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourSchwer Über den Gefrorenen See zum Dreistecken-Grat (2449 m)
    6 Std 45 Min, 1100 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourMittel Über die Singsdorferalm auf die Hochhaide
    6 Std 0 Min, 1350 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourLeicht Vom Draxlerhaus zum Großen Scheiblsee (1760m)
    4 Std 15 Min, 600 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourMittel Von der Edelrautehütte auf den Großen Bösenstein
    4 Std 0 Min, 750 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourMittel Von der Rottenmanner Hütte über den Dreisteckengrat zur Edelraute Hütte (2448 m)
    8 Std 30 Min, 1680 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Klettergarten Hohentauern (1295m)
    15 Min, 50 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Kleiner Bösenstein (2395m)
    2 Std 30 Min, 800 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Von der Edelrautehütte auf den Großen Hengst (2159m)
    1 Std 15 Min, 500 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Rottenmanner Hütte
    Triebentalhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren