Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (9)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Kitzbüheler Alpen

Manfred Karl | 01.11.2013
Leicht

Ronachgeier, 2236 m / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

131101191532.ovl - Manfred Karl 
ronachgeier-w.jpg - Manfred Karl 
ronachgeier-w.ovl - Manfred Karl 
131101191532.kml - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Kitzbüheler Alpen
Streckenlänge Gehzeit
9KM 4 Std 15 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
790HM 790HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Süd Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Ronach, 1450 m Längengrad: 12,1466356515
Breitengrad: 47,2495999523
Anreise / Zufahrt
Auf der B 168 von Zell am See nach Mittersill und über die B 165 bis Wald im Pinzgau. Dort auf die Alte
Gerlosstraße abzweigen und bis zum Hotel Ronach fahren. Gleich danach befindet sich rechts am Beginn der
Forststraße ins Nadernachtal eine Parkmöglichkeit.
Charakteristik
Wenn auch der Ronachgeier streng genommen nur eine Rückfallkuppe des etwas höheren Baumgartgeier ist,
so lohnt sich eine Besteigung auf jeden Fall, da der Ausblick zu den Hohen Tauern einmalig schön ist. Mit dem
weglosen Anstieg über den SSO-Kamm gewinnt der Anstieg sogar eine leichte alpine Note.
Gipfel / Berg
Ronachgeier, 2236 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Wanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Auf der mit einem Schranken abgesperrten Forststraße wandert man etwa 600 m bis knapp vor einen kleinen
Bachgraben. Hier zweigt scharf links eine Stichstraße ab, die zu einem Haus führt. In Fortsetzung der
Stichstraße folgt man einem Traktorweg, der oberhalb des Hauses nach rechts leitet. Ihm folgt man bis an
sein Ende bei einer Lichtung. Das folgende Waldstück wird entweder durch eine schmale Schneise oder
rechts davon etwas steiler überwunden. Man erreicht eine große Feuchtwiese, die man etwas mühsam
ziemlich gerade in Richtung Ronachgeier überquert. Am Waldrand ein kurzes Stück nach rechts und gerade
hinauf zu einer Forststraße und weiter durch den Wald zur nächsten Forststraße. Auf dieser könnte man in
einem Bogen nach links zur Müller-Mitterberg Alm wandern. Direkter geht man jedoch weglos im Wald weiter
und hält sich alsbald stark nach rechts und zwar solange, bis man an den hier schon deutlich ausgeprägten
Südsüdostkamm des Ronachgeier stößt. Dieser zieht vorerst steil und schmal, dann breit und nach oben
immer flacher werdend, Richtung Gipfel. Man erreicht bald die Waldgrenze, geht an einem Hochstand vorbei
und folgt den mehr oder weniger stark ausgeprägten Viehsteigen, die hier vielfach verlaufen. Knapp unter dem
Gipfel gelangt man auf den markierten Weg Nr. 89, der von der verfallenen Priel Hochalm heraufkommt. Über
diesen in Kürze zum Gipfel mit Kreuz und Buch. Der Abstieg erfolgt über die weitläufigen Wiesenhänge der
Ostflanke. Zuerst auf dem Anstiegsweg zurück, bis der Steig nach links hinunter zur verfallenen Priel
Hochalm führt. Dort beginnt die bereits weithin sichtbare Almstraße, die über die Prielalm und Putzalm ins
Nadernachtal und dann talaus zurück zum Ausgangspunkt bringt (knapp 5 km Straßenmarsch, Weg Nr. 734).
Rast / Einkehr
Mountainclub Hotel Ronach, Infos unter www.ronach.at
Gasthäuser an der Alten Gerlosstraße bzw. in Wald.
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Kitzbüheler Alpen - West
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Bemerkung
Für die rund 5 km lange Forststraße zur verfallenen Priel Hochalm würde sich (verbotenerweise) auch die
Benützung eines Mountainbikes anbieten. Auf- und Abstieg erfolgen dann über den beschriebenen Abstiegsweg.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
01.11.2013
Zugriffe Gesamt Zugriffe Mai 2021
3458 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (35)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (995)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (758)
  • Klettertouren (120)
  • Klettersteigtouren (159)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2140

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Aussichtsgipfel Gernkogel (2267m)
    4 Std 30 Min, 850 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Gernkogel – Logenplatz über dem Oberpinzgau
    2 Std 45 Min, 860 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Gratwanderung Ronachgeier
    4 Std 30 Min, 788 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Salzachgeier - Große Rundtor über Königsleiten
    10 Std 0 Min, 1800 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Tristkopf, 2361 m – Nadernach Rundwanderung
    8 Std 30 Min, 1500 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Königsleiten, 2315 m
    2 Std 0 Min, 725 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren