Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (26)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Schladminger Tauern / Lungau - Göriach

Wolfgang Lauschensky | 11.09.2013
Schwer

Landawirseeumrahmung: Scharnock - Pietrach – Samspitze / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Landawirsee.jpg - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Schladminger Tauern / Lungau - Göriach
Streckenlänge Gehzeit
18KM 8 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.600HM 1.600HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südost Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Vordere Göriachalm. Längengrad: 13,7454307079
Breitengrad: 47,2405666932
Anreise / Zufahrt
Von St.Michael (A10-Tauernautobahn) oder Radstadt (B99) nach Mauterndorf und über Mariapfarr nach Göriach.
Von Tamsweg über St.Andrä nach Göriach. Nun in mäßiger Steigung nordwärts ins Göriachtal und die letzten
Kilometer auf einer Schotterstraße bis zum Parkplatz kurz vor der Vorderen Göriachalm.
Charakteristik
Abwechslungsreiche Umrundung der Landawirseen auf teilweise recht exponierten, schmalen, aber
durchgehend markierten Pfaden. Trittsicherheit ist unbedingt nötig.
Die gesamte Tour ist eine
tagesausfüllende Rundwanderung für konditionsstarke Bergsteiger. Bei Übernächtigung auf der
Landawirseehütte bietet sich als Fortsetzung am nächsten Tag die Besteigung des Hochgollings an. Die
Runde lässt sich natürlich auch bequem auf zwei Tage mit Hüttenübernächtigung aufteilen.
Gipfel / Berg
Scharnock 2498m, Pietrach 2396m, Samspitze 2381m
Ausrüstung
Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
wegloses alpines Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
500m nach dem Parkplatz erreichen wir das Almdorf mit der Hansalhütte. Dahinter führt eine Almstraße links
am Wasserfall vorbei über die Zugriegelalmen in den flachen Göriachwinkel. In einem großen Linksbogen
geht es am Karrenweg über eine kurze Steilstufe westwärts in das Abflussbecken der Landawirseen zur
gleichnamigen Hütte hinauf.
Am bezeichneten Wanderweg erreicht man hinter dem kleinen
Hüttenkraftwerk bald den Unteren Landawirsee. Eine kurze Steilstufe rechts des Sees führt zum Oberen
Landawirsee hinauf. Ein steilerer Hang wird westwärts Richtung Krautgartscharte überwunden. Hier
verzweigt sich der markierte Pfad: rechts zum Pietrach, links zum Scharnock. Wir wandern südwärts entlang
kleiner Lacken ins gestufte Kar namens Schar. Wiesenflecken, Steinplatten und Blöcke, kurze Felsstufen:
bald erreichen wir den Sattel zwischen Rotsandspitze und Scharnock. Am Sattelrücken geht es rechts bis
unter den markanten Steilfels am Ostgratansatz. Dieser Fels wird links umgangen, wir gelangen in die
felsdurchsetzte grasige Südflanke des Scharnocks. Auf schmalem Pfad wird der sehr steile Südhang Z-
förmig bis zum Gipfelgrat angestiegen. Nach dem Überkraxeln einer kurzen exponierten Gratplatte erreichen
wir in wenigen Schritten das Gipfelkreuz des Scharnocks.
Vorsichtiger Abstieg in die Scharte und über
die Schar zur Wegabzweigung. Nun geht es über einen schmalen und steilen Wiesenpfad in wenigen Kehren
zur Krautgartscharte rechts des Kübels hinauf. Der Südgratrücken des Pietrachs startet mit einer steilen
Felsstufe, die überklettert werden muss. Dahinter wird in teils recht exponiertem Gehgelände (Gras und kurze
Schrofen) über mehrere Grathöcker zur letzten Einkerbung vor dem Felsgrat des Pietrachs gewandert. Zum
Gipfelsteinmann wird teils links teils rechts der Gratkante über kleine Platten und Blöcke geklettert.
Der
markierte Abstiegsweg Richtung Trockenbrotscharte ist wenig schwierig. Ein Geröllkar links der Gratkante
wird bis zum nördlichen Vorgipfel gequert. Wenige recht ausgesetzte Meter am grasigen Vorgipfelgrat führen
zum breiten Schrofenhang, der zu einem weiten Wiesensattel abgestiegen wird. Ein kurzer Anstieg auf einen
Grathöcker, danach leiten wiederum links des felsigen Zackengrates die Markierungen im Geröll und
zwischen Blöcken hinunter in die Trockenbrotscharte.
Wir steigen den anfangs steilen Wanderpfad
ostwärts hinunter bis zu einer Wegverzweigung. Ins Kar hinab kämen wir zur Landawirseehütte. Wir zweigen
aber links ab in den Höhenweg Richtung Gollingscharte. Ohne großartigen Höhengewinn queren wir
allmählich immer exponierter die steilen Südhänge der Samspitze. Bald nach einer Geländekante erreichen
wir die Abzweigung zur Samspitze. Der Pfad windet sich nun in mehreren Kehren über die grasig-schrofige
Nordostflanke steil bis zum Ostgrat hinauf. Nun leicht ausgesetzt aber einfach zum Gipfelkreuz der
Samspitze.
Abstieg hinab bis zur Wegverzweigung entsprechend dem Anstieg. Nach links würde der
ausgesetzte Pfad die steilen Südhänge der Sandspitze und des Zwerfenbergs in die Gollingscharte queren,
wir aber wenden nach rechts unten und folgen dem Wegweiser zur Landawirseehütte. Über einen
unschweren Pfad queren wir die grasigen Südhänge der Samspitze hinunter bis zur Ebene der Hütte.

Über die Hüttenstraße geht es entsprechend dem Anstieg hinunter zum Ausgangspunkt bei den
Göriachalmen.
Stützpunkt
Landawirseehütte: http://landawirseehuette.at/
Rast / Einkehr
Landawirseehütte: http://landawirseehuette.at/
Hansalhütte:
http://www.hansalgut.com/de/huette_im_huettendorf_in_goeriach.html
Kombinationsmöglichkeiten
Hochgolling
Karten
Amap
ÖK50 Blatt 127 oder 3224
AV-Karte: Niedere Tauern 2
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
11.09.2013
Zugriffe Gesamt Zugriffe April 2021
5762 50
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Schneeschuhtouren (3)
  • Radtouren (3)
  • Wandertouren (433)
  • Mountainbiketouren (3)
  • Skitouren (320)
  • Klettertouren (16)
  • Klettersteigtouren (68)


  • Gesamtanzahl der Touren: 846

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourSchwer Auf den Scharnock
    6 Std 45 Min, 1090 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Aus dem Göriachtal auf den Hochgolling (2862m)
    10 Std 0 Min, 1440 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Ein selten bestiegener Gipfel in den Schladminger Tauern, das Kasereck (Biwak)
    9 Std 0 Min, 1430 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Hochgolling - über den NW-Grat
    7 Std 0 Min, 1250 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourSchwer Hochgolling, 2862 m
    7 Std 0 Min, 1800 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Ignaz-Mattis-Hütte
    Keinprechthütte
    Landawirseehütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren