Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (31)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Berchtesgadener Land / Berchtesgadener Alpen / Königssee

Datzi | 28.08.2011
Mittel

Rundtour auf den unbekannten und einsamen Gipfel Schneiber (2330m) mit Biwak am Gipfel / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!


TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Berchtesgadener Land, DE Berchtesgadener Alpen / Königssee
Streckenlänge Gehzeit
25KM 15 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
2.100HM 2.100HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordost Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Schiffsanlagestelle St. Bartholomä vom Königssee (Schiffsfahrt ca 30min) 1. Abfahrt morgens um 8 Uhr Abfahrtszeiten vom Königssee siehe bei Downloads! Die letzte Abfahrt von St. Bartholomä um 18.30Uhr Längengrad: 12,9729652404
Breitengrad: 47,5443513838
Anreise / Zufahrt
B20 Königsseeerstr. bis zum Parklpatz vom Königsee
Charakteristik
Eine schöne Rundtour auf einen leicht zu erreichbaren Gipfel mit schöner Aussicht. Der Anstieg vom Hundstodgatterl und Abstieg zum Kärlingerhaus ist aber unmarkiert. Der Anstieg von der Hundstodscharte entlang des Grates ist leicht. Der Abstieg über das unmarkierte Gelände zum Kärlinger Haus benötigt teilweise Bergerfahrung. Dafür lohnende Aussicht zum Watzmann (sowie dessen Kinder und Watzmannfrau)  sowie Hochkalterstock – Reiter Alpe – Funtenseetauern sowie Steinere Meer und darüber hinaus
Gipfel / Berg
Schneiber (2330m)
Ausrüstung
Normale Bergsteigerausrüstung mit Teleskopstecken (bei einen Biwak auf diesen Gipfel komplette Biwakausrüstung (Schlafsack-Matte-Biwaksack) Nächtigung im Ingolstätter Haus möglich
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Schiffsanlagestelle St. Bartholomä wandert man gemütlich entlang des Königssees, bis er auf sehr breiten und schönen Weg über ein Waldstück vorbei bei einem Wasserfall zur Schrainbachalm ansteigt. Bei der Schrainbachalm angekommen führt weiterhin ein schöner Weg teilweise durch den Wald bis zur Abzweigung Kärlingerhaus und Trischübel (Übergang zur Wimbachgrieshütte).
Hier nehmen wir den Weg zum Trischübel über die Sigeretplatte. Hier wandert man einen schönen Steig bis zur Sigeretplatte. Die Sigeretplatte ist ein Felsen der fast senkrecht abfällt. Steht man davor sieht man dass hier ein schöner Weg (gesichert mit Stahlseile und Holzstufen) über ein Felsband durch diesen Felsen führt. Dieser Weg ist sehr leicht, das einzige was man hier haben soll ist das man Schwindelfrei ist. Für mich ist dieser Teil aber ungefährlich, da das Felsband sicher fast einen Meter breit ist.
Nach diesem Felsband wandert man zum Teil über einen Waldsteig und Bergpfad zum Übergang Trischübel. Von hier aus kann man auch die Hirschwiese ansteigen, bzw. zur Wimbachgriesshütte absteigen.
Wir steigen aber entlang eines Bergpfades weiter an zum Hundstodgatterl. Dieser Pfad ist leicht und unschwierig. Man steigt aber bevor man zum Hundstodgatterl kommt einmal wieder ca. 50m ab.
Am Hundstodgatterl angekommen sieht man schon den Grat den man direkt zum Schneiber ansteigen muss und diesen Grat (ein kurzer Abstieg am Grat) fast bis zum Gipfel folgt. Kurz bevor wir zum Gipfel kommen haben wir einen Vorgipfel nach dem man auch wieder kurz absteigen muss bevor wir zum Gipfel Schneiber kommen.
Dieser Gipfel wird sehr selten besucht man sieht hier oben nur 2. Steinmanderl und einen Holzstock der den Gipfel markiert.
Die Aussicht hier oben ist einfach überwältigend. Direkte Sicht zum Watzmann und dessen Kinder mit dem Kl. Watzmann (Watzmannfrau), sowie Hochkaltererstock und Fundenseetauern und den Gr. Hundstod und auch Steinere Meer sowie darüber hinaus.
Der Abstieg zum Kärlingerhaus ist eigentlich das schwierigste bei dieser Tour. Geht man entlang des Grates wieder zurück zum Hundstodgatterl ist der Abstieg leicht.
Wählt man aber den direkten Abstieg zum Kärlinger Haus geht man wieder bis zum Vorgipfel zurück, hier sieht man links davon (siehe Bilder) ein Wiesenfeld das man absteigt. Am Ende dieses Wiesenfeldes hat man die hohen Felsabstürze hinter sich gelassen, und man steigt weiter weglos über Felsformationen und Wiesenbänder bis zum markierten Weg zum Kärlingerhaus ab. Das letzte Stück nach dem Wiesenband ist zum Klettern (Schwierigkeit I-II). Mit ein weinig Klettererfahrung hat man diese Stelle (nicht ausgesetzt nur teilweise kleine Griffe und Trittflächen) gleich hinter sich gebracht, und steht am markierten Weg zum Kärlingerhaus. Der Weg zum Kärlinger Haus ist nicht mehr schwierig. Ein schöner Steig den man bald hinter sich gebracht hat.
Der Abstieg vom Kärlingerhaus nach St. Bartholomä über das Ofenloch sowie Bärengraben und die Saugasse ist ein schöner und leichter Steig und bald steht man wieder beim Königssee beim Ausgangspunkt.
Zielpunkt
Schneiber
Rast / Einkehr
Ingolstädterhaus (2119m) und Kärlinger Haus (1630m)
Kombinationsmöglichkeiten
Vom Hundtodgatterl kann man zum Ingolstädterhaus (eventuell Übernachtungsmöglichkeit) wandern, und den Gr. Hundstod ansteigen. Weitere Möglichkeiten sind Ingolstädterhaus zum Kärlingerhaus, und von hier zum Funtenseetauern (schönste Aussichtgipfel an der Grenze Deutschland Österreich) auch unter Alpintouren zu finden
Karten
Freytag & Berndt WK D5
Beschilderung
Sehr Gut markiert ausgenommen Anstieg und Abstieg vom Schneiber
Bemerkung
Eine sehr schöne und leichte Bergtour im Berchtesgardnerland. Auch der Ausgangspunkt St.Bartholomä ist schon sehenswert. Der Weg zum Kärlingerhaus ist überlaufen hier sind viele Wanderer unterwegs.
Beim Aufstieg über die Sigeretplatte hingegen trifft man die Bergsteiger an die von Wimbachgries ansteigen und diesen Übergang wählen. Auch der Übergang vom Inglostätter Haus mit Abstieg nach St.Bartholomä wird auch öfters gegangen weil hier weinig Wanderer unterwegs sind.
Der Scheibner als Gipfel wird sehr selten bestiegen weil der Weg vom Hundstodgatterl nicht markiert ist. Der An und Abstieg über den Grat ist aber sehr leicht. Ich nahm zwar den Anstieg vom Hundstodgatterl direkt in einer Höhe wo ich zum Wiesenhang vom Vorgipfel kam, und diesen dann über den Wiesenhang anstieg. Auch der Abstieg führt über diesen Wiesenhang zurück. (siehe Bilder)
Der direkte Abstieg vom Gipfel zum Kärlingerhaus ist nicht schwierig, man sollte bei diesem Abstieg immer einer Aussichtsfelsen suchen der den Abstieg erkennen lässt.
Der GPS Track von dieser Tour wurde mit meinem GPS aufgezeichnet, und ermöglicht einen sicheren Abstieg zum markierten Weg. Sollte man Bedenken haben kann man der Grat zum Hundstodgatterl wieder zurückgehen.
Daten zur Tour:
Aufstieg zum Trischhübel ca. 4,5Std
Übergang Trischübel zum Hundstodgatterl ca. 2,0Std
Vom Hundtodgatterl zum Inglostätterhaus ca. 1,5 Std
Vom Hundstodgatterl zum Scheibner ca. 1 – 1,5 Std.
Vom Scheibner zum Kärlinger Haus ca. 2,5 Std
Vom Hundtodgatterl zum Kärlingerhaus ca 2,5Std
Vom Kärlingerhaus der Abstieg zum Königssee ca 3-4Std

Achtung Schifffahrtszeiten ändern sich vor und nach den Sommermonaten! Habe in der Downloadseite die Abfahrtsplan dazugefügt vom Sommer 2011
Autorname Autorkontakt
Datzi Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
27.11.2011
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2020
7707 0
WEITERETOUREN von Datzi


  • Wandertouren (130)
  • Radtouren (1)
  • Schneeschuhtouren (20)
  • Klettersteigtouren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 152

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourSchwer 2 Tagesrundtour zum Funtenseetauern (2578m) mit Biwak am Gipfel
    14 Std 0 Min, 2650 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourMittel Über den Rinnkendlsteig zur Archenkanzel über dem Königssee
    5 Std 30 Min, 817 HM  (Berchtesgadener Land, DE)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Carl-von-Stahl-Haus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren