Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (82)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Tirol / Schobergruppe / Hochschoberhütte - Ainet

Andreas Koller | 23.08.2011
Schwer

Hochschober Überschreitung (3242m) / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

110823162739.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Schobergruppe / Hochschoberhütte - Ainet
Streckenlänge Gehzeit
14KM 8 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.700HM 1.700HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
914,914A,912  schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Leibnitzbach-Brücke, 1635m Längengrad: 12,6645326614
Breitengrad: 46,9154479563
Anreise / Zufahrt
Auf der B108 von Lienz aus dem S oder vom Felbertauern aus dem N nach Ainet (ca. 7km nordwestlich von Lienz). Von Ainet ausgeshildertes Asphaltsträsschen nach N nach Oberleibnig und weiter zu den letzten Höfen. Von dort noch 2km Schotterstraße bis zum Parkplatz bei der Leibnitzbach-Brücke.
Charakteristik
Lange Bergtour im hochalpinen Gelände, teileweise leichte Kletterstellen. Der Hochschober ist kein Wanderberg!!!
Gipfel / Berg
Hochschober, 3242m
Ausrüstung
Feste Bergschuhe mit Profilsohle, Teleskopstecken, Getränke (im Frühsommer eventuell Pickel und/oder Steigeisen)
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
Firnfelder
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Oft Blockwerk, Schotter, loses Gestein
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz bei der Leibnitzbach-Brücke am Eduard Jordan Weg über die Leibnitz Alm unschwierig zur Hochschoberhütte (schönes Tagesziel für Wanderer!). Von der Hütte steigt man ein wenig ab in den Talboden hinter der Hütte und folgt dann den deutlichen Markierungen Richtung NW an der Schoberlacke vorbei. Eine grasige Steilstufe führt in den blockreichen Kessel unterhalb der Staniskascharte. Über Blockwerk geht es zu den rechten Felswänden. Eine kurze Stelle I wird überwunden, dann steil über Blockwerk in die Staniskascharte. Von dort steil nach O auf den W-Grat (auf die Steinmänenr und Markierungen achten!). Gleich nach der Scharte überwindet man kurze Ier-Steller. Einmal geht es rechts, einmal links des Grats. Der Vorgipfel (P.3185) wird rechts umgangen und man erreicht den einst mit Eis bedeckten Sattel zwischen Vor- und Hauptgipfel. Kurz wird der Grat ein wenig schmäler und ausgesetzter, bis man vor dem Gipfelaufbau steht. Wieder muss man leichte Kletterstellen (I) überwinden, quert dann in die steile N-Flanke, steigt im Fels bzw. Blockwerk eine Rinne hinauf (auch lose Drahtseile) und erreicht über den nun flachen, schmalen, aber unschwierigen W-Grat das Gipfelkreuz. Der Abstieg refolgt auf der markierten Route nach O steil hinab (teilweise rutschiges Gelände) in eine kleine Scharte. Von dort geht es zunächst erstaunlich unschwierig nach O hinab. Jedoch muss man vor Erreichen des Talkessels zwei Felsriegel überwinden (I+), die etwas unübersichtlich sind. Im Talkessel trifft man auf den Steig Nr.912, der nach S ins Leibnitztörl (kurzer Gegenanstieg) und zum schönen Gratlsee führt. Über eine mit Klemmen und Drahtseil gesicherte Felsstufe geht es in den Talboden und zumeist recht flach zurück zur Hochschoberhütte. Von dort auf der bekannten Aufstiegsroute zurück zur Brücke am Leibnitzbach.
Stützpunkt
Hochschoberhütte, 2322m, OeAV, bewirtschaftet Mitte Juni - Mitte Sept.; Tel.: +43 (0)720/316121 (Hütte) oder +43 (0)664/9157722 (mobil); E-Mail: harry_lucca@hotmail.com; Internet: www.hochschoberhuette.at

Zielpunkt
Hochschober
Rast / Einkehr
Hochschoberhütte, Betriebe in Lienz
Kombinationsmöglichkeiten
Prijakte (3064m und 3056m) -> siehe www.alpintouren.com
Karten
F&B 35 WK 5181 (Großglockner - Heiligenblut - Schobergruppe - Oberes Mölltal)
Kompass Digital Map (Tirol)
AV Digital (Schobergruppe)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Tolle Überschreitung eines stolzen Gipfels. Der Hochschober ist jedoch kein Wanderberg, auch wenn von dem einst imposanten Gletscher in der N-Flanke nur mehr Eisreste vorhanden sind. Wer die Tour nicht an einem Tag packen will, dem sei die Hochschoberhütte als gemütliche Unterkunft empfohlen (eventuell in Kombination mit der Besteigung der ebenso beeindruckenden Prijakte).
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
23.08.2011
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2020
5300 71
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (94)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (927)
  • Skitouren (291)
  • Klettertouren (51)
  • Klettersteigtouren (386)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1758

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Hochschober - Überschreitung
    8 Std 0 Min, 1600 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Hoher- und Niederer Prijakt (3064m)
    7 Std 0 Min, 1550 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Prijakt - Überschreitung
    9 Std 0 Min, 1430 HM  (Tirol, AT)
    SkitourSchwer Große Alkuser Rotspitze, 3053 m
    6 Std 30 Min, 1640 HM  (Tirol, AT)
    SkitourSchwer Große Mirnitzspitze, 2985 m
    7 Std 0 Min, 1600 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Hochschober von Oberlesach
    5 Std 0 Min, 1800 HM  (Tirol, AT)
    SkitourSchwer Hoher Prijakt, 3064 m
    6 Std 0 Min, 1410 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Leibnitzer Rotspitze, 3095 m
    5 Std 0 Min, 1440 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Leibnitzkopf, 2863 m
    4 Std 30 Min, 1210 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Rotkofel, 2727 m
    4 Std 0 Min, 1070 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Törlkopf, 2755 m
    4 Std 0 Min, 1100 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Gössnitzkopf-Biwak
    Hochschoberhütte
    Lienzer Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren