Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen


  Tourdaten  Fotos (17)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Berchtesgadener Alpen / Untersberg

Manfred Karl | 25.06.2011
Leicht

Mitterberg - stiller Gipfel am Untersberg Plateau / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

mitterberg1.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Berchtesgadener Alpen / Untersberg
Streckenlänge Gehzeit
8KM 6 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.260HM 1.260HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nord Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz beim Bruchhäusl, 644 m Längengrad: 12,9352748394
Breitengrad: 47,7240393397
Anreise / Zufahrt
Von der A 1/A 10 bzw. A 8 kommend fährt man bei der Autobahnausfahrt Bad Reichenhall/Freilassing aus und auf der L 20 nach Bad Reichenhall. Weiter in Richtung Berchtesgaden bis Bayrisch Gmain (entweder über die Umfahrung Bad Reichenhall oder über den Ortsteil Marzoll bzw. Weißbach). In Bayrisch Gmain fährt man nach Großgmain und biegt bei der Abzweigung zum Seniorenheim / Wildpark / Ruine Plainburg / Wolfschwang in die Plainburgstraße ein. Auf dieser, an der Ruine Plainburg vorbei und dann auf der Straße, zuletzt durch Wald bergab bis zum Bruchhäusl. Das sind jene Wohnhäuser, an denen der Kneippweg zum Latschenwirt beginnt (Wegtafel). Links vor den Häusern auf Sandstraße wenige Meter bis zum Parkplatz.
Charakteristik
Schattige Bergwanderung im ruhigen Eck des Untersberges. Bis zum Hirschangerkopf auch gut für heiße Hochsommertage geeignet, da der Weg bis zum Vierkaser fast ständig durch Wald führt.
Gipfel / Berg
Mitterberg, 1840 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung, feste Bergschuhe
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Wanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Auf dem Weg zum Vierkaser (Weg Nr. 466) an der Lawinenverbauung vorbei, dann durch den Wald, zuerst auf der Westseite eines Bachgrabens, nach dessen Überquerung auf der Ostseite. Schon hier kann man sich ein Bild von der Wucht der Lawinen machen, die Ende Februar 2009 abgegangen sind und drei große Schneisen in den Wald gerissen haben. Im unteren Teil des Anstieges quert man eine dieser Schneisen, quert auch die Aufschließungsstraßen, um dann in vielen Kehren in einer Rinne weiter aufwärts zu steigen. Nach rechts auf einen kleinen Absatz und weiter, teilweise sehr steil, durch den nun immer lichter werdenden Waldbestand. Man gelangt in die Latschenzone und erreicht unvermittelt die verfallene Vierkaseralm. Ab hier sehr schöne Aussicht. Weiter auf dem Weg in südöstlicher Richtung über schöne Bergwiesen bis zu einer Weggabelung. Links auf dem Steig zum Mitterberg. In etwas ermüdendem Auf und Ab folgt man dem Weg nach Osten, zuletzt auf einem mit Latschen bewachsenen Kamm. Die Markierung ist stellenweise etwas verwaschen und der Steig nicht besonders gut ausgetreten, daher Achtung auf die Wegführung! Kurz vor dem Mitterberg steht bei der Abzweigung zum Gipfel ein Wegweiser und zudem ist mit roter Farbe der Hinweis zum Mitterberg auf den Boden geschrieben. Von hier in wenigen Minuten auf den aussichtsreichen und ruhigen Gipfel. Gipfelkreuz und Buch.
ABSTIEG: Gleicher Rückweg, wobei der Ochsenkopf, 1780 m (Gipfelkreuz) über die bayrisch-österreichische Grenzlinie mitgenommen werden kann. Auf diesem Grenzpfad kann man auch nach Durchquerung einer Grasmulde den Hirschangerkopf („Reichenhaller Hochthron“, 1769 m, Gipfelkreuz und Buch) ersteigen. Die letzten Meter zum Gipfel verlangen dabei Kletterei im ersten Schwierigkeitsgrad. Von der schönen Wiese östlich unterhalb des Gipfels gelangt man in nordwestlicher Richtung über die Wiesenhänge in wenigen Minuten zur vorhin erwähnten Weggabelung und damit zum Aufstiegsweg. Über diesen weiterer Abstieg zum Bruchhäusl.
Zielpunkt
Mitterberg, 1840 m – Ochsenkopf, 1780 m – Hirschangerkopf (Reichenhaller Hochthron), 1769 m
Rast / Einkehr
Gastronomiebetriebe in Großgmain bzw. Bayrisch Gmain
Kombinationsmöglichkeiten
Als große Rundtour bietet sich der Weiterweg vom Mitterberg zum Berchtesgadener Hochthron und der Rückweg über die Zehnkaseralm zur Vierkaseralm oder der Abstieg nach Hallthurm und der Rückmarsch zum Bruchhäusl (Wanderweg über Wolfschwang) an. Dabei handelt es sich allerdings um ein tagesfüllendes Unternehmen.
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Berchtesgaden Untersberg
Kompass Digitale Wanderkarte, Salzburger Land 3D
Topographische Karte Bayern Süd 1:50 000 auf DVD
Bemerkung
Bei Nässe oder Neuschnee sehr rutschiger Weg. Der Übergang zum Mitterberg ist nur bei stabilem Wetter ratsam. Bei Nebel ist es auf der unübersichtlichen Hochfläche des Untersberges trotz der vorhandenen Markierungen ein Leichtes, den Weg zu verlieren.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
28.09.2013
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2022
13190 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (43)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (1066)
  • Mountainbiketouren (63)
  • Skitouren (796)
  • Klettertouren (122)
  • Klettersteigtouren (165)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2266

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Berchtesgadener Hochthron über den Almsteig
    6 Std 30 Min, 1280 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Burg Gruttenstein Rundwanderung
    2 Std 0 Min, 80 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourMittel Gurrwand und Hirschangerkopf
    7 Std 0 Min, 1170 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourMittel Hirschangerkopf über die Fadererschneid
    4 Std 30 Min, 1070 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Hochplatte - Rundweg
    2 Std 0 Min, 340 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourMittel Klingersteig am Untersberg
    6 Std 0 Min, 1250 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Rundwanderung Freimahder Köpfl
    3 Std 0 Min, 460 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Speikrundweg im Lattengebirge
    2 Std 30 Min, 300 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Wald-Idyll-Pfad am Maisweg
    1 Std 0 Min, 60 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Wolfschwang
    1 Std 30 Min, 110 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Berchtesgadener Rinne
    1 Std 0 Min, 150 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    RadtourMittel Mozart-Radweg 15
    18 KM, 230 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    MountainbiketourMittel Rund um den Staufen
    45 KM, 1100 HM  (Berchtesgadener Land, DE)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Zeppezauerhaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren