Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (36)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Tirol / Wilder Kaiser / Südseite - Prama

tyrolia | 14.04.2011
Schwer

Ackerlspitze – Maukspitze - Zwei markante Zacken der Kaiserkrone / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Wilder Kaiser / Südseite - Prama
Streckenlänge Gehzeit
11KM 8 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.630HM 1.630HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Süd Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Aschau, Parkplatz (830 m) neue Kapelle Längengrad: 12,3526239395
Breitengrad: 47,5251995854
Anreise / Zufahrt
Von München Autobahnausfahrt Kufstein Süd (mautfrei) über die Eibergstraße nach Going. Unmittelbar vor dem Stanglwirt folgt man dem Hinweisschild „Prama“. Bei der 1. Straßengabelung nach rechts ansteigend bis zum Wagner. Dort links aufwärts und beim Straßenknick nach links auf den Forstweg abbiegen und in etwa 100 Metern zum Parkplatz. Von Innsbruck Autobahnausfahrt Wörgl Ost und über die Loferer Bundesstraße nach Going und wie beschrieben zum Parkplatz. Von St. Johann unmittelbar nach dem Stanglwirt rechts zum Ortsteil Prama abbiegen und wie vorher zum Parkplatz
Charakteristik
Die Ackerlspitze ist mit 2329 Metern Höhe die höchste Erhebung des Ostkaisers und der zweithöchste Gipfel des gesamten Gebirges. Nach Osten ist sie mit der Maukspitze, nach Westen mit den Hochgrubachspitzen und nach Norden durch den zackigen Grat der Gamsfluchten mit dem Lärchegg verbunden. Nach Süden und Norden bricht sie mit senkrechten Wänden ab. Von der Ackerlspitze ist die östlichste Erhebung des Hauptkamms, die Maukspitze, über die Ackerlschneid gut erreichbar. Deshalb lohnt es sich, die Maukspitze im Abstieg „mitzunehmen“.
Beide Gipfel bestimmen mit ihren mächtigen Felsabstürzen das ernste „Gesicht“ des Wilden Kaisers. Diese Ernsthaftigkeit sollte man wegen der Länge und Ausgesetztheit einzelner Passagen nicht unterschätzen. Bei der Planung dieser Tour bitte den Bergwetterbericht immer miteinbeziehen!
Für trainierte, schwindelfreie und trittsichere Bergsteiger hat diese Tour in die einsame Felslandschaft des Ostkaisers jedoch einen besonderen Erlebniswert. Die exponierte Lage garantiert eine einmalige Aussicht auf die kühne Gestalt des „Kaisers“, ebenso aber auch auf die benachbarten Gebirgsgruppen bis hin zu den Schneeriesen der Hohen Tauern. Der Blick nach Norden zum milden Alpenvorland mit dem Chiemsee bildet dazu einen reizvollen Kontrast.
Die Ackerl- und die Maukspitze wurden bereits am 1. Oktober 1826 unter Führung von Stephan Unterwieser, genannt Hauzensteffl, erstmalig bestiegen.
Gipfel / Berg
Ackerlspitze, Maukspitze
Ausrüstung
Steinschlaghelm, Flüssigkeit
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Steig
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz auf dem Forstweg vorbei an der Graspoint-Niederalm hinauf zur Ackerlhütte. Von dieser auf dem AV-Weg 817 Richtung Norden ins östliche Hochgrubachkar. Von diesem teilweise ausgesetzt hinauf auf den Niedersessel. Hier liegt, je nachdem wie schneereich der Winter war, vor einer Felsstufe ein mehr oder weniger hoher Lawinenkegel aus Altschnee. Ab diesem überwindet man die nur mit Stiften und Bügeln versicherte 10 bis 15 Meter hohe Felsstufe (Höhe je nach Altschneemenge). Nach dieser durch eine steinschlaggefährdete Rinne und später in Serpentinen einen steilen Wiesenhang hinauf zum Grat. Auf diesem nach links (westlich) zu einer kaminartigen Rinne und durch diese zum exponierten Gipfel der Ackerlspitze.
Nach einer stärkenden Rast zurück auf den Grat und auf dem AV-Weg 817 in Richtung Maukspitze. Auf die Markierungen achtend, werden Gratspitzen umgangen, bis man über Schrofen den Gipfel der Maukspitze erreicht. Ab diesem zur deutlich ausgeprägten, steilen Rampe und über diese, auf die Markierungen achtend, vorsichtig zum Niedersessel. Ab diesem auf dem Aufstiegsweg zurück zum Ausgangspunkt.
Rast / Einkehr
Graspoint-Niederalm, Stanglwirt, Gasthöfe in Going
Literatur
Hans Fischlmair, Wanderbuch Wilder Kaiser. Tyrolia Verlag, Innsbruck 2011
Autorname Autorkontakt
tyrolia Feedback an Autor
Firma / Organisation
Tyrolia
Letzte Änderung Autor
23.05.2011
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juli 2020
8100 32
WEITERETOUREN von tyrolia


  • Wandertouren (20)


  • Gesamtanzahl der Touren: 20

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    WandertourSchwer Ackerlspitze
    7 Std 30 Min, 1500 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Adlerweg Etappe 2 - Unterwegs im "Koasa"
    6 Std 0 Min, 550 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Astenrunde
    4 Std 0 Min, 629 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Badesee Rundweg
    2 Std 0 Min, 89 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Gruttenhütte - Jubiläumssteig - Wildererkanzel
    5 Std 0 Min, 750 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Hintere und Vordere Karlspitze
    7 Std 0 Min, 1270 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Panoramaweg Going - Scheffau
    5 Std 0 Min, 100 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Regalmwand oder Regalpwand 2208m
    3 Std 30 Min, 1350 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Über den Gildensteig ins Kleine Törl
    5 Std 0 Min, 1050 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Über die Ackerlhütte zum Gamskögerl
    5 Std 0 Min, 850 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Von der Gruttenhütte ins Kübelkar - Jubiläumssteig
    4 Std 30 Min, 700 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Vordere Goinger Halt 2242m über Kübelkar
    3 Std 30 Min, 1150 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Wanderung zur Wochenbrunner Alm
    2 Std 30 Min, 280 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Wildererkanzel und Baumgartenköpfl
    3 Std 0 Min, 620 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourLeicht Runde um Ellmau und Going
    30 KM, 850 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Ellmauer Tor 2006 m
    3 Std 0 Min, 900 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Goinger Gamskögerl, 1640 m
    2 Std 30 Min, 820 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Herrenstein
    3 Std 0 Min, 1010 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Ellmauer Halt (2.344 m) über „Gamsängersteig“
    2 Std 0 Min, 550 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Ellmauer Halt (2.344 m) über „Kaiserschützensteig“
    5 Std 0 Min, 1100 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Gamsängersteig auf die Ellmauer Halt (2344m)
    1 Std 30 Min, 520 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Klettersteig Ellmau und Baumgartenköpfl (1572m)
    20 Min, 350 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Klettersteig Klamml (1620m)
    45 Min, 160 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Übungsklettersteig Ellmau
    15 Min, 55 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Ackerlhütte
    Anton-Karg-Haus
    Stripsenjochhaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren