Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (16)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Skitouren / Salzburg / Nockberge

Manfred Karl | 15.01.2022
Leicht

Rundtour Teuerlnock – Aineck von St. Margarethen / Skitour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

aineck_leisnitz_s.jpg - Manfred Karl 
aineck_leisnitz_s.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Nockberge
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Hochwinter 3 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.155HM 1.155HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nordost Bei der Rundtour werden beinahe alle Hangrichtungen berührt
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Wasserweg Leisnitz, 1085 m Längengrad: 13,6937305011
Breitengrad: 47,0771243478
Anreise / Zufahrt
Auf der A 10 Tauernautobahn bis zur Ausfahrt St. Michael im Lungau. Auf der B 99 Richtung Mauterndorf bis zur Abzweigung der B 96 nach Tamsweg. Ein kurzes Stück weiter und rechts über die L 225 nach St. Margarethen. Im Ort fährt man bis zur markanten Linkskurve. Dort geradeaus durch die Oberdorfstraße in den Leisnitzgraben zum ausgeschilderten Parkplatz gegenüber vom letzten Wohnhaus.
Charakteristik
Die Runde durch den langen Leisnitzgraben (Leißnitzgraben) auf den Teuerlnock und weiter zum Aineck ist ohne Schwierigkeiten und hat den Vorteil, dass man bei geringer oder schlechter Schneelage über die Skipisten vom Aineck zum Ausgangspunkt zurückkehren kann.
Gipfel / Berg
Teuerlnock, 2145 m – Aineck, 2210 m
Ausrüstung
Übliche Skitourenausrüstung
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz auf dem Fahrweg (Weg Nr. 113) durch den etwas eintönigen Leisnitzgraben in Richtung Bonner Hütte. Nach rund vier Kilometer im Graben, zuletzt auf der linken Grabenseite, kommt man zu einer markanten Linkskurve. Hier rechts über den Sackgraben. Der Weg führt zur Meisnitzeralm und weiter zur Kößlbacher-Branntweiner Hütte/Alm (Weg Nr. 85). Knapp 100 m nach Querung des Grabens zweigt man vom Fahrweg links ab und folgt dem Rücken rechts oberhalb vom Graben. Durch schütteren Wald erreicht man auf einer Höhe von 1800 m eine kleine Ebene mit quer verlaufendem Almweg. Mit geringem Höhenverlust kann man den hier nicht mehr so tief eingeschnittenen Sackgraben überqueren. Auf der anderen Grabenseite folgt man dem Weg noch ein kurzes Stück um eine schwache Geländekante herum und steigt dann über freie, sanft ansteigende Hänge Richtung Sackhütte auf. Links daran vorbei und auf dem Kamm weiter zum Teuerlnock, wobei erst kurz unterm Gipfel steilere Passagen zu bewältigen sind. Alternativ kann man auch über die Bonner Hütte bzw. über die Esser Alm und kurz nach dieser über eine Forststraße den Ostkamm vom Teuerlnock erreichen. Der Übergang vom Teuerlnock zum Aineck erfolgt mit geringem Auf und Ab in gemütlicher Kammwanderung.
Abfahrt
Die Abfahrt wählt man am besten entlang einer der Skipisten. Beispielsweise zuerst auf der A1, dann rechts hinunter zur Kößlbacher Alm und über die Wildparkabfahrt (Nr. 23) zum Wildpark und weiter zur Talstation. Man kann bei der Unterführung des Schlögelbergweges von der Piste auf diesen abzweigen (direkt bei der Unterführung) und am Rand des Fahrweges zur Oberdorfstraße zurückkehren, bei Splitstreuung muss man die Ski tragen. Ansonsten geht man von der Talstation der Aineckbahn durch den Ort gut fünf Minuten über die Oberdorfstraße zum Ausgangspunkt im Leisnitzgraben hinauf.
Rast / Einkehr
Gastronomiebetriebe in St. Margarethen bzw. während der Pistensaison im Liftgebiet
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
15.01.2022
Zugriffe Gesamt Zugriffe Mai 2024
882 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (47)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (1095)
  • Mountainbiketouren (63)
  • Skitouren (837)
  • Klettertouren (129)
  • Klettersteigtouren (166)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2348

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Auf den Hohenbühel, 1581 m
    2 Std 30 Min, 475 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Laußnitzsee - über die Bonnerhütte in die Nockberge
    5 Std 0 Min, 1000 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Von St. Margarethen über den Leisnitzgraben zur Kösslbacheralm
    3 Std 0 Min, 750 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Von St.Margarethen zur Bonnerhütte
    29 KM, 647 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von St. Margarethen auf das Aineck
    3 Std 0 Min, 1150 HM  (Salzburg, AT)
    SchneeschuhtourLeicht Hohenbühel vom Schloss Moosham
    3 Std 0 Min, 475 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren