Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (27)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Skitouren / Salzburg / Berchtesgadener Alpen

Manfred Karl | 30.12.2019
Leicht

Skiroute zur Ostpreußenhütte / Skitour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

ostpreussenhuette_s.jpg - Manfred Karl 
191230194729.ovl - Manfred Karl 
191230194730.jpg - Manfred Karl 
191230194729.kml - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Berchtesgadener Alpen
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Hochwinter 3 Std 15 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.190HM 1.190HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Ost
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz an der Südeinfahrt von Werfen, 535 m. Die Parkplätze unmittelbar im Ort sind gebührenpflichtig. Beim Startpunkt in der Hirschenhöhstraße gibt es keine öffentlichen Parkmöglichkeiten. Längengrad: 13,1920298444
Breitengrad: 47,4738564527
Anreise / Zufahrt
Von der Tauernautobahn A 10 fährt man bei der Ausfahrt Werfen ab und auf der B 159 etwas weniger als 1 km Richtung Norden zur Ortseinfahrt von Werfen. Der Ort ist auch durch das Salzachtal über die B 159 erreichbar. Bei Schneemangel kann man auf der ausgeschilderten Straße bis zur Dielalm fahren und dort parken (meist sind Schneeketten nötig, siehe Homepage der Ostpreußenhütte).
Charakteristik
Sehr beliebte und einfache Skitour, die zwischen Dielalm und Ostpreußenhütte entlang des meist mit einer Pistenraupe präparierten Sommerweges verläuft. Der weitgehend lawinensichere Aufstieg bietet ab der Blienteckalm schöne Ausblicke auf die umliegenden Berggipfel.
Wenn ausreichend Schnee liegt, sollte man die Tour bereits von Werfen aus starten. Das hat den Vorteil, dass man nach der etwas eintönigen Waldabfahrt die schönen Hänge zwischen Dielalm und Werfen genießen kann.
Ausrüstung
Übliche Skitourenausrüstung
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz geht man zu Fuß durch den Markt und biegt nach knapp 300 m links in die Hirschenhöhstraße ein. Diese in einem Bogen nach Süden. Dort wo die Wiese zwischen den Häusern fast bis zur Straße reicht, kann man die Skier anschnallen. Im Grunde braucht man dann nur mehr der bei Schneelage immer vorhandenen Spur folgen. Nach einer Baumreihe und der Überquerung einer weiteren Straße etwas steiler hinauf zu den Wiesen unterhalb vom Gschwandgut. Zwischen diesem und der Zufahrt zur Dielalm Richtung Waldrand. Kurz davor rechts halten und ober der Dielalmstraße zum Beginn der Abfahrtsschneise, über die der weitere Anstieg bis zur Dielalm verläuft. Man quert einmal die Straße, dann weiter durch die Schneise, bis sich diese verbreitert. Weiter bergwärts, an einem Wohnhaus vorbei und nach Süden zur Dielalm. Bis hierher kann man (bei Schneemangel) mit dem Auto fahren, muss dann allerdings auf einen schönen Teil der Abfahrt verzichten. Oberhalb der Dielalm geht man durch den Wald und gelangt so zu dem meist präparierten Weg, der bis zur Ostpreußenhütte nicht mehr verlassen wird. Er führt über den Haidbergriedl und am Schwarzkogel vorbei auf einen Höhenrücken hinaus. Hier verlässt man erstmals den Wald. Der Weg bis hierher ist meist gemächlich, weist aber einige kleine Gefällestrecken auf, die jedoch bei der Abfahrt nicht wirklich stören. Erst auf der Strecke in den Sattel mit der Blienteckalm verliert man rund 40 Höhenmeter, die man beim Rückweg wieder gegensteigen muss (ob mit oder ohne Steigfelle ist Geschmackssache, bequemer ist es sicher mit Steigfellen). Von den Almhütten folgt man üblicherweise dem gewalzten Sommerweg bis zur Ostpreußenhütte. Man kann aber auch etwas alpiner über den Ostrücken aufsteigen, muss unter Umständen aber selber eine Spur anlegen. Auf dem allerletzten Stück zwischen Wegalm und Hütte kann in seltenen Fällen und bei extrem ungünstigen Schneeverhältnissen eine gewisse Lawinengefahr bestehen. Dann ist es sicherer über den erwähnten Ostrücken zur Hütte aufzusteigen.
Abfahrt
Die Abfahrt erfolgt üblicherweise entlang des Aufstiegsweges.
Eine sehr schöne, allerdings nicht lawinensichere Variante bietet sich an, indem man von der Hütte oder etwas östlich von ihr direkt über die steilen, teils nur locker bewaldeten Hänge Richtung Melkerböden abfährt. Je nach Linie kann auf diese Weise bis zu 450 Höhenmeter im oft besten Pulverschnee genießen. Der Rückweg erfolgt mittels Gegenanstieg zur Blienteckalm, wobei man den etwa in Hangmitte verlaufenden Zufahrtsweg zur Alm nützen kann, der auch bei hoher Schneelage meist noch gut erkennbar ist.
Rast / Einkehr
Ostpreußenhütte, 1628 m, DAV, https://ostpreussenhuette.weebly.com/ oder https://www.alpenverein.at/huetten/?huette_nr=0613
Eventuell Dielalm, Gasthäuser in Werfen
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Alpenvereinskarte Digital, Hochkönig – Hagengebirge bzw. Tennengebirge
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
30.12.2019
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2020
325 33
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (29)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (975)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (725)
  • Klettertouren (118)
  • Klettersteigtouren (157)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2077

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Fußweg zur Eisriesenwelt
    1 Std 30 Min, 713 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Großes Fieberhorn 2276m
    3 Std 0 Min, 1200 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Happischhaus über Eisriesenwelt und Stegenwald
    11 Std 0 Min, 620 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Salzburger Almenweg 1
    4 Std 0 Min, 1250 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Über den Hochkogelklettersteig auf das Tennengebirge
    8 Std 0 Min, 1080 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Werfener Hütte von Mahdegg
    4 Std 0 Min, 895 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Hiefler Südwestgrat III
    2 Std 0 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Werfener Hochthron Überschreitung Südgrat - Nordflanke
    1 Std 30 Min, 360 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourSchwer Bischlinghöhe (1834 m) von Pfarrwerfen
    33 KM, 1350 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Auf das Hochgschirr von Tenneck
    5 Std 0 Min, 1780 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Raucheck, 2430m - über Rumpelkammer und Plattl
    3 Std 0 Min, 1300 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteigtour Hochkogelklettersteig (2303m)
    1 Std 45 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Dr.Heinrich-Hackel-Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren