Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (10)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Ski Touren / Salzburg / Kitzbüheler Alpen

Rupert Gredler | 10.04.2019
Mittel

Filzenhöhe mit Wildkogel, direkte Südabfahrt / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte_Filzenhoehe.jpg - Rupert Gredler 
Filz_Topo2.jpg - Rupert Gredler 
Filz_Topo2.jpg - Rupert Gredler 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Kitzbüheler Alpen
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 3 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
800HM 800HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Süd
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz bei der Smaragdbahn auf den Wildkogel, 840 m Längengrad: 12,3409286644
Breitengrad: 47,2709005094
Anreise / Zufahrt
Anfahrt in den Oberpinzgau nach Bramberg am Wildkogel, 840 m, über Lofer oder St. Johann im Pongau, über den Pass Thurn oder den Gerlos Pass.
Charakteristik
Mittelschwere Schitour durch den sehr steilen und lawinengefährdeten Südhang vom Gipfel des Wildkogel. Wer den Hang auslassen möchte, fährt auf dem Grat ab, dadurch wird die Schitour leicht.
Gipfel / Berg
Filzenhöhe, 1921 m, Wildkogel, 2224 m
Ausrüstung
Normale Schitourenausrüstung, LVS
Wegbeschaffenheit
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Die Südhänge des Wildkogel sind traumhafte Firnhänge. Im obersten Teil lanig, damit ist das Frühjahr die beste Zeit. Allerdings sind dann meistens die Hänge unterhalb der Mittelstation, 1620 m, schneefrei. So ist es am geschicktesten mit der Bahn zur Mittelstation der Smaragdbahn aufzufahren. Es geht dann unter der Bahn nach links durch und über die blaue Piste bis zur Waldgrenze. Von der Waldgrenze weg geht man beliebig über die freien Hänge unterhalb des Wildkogelgipfels rechts am Wildkogelhaus vorbei, soweit, bis sich der Hang stark aufsteilt. Hier ist es am einfachsten, links auf den Grat hinauszuqueren und dann über den Grat die letzten Höhenmeter zum Gipfel aufzusteigen. Es kann sein, dass der Grat rechts überwechtet ist und links wenig oder kaum Schnee liegt. Diese Engstelle ist aber nur kurz. Der Gipfel, 2224 m, legt sich dann ein wenig zurück
Abfahrt
Wir fahren nun in einen traumhaften mittelsteilen Hang nach Nordosten ab in die Grube und gleiten dann mit möglichst wenig Höhenverlust nach Osten kurz unterhalb des Rückens bis zur tiefsten Stelle, der Filzenhöhe, 1921 m, hinaus. Hier finden wir einen wunderbaren, ruhigen Platz für eine kurze Rast. Nun heißt es aber wieder anfellen. Diesmal gehen wir aber auf dem flachen Rücken eher auf der Südseite über eine Kuppe nach Westen zurück auf den Wildkogelgipfel. Wenn es aufsteilt, halten wir uns eher links auf der Südseite aber noch dort, wo der Hang nicht wirklich sehr steil wird. Dabei können wir schon überprüfen, wie gut der Firn für den Gipfelhang wird. Wir sehen links unten auch eine Lawinenabsprengvorrichtung. Kurz danach haben wir den Gipfel zum 2. Mal erreicht. Natürlich gibt es einen anderen Aufstieg auf die Filzenhöhe aber mit dieser Variante können wir den traumhaften Osthang mit dem Südhang gut verbinden. Wenn sichere Verhältnisse vorhanden sind, fahren wir kurz zurück zur Lawinenabsprengvorrichtung und fahren dann entweder links oder rechts daran vorbei in den sehr steilen Hang mit ca. 40 Grad. Bald wird es flacher und wir fahren ohne die Piste zu berühren auf den freien Hängen bis zur Mittelstation hinunter. Hierbei erfährt man, warum die Kitzbühler Alpen Paradeschiberge sind. Von der Mittelstation geht es dann mit der Bahn zurück zum Parkplatz in Bramberg.
Stützpunkt
Bramberg, 840 m
Zielpunkt
Parkplatz bei der Smaragdbahn
Rast / Einkehr
Einige Restaurants in Bramberg
Kombinationsmöglichkeiten
Frühmesser, Braunkogel und Entscharn Hochalm
Karten
ÖK25V, NL 33-01-19 Ost, Neukirchen am Großvenediger
Bemerkung
Für den Gipfelhang braucht es ganz sichere Verhältnisse, es sind in diesem Hang 2 Lawinenabsprengvorrichtungen verbaut.
Autorname Autorkontakt
Rupert Gredler Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
10.04.2019
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
(Neue Tour)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Mai 2019
0 0
WEITERETOUREN von Rupert Gredler


  • Wander Touren (63)
  • Kletter Touren (25)
  • Ski Touren (50)


  • Gesamtanzahl der Touren: 138

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Larmkogel 3017m aus dem Habachtal
    8 Std 0 Min, 2200 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourLeicht Baumgartenalm
    10 KM, 583 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Habachtal
    7 KM, 538 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Mühlbach - Pass Thurn
    7 KM, 410 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourSchwer Paß Thurn
    7 KM, 390 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Plattwald
    8 KM, 960 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Wildkogelhaus
    14 KM, 1308 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Wildkogeltrail
    27 KM, 1302 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Frühmesser Ostvariante
    3 Std 0 Min, 1000 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Wildkogel Nordwestabfahrt
    3 Std 0 Min, 900 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Wildkogel und Entscharn Hochalm
    3 Std 0 Min, 1100 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren