Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (27)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Skitouren / Salzburg / Tennengebirge

Manfred Karl | 28.02.2017
Mittel

Gamsmutterkar von Lungötz / Skitour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

gamsmutterkar_s-1.jpg - Manfred Karl 
170228201057.ovl - Manfred Karl 
170228201059.jpg - Manfred Karl 
170228201057.kml - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Tennengebirge
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 3 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
875HM 875HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Süd Gamsmutterkar südwest- bis südseitig, Zustieg ostseitig
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Vorderhofgut, 965 m Längengrad: 13,3596775533
Breitengrad: 47,4979476515
Anreise / Zufahrt
Von der Tauernautobahn A 10 fährt man bei der Ausfahrt Lammertal / Lungötz auf der B 166 über St. Martin am Tennengebirge nach Lungötz.
Von Norden kommend wird Lungötz über Abtenau oder Bad Goisern / Gosau / Pass Gschütt und Annaberg erreicht.
In Lungötz zweigt man beim Lungötzer Hof nach Westen ab Richtung ehemaligem Truppenübungsplatz Aualm und fährt am Skilift Labach vorbei bis zum Vorderhofgut. Dort kann man parken, Hofeinfahrten bitte freihalten, Parkspende wird erbeten!
Charakteristik
Das Gamsmutterkar bietet sich bei lawinensicheren Verhältnissen als schöne Firntour an, kann aber auch bei stabilem Pulverschnee durchgeführt werden. Die Felswände der Gamsmutter bilden eine eindrucksvolle Kulisse, an deren Fuß man im Kar bei zunehmender Steilheit so hoch wie möglich aufsteigt. Eine gewisse Vorsicht ist wegen möglicher Steinschlaggefahr aus dem Wandbereich nötig!
Ausrüstung
Übliche Skitourenausrüstung, Harscheisen
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz unter der Telegraphenleitung durch und quer über die Wiese in das Bachbett der Lammer. Durch diese wandert man bequem aufwärts bis zu einer Geschiebesperre. Dieselbe am besten rechts umgehen, dann weiter im etwas enger werdenden Bachbett. Schließlich kommt man an den östlichen Rand der Aualm. Hierher auch über den Zufahrtsweg zum ehemaligen Kasernengelände bzw. zur Aualm. Wenn vor dem Erreichen der Aualm aus dem Bachbett der Lammer Spuren nach rechts abzweigen, sollten diese unbeachtet bleiben. Ist man ihnen trotzdem gefolgt, muss man später wieder in den Karboden hinunter rutschen. Man steigt also durch den Boden auf, der sich allmählich immer mehr nach rechts dreht. Erst nach und nach öffnet sich das eigentliche Gamsmutterkar. Sobald dieses breiter wird, kann man je nach Schneelage direkt ansteigen. Sind die Latschen noch unzureichend verschneit, umgeht man diese besser in einem Linksbogen. Am Einstieg der bekannten Kletterroute „Lammertalweg“ vorbei – rechts vom Beginn der Einstiegsschlucht befindet sich ein guter Rastplatz am Fuß der Felsen – steigt man den immer steiler werdenden Hang soweit wie möglich hinauf. Zuletzt beträgt die Hangneigung zwischen 35 und 38 Grad. Bei einer überhängenden gelben Felswand wird meist der Endpunkt des Anstieges erreicht sein. Hier lässt es sich halbwegs geschützt vor Schneerutschern bzw. Steinschlag rasten.
Bei guten Schneeverhältnissen kann man aus dem Kar im Aufstiegssinn rechts über einen steilen Hang noch um einiges weiter hochsteigen. Hier liegt oft noch Pulverschnee. Allerdings ist – wie auch im gesamten übrigen Kar – auf die Lawinengefahr, besonders aus dem oberhalb liegenden Steilgelände zu achten.
Abfahrt
Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsroute.
Rast / Einkehr
Gastronomiebetriebe in Lungötz bzw. St. Martin am Tennengebirge
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Alpenvereinskarte Nr. 13 Tennengebirge
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
28.02.2017
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2020
3476 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (33)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (986)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (727)
  • Klettertouren (120)
  • Klettersteigtouren (158)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2097

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Aualm-Wanderung
    4 Std 0 Min, 400 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Edelweißkogel - Fritzerkogel - Bleikogel
    12 Std 0 Min, 2650 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Über den Scharfen Steig und die Laufener Hütte auf Tagweide und Hochkarfelderkopf
    7 Std 30 Min, 1800 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Von Lungötz auf den Hochkarfelderkopf
    7 Std 0 Min, 1400 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Neubachtal Route (Lammertal.info)
    32 KM, 781 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Panorama Route
    13 KM, 310 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Frommerkogel aus dem Lammertal
    6 Std 0 Min, 1550 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Hochkarfelderkopf, 2219 m
    3 Std 30 Min, 1330 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Hofschoberberg, 1666 m
    2 Std 30 Min, 740 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von der Aualm auf die Brandlbergköpfe
    2 Std 30 Min, 850 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Dr.Heinrich-Hackel-Hütte
    Gsengalmhütte
    Gwechenberghütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren