Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (22)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Ski Touren / Salzburg / Osterhorngruppe

Manfred Karl | 18.02.2016
Mittel

Über die Zisterbergalm aufs Sattelköpfel / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Osterhorngruppe
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Hochwinter 4 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.060HM 1.060HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nord Teilweise west- bis nordwestseitig
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz 2 Wieserhörndl Skilifte, 864 m Längengrad: 13,215984106
Breitengrad: 47,7025886856
Anreise / Zufahrt
Von Hallein oder Hof bei Salzburg fährt man die L 107 ins Wiestal und dann weiter auf der L 209 nach Gaissau, entweder durch das Wiestal über Höhenwart oder über Krispl. Von Gaissau zum gebührenpflichtigen Parkplatz 2 der Skilifte am Wieserhörndl.
Charakteristik
Sowohl das Sattelköpfel als auch die Schmittenstein Ostgratschulter bieten kurze, teilweise steile Abfahrten. Um die etwas versteckt liegenden Hänge überhaupt zu erreichen, muss man zu Beginn der Tour eine kleine Abfahrt in Kauf nehmen und dann noch einen ungefähr 2 km langen Forststraßenzustieg.
Eine einigermaßen hohe Schneelage ist notwendig, ebenso sollten lawinensichere Verhältnisse herrschen.
Gipfel / Berg
Sattelköpfel, 1478 m
Ausrüstung
Normale Skitourenausrüstung
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz rutscht man unterhalb vom Reitlehen zuerst rund 80 Höhenmeter in südöstlicher Richtung über Wiesen in den Mirchtlbachgraben hinunter. Nach einem Zaundurchlass führt ein alter Karrenweg zu einer Brücke. Man quert den Seitengraben und wandert um ein Eck in den Hauptgraben. Flach zu einer weiteren Brücke, wo man die Looswaldstraße erreicht. (Hierher könnte man auch direkt von Gaissau durch den gesamten Graben gelangen, wobei man das Auto am besten auf dem Ortsparkplatz stehen lässt. Zusätzlich knapp 3 km flacher Forststraßenweg.) Auf der Forststraße durch den Graben bis zu einer gelben Hinweistafel (Zisterbergalm / Schmittenstein usw.). Hier könnte man den Graben bereits verlassen und zur Zisterbergalm aufsteigen. Empfehlenswerter ist es jedoch, wenn man noch ein kurzes Stück auf dem Weg Richtung Lasserbauer bleibt und den Graben erst etwa 150 m später verlässt. Bei einem alten Wegweiser zur Zisterbergalm / Bergalm kann man direkt über die flachen Wiesen zur Zisterbergalm ansteigen. Unmittelbar vor sich hat man jetzt auch die steile Nordostflanke des Schmittensteins. Man geht aber nicht zur Zisterbergalm, sondern steigt mehr links haltend auf, bis man den Weg zum Sattelköpfel gut einsehen kann. Am Fuß der Steilhänge des Schmittensteins steuert man südöstlich auf den deutlich sichtbaren Sommerweg zu, der am Waldrand nach links in den Sattel zwischen Sattelköpfel und Schmittenstein führt.
In der Nordostflanke des Schmittensteins erkennt man im linken unteren Bereich schmale bewaldete Rippen und noch weiter links ein größeres Waldstück, das von einer Schneise geteilt wird. Wenn man zum Sattelköpfel blickt, sieht man in dessen Westflanke im linken Teil einen Kahlschlag, der zur Abfahrt genützt werden kann.
Vom Sattel steigt man über den kurzen Südwestrücken zum Sattelköpfel auf. Anfangs sehr steil über eine Wiese, dann durch den teils dichten Stangenwald etwas mühsam zum höchsten Punkt, den ein kunstvoller Steinmann ziert. Die Aussicht vom Sattelköpfel ist wegen des Waldes ziemlich eingeschränkt.
Abfahrt etwas links vom Nordgrat. Schon nach wenigen Metern öffnet sich die lange und im unteren Teil schmale Waldschneise, die man entweder nur bis zum quer verlaufenden Wanderweg oder bis an ihr Ende hinunter schwingen kann.
Anfellen und bis zum Wanderweg aufsteigen, der von der Ladenbergalm bzw. der Looswand herüber kommt. Auf diesem durch die Westflanke bis in den Sattel des Anstiegsweges.
Weiter zum Wetterkreuz und über den im unteren Teil nach Nordosten abfallenden Grat Richtung Schmittenstein aufsteigen. Teilweise steil und weiter oben durch Latschen solange aufwärts, bis der Grat schmal wird und eine Ost-Westrichtung annimmt. In diesem Bereich Achtung wegen der möglichen Wechten. Meist wird auf der Gratschulter oder etwas weiter oben auf einer Höhe von ca. 1550 m Schluss sein, wo man sich einen Rastplatz einrichten und die gute Aussicht genießen kann. (Der Schmittenstein könnte bei ausgezeichneten Verhältnissen über den Sommerweg erstiegen werden. Wenn man die enorm steilen und oft eingewehten Hänge der obersten Nordostflanke, die noch dazu mit kleinen Felswänden abbricht, einmal gesehen hat, wird man sich das aber wohl gut überlegen.)
Abfahrt
Für die Abfahrt hält man sich bei ungünstigen Verhältnissen an die Aufstiegsspur. Etwas unterhalb der Gratschulter kann man durch den lockeren Wald und die schon beim Aufstieg beobachtete Schneise sehr schön und steil und auch weitgehend lawinensicher abfahren. Man erreicht direkt den Sommerweg Zisterbergalm – Sattel und fährt entlang der Aufstiegsspur zurück in den Graben. Durch diesen bis zur Brücke, dann heißt es nochmals auffellen und etwa zehn Minuten zurück zum Parkplatz gegensteigen.
Bei ganz sicheren Schneeverhältnissen kann man von der Ostgratschulter auch weiter links durch die sehr steile Nordostflanke abfahren. Wie weit links man sich hält, muss man in Eigenverantwortung entscheiden. Im unteren Teil sollte man jedenfalls eine der bewaldeten schmalen Rippen nützen und die dazwischen liegenden sehr engen Gräben meiden.
Rast / Einkehr
Gasthäuser in Gaissau bzw. Krispl
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
18.02.2016
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
22.02.2016 09:06:00 (Petra Auer)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2017
844 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (12)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (820)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (645)
  • Kletter Touren (113)
  • Klettersteig Touren (130)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1791

    BUCHTIPPS


      

    PANORAMAGUIDE


      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Grobriedel Anzenberg Rundtour
    4 Std 0 Min, 800 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Kleine Wieserhörndl Runde
    2 Std 30 Min, 450 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Rundwanderweg Grundbichl - Bergalm - Sattelalm
    5 Std 30 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Schlenken - Schmittenstein - Überschreitung
    4 Std 0 Min, 680 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Über den Eibleck Höhenweg zum Ochsenberg
    3 Std 0 Min, 570 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Über die Niglkaralm auf den Schlenken
    2 Std 30 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Von der Gaissau auf den Schmittenstein
    4 Std 0 Min, 680 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Von der Spielbergalm auf das Wieserhörndl
    1 Std 45 Min, 290 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Von Waidach auf den Schlenken
    7 Std 0 Min, 1160 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Von Zillreith zum Schlenken
    3 Std 30 Min, 524 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Wieserhörndl – Kammwanderung vom Ochsenberg
    5 Std 0 Min, 970 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Zillreit-Höhenweg
    3 Std 0 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourSchwer Almtour zwischen Gaißau und Hintersee
    26 KM, 930 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourLeicht Gaissau - Latschenalm
    18 KM, 700 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourSchwer Rund um den Schlenken
    41 KM, 2000 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht 4 Gipfeltour in der Osterhorngruppe ab der Gaißau
    3 Std 15 Min, 1300 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Eibleck über SO-Rücken
    2 Std 0 Min, 800 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Grobriedel (1473m)
    2 Std 0 Min, 620 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Grobriedel Ladenbergrunde
    4 Std 30 Min, 800 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Leicht und locker aufs Wieserhörndl (1567m)
    2 Std 0 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Schlenken (über Jägernase)
    1 Std 40 Min, 560 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Schlenken, 1649m - vom Rengerberg
    1 Std 20 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Spielberg (1428m)
    1 Std 30 Min, 565 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Spielberg von Gaissau
    2 Std 0 Min, 750 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Vom Tauglboden auf den Schlenkstein, 1600m
    2 Std 30 Min, 900 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Von der Gaißau auf die Anzenberghöhe
    1 Std 30 Min, 600 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Wieserhörndl – Ohne Piste?
    2 Std 0 Min, 890 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Wieserhörndl, 1567m
    1 Std 25 Min, 720 HM  (Salzburg, AT)
    Rodel TourLeicht Rodelbahn in Krispl
    30 Min, 125 HM  (Salzburg, AT)
    Schneeschuh TourLeicht Ochsenberg und Eibleck
    3 Std 0 Min, 570 HM  (Salzburg, AT)
    Schneeschuh TourSchwer Über den Schlenken mit Schneeschuhen (1648m)
    4 Std 0 Min, 535 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren