Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (3)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Ski Touren / Oberösterreich / Totes Gebirge / Hinterstoder

Datzberger Hans | 13.04.2011
Schwer

Feuertalberg über Dietlhölle / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!


TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Oberösterreich, AT Totes Gebirge / Hinterstoder
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 5 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.800HM 1.800HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Ost Südost
Ausgesetzte Stellen  
Ja  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Hinterstoder, Dietlgut (650 m) Längengrad: 14,093745
Breitengrad: 47,6640506
Anreise / Zufahrt
Von der Pyhrnstrecke (oder Pyhrnautobahn A9) ins Stodertal nach Hinterstoder; von Hinterstoder Richtung Bärenalm und zum Dietlgut rechts abzweigen, Parkplatz beim Kreisverkehr
Charakteristik
Sehr kräfteraubende und alpine Schitour mit einer der schönsten Abfahrten im Toten Gebirge, tolle südseitige Firnflanke des Feuertalberges,
Nicht geeignet für Schneeschuhgeher.
Gipfel / Berg
Feuertalberg (2376 m)
Ausrüstung
Schitourenausrüstung, Harscheisen, eventuell Steigeisen und Pickel bzw. Sicherungsseil für den Feuertalberg
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Dietlgut über Forststraße zur Dietlalm (816 m), bis hierher müssen die Schi im späten Frühjahr häufig getragen werden, das folgende lichte Waldstück linkshaltend zum Beginn der Dietlhölle durchqueren.
Wegen häufiger Lawinen aus der Wand nicht in die direkte, erste Rinne, sondern sicherer links der Felsen kurz etwas steiler hinauf, oberhalb des Abbruches am Rand der Felswand flach auf den Rücken rechts der Rinne hinüberqueren. Durch die Rinne kommen schon am Morgen abbrechende Gipfelwächten, jedes Jahr Unfälle!
Immer der ausgeprägten Mulde entlang der NO-Abbrüche von Hochkasten und Bösenbühel folgend zu den Dietlbüheln (1950 m).
Von hier geradeaus (etwas absteigend) zum schon sichtbaren Feuertalberg.
Bei einem Sattel dann rechts die imner steiler werdende Südflanke hinauf bis zu einer felsigen Scharte (Harscheisen verwenden bzw. Steigeisen und Pickel, Sicherungsseil bei eisigen Bedingungen).
Hier wird auch bei eisigen Bedingungen oft das Schidepot gemacht und mit Steigeisen in 20 min. zum Gipfel gegangen. Diese Scharte jedenfalls alpin übersteigen und von dort ohne Probleme zum Gipfel. Der Feuertalberg sollte nur bei sicheren Verhältnissen bestiegen werden.
Abfahrt
Wie Aufstieg
Stützpunkt
keiner, eventuell Prielschutzhaus
Rast / Einkehr
Gasthäuser im Stodertal
Kombinationsmöglichkeiten
Eventuell kombinierbar mit Schermberg oder Spitzmauer, für einen Tag aber sehr kräfteraubend.
Variante: Von den Dietlbüheln aus kann man auch nordwärts durch die Weitgrube – vorbei an der Westflanke der Spitzmauer und an der Ostseite des Temelberges – zum Schermberg (2396 m) gelangen, dessen Südhang oft traumhafte Firnverhältnisse aufweist (450 Hm von den Dietelbüheln).
Zu den Dietlbüheln gelangt man auch vom Prielschutzhaus aus (etwa im Zuge einer Prielumrundung) in ca. 2 Std. durch die Klinserschlucht (Markierung bis in die Weitgrube)
Karten
Alpenvereinskarte 15/3, Totes Gebirge-Östliches Blatt
Beschilderung
keine
Literatur
Schitourenführer Österreich (Band 1) für Dietlhölle
Bemerkung
Siehe auch Tour Bösenbühel (Dietlhölle)
Autorname Autorkontakt
Datzberger Hans Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
02.02.2014
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
18.04.2011 13:15:00 (Karina Umdasch)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2018
6343 88
WEITERETOUREN von Datzberger Hans


  • Wander Touren (3)
  • Ski Touren (6)


  • Gesamtanzahl der Touren: 9

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourSchwer 2.Tagesrundtour über den Almkogel (Biwak)
    9 Std 0 Min, 1710 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourMittel Rundtour über das Gr. Tragl ( Biwak ) und Hochkasten
    14 Std 0 Min, 2730 HM  (Oberösterreich, AT)
    Kletter Tour Kleines Paradies
    4 Std 0 Min, 350 HM  (Oberösterreich, AT)
    Kletter Tour Kompromisslosigkeit
    5 Std 0 Min, 330 HM  (Oberösterreich, AT)
    Ski TourLeicht Schafferkogel
    1 Std 15 Min, 550 HM  (Oberösterreich, AT)
    Klettersteig Tour Großer Priel (2515m) über "Bert-Rinesch-Klettersteig"
    3 Std 0 Min, 700 HM  (Oberösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Linzer Tauplitz-Haus
    Prielschutzhaus
    Welser Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren